PUNKT PUNKT PUNKT #30

Punkt 2

Nachdem ich in der vergangenen Woche zum Thema „Hundertwasser“ nicht beitragen konnte, wusste ich sofort, welches Foto in mir die

Urlaubssehnsucht

 

weckt.

IMG_20150803_092709

Aufgenommen habe ich es im August 2015 beim Landeanflug auf Göteborg. Ich war damals doch sehr überrascht, als ich es mir auf dem Laptop angesehen habe, denn es hat mich eher an eine Insel mit Sandstrand erinnert, als an Schweden.

***

PPP ist ein Projekt von Sandra auf always-sunnyde. Jeden Sonntag wird ein Begriff online gestellt und die teilnehmenden Blogger veröffentlichen ein dazu passendes Foto.

Bereits traditionell spendet Sandra für jedes Bild 5 Cent für eine gemeinnützige Sache.lEO

Bisher sind aus diesen Aktionen eBooks und Geschichten entstanden, Ende 2016 soll nun eine Auswahl der Bilder zu einem Fotobuch verarbeitet werden.

Der Wintertransfer von Philip Kerr

PicsArt_07-20-10.10.45

Der Wintertransfer
von Philip Kerr
erschienen 2015
Verlag: Tropen

  • Inhalt

Der Originaltitel des Buches lautet „January Window“ und steht für die Zeitspanne, in der in der Winterpause Spieler eingekauft werden können, ein Wintertransfer also. Scott Manson, seines Zeichens Co-Trainer von London City, hat in der Zeit schon genug zu tun, als ein alter Weggefährte sich umbringt und der Cheftrainer kurze Zeit später ebenfalls tot ist. Er wird vom Eigentümer des Vereins zum neuen Cheftrainer ernannt und soll gleichzeitig der Polizei zuvorkommen und den Mörder finden, um einen Presseauflauf zu verhindern.

  • Meine Meinung zum Buch

Ich bin der Meinung, wer hier mit einem Thriller rund um Fußball rechnet, liegt falsch. Philipp Kerr hat ein Buch über Fußball geschrieben und darin einen Thriller abspielen lassen. Er nimmt sich mit viel Ironie die komplette Bandbreite vor, die dieser Sport zu bieten hat: Die Korruption innerhalb der FIFA, russische Oligarchen, die sich in Vereine einkaufen, Spieler, die immer mehr Wert auf ihr Äußeres legen, Spielerberater, die mehr sich selbst, als ihre Spieler vertreten, die Vergabe der WM nach Katar, das Verhalten von Spielerfrauen, luxuriöse VIP-Logen für VIPs, die nicht wegen des Fußballs in Stadion kommen … und immer wieder hatte ich das Gefühl, dass der Autor auf ganz bestimmte Personen abzielt und „jede Ähnlichkeit mit noch lebenden oder bereits verstorbenen Personen“ eben nicht rein zufällig ist.

Der Protagonist Scott Manson hat mir gut gefallen, er hat das Herz auf dem rechten Fleck und hat sich nicht in den Strudel um Geld und Macht hineinziehen lassen, sondern ist er selbst geblieben. Er saß längere Zeit unschuldig im Gefängnis und hat daher ein etwas gestörtes Verhältnis zum Rechtsstaat, weshalb er die privaten Ermittlungen gerne übernimmt.

Was mir nicht gefallen hat, was die Entwicklung der Polizistin, zu der Scott ein Vertrauensverhältnis aufbaut. Schlussendlich hat Philipp Kerr sie naiv und dümmlich dastehen lassen, was bestimmt nicht notwendig gewesen wäre. Aber das ist wirklich der einzige Minuspunkt.

Ich vergebe fünf von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

Und wenn ihr an einer weiteren Rezension interessiert seid, dann verweise ich gerne auf die Seite von Marc, bei dessen Verlosung ich dieses Buch gewonnen habe.

Rezension: Der Winter Transfer von Philip Kerr

Weitere Bücher um Scott Manson

  • Die falsche Neun
  • Die Hand Gottes

IMG_20151027_203801

Aufgabe 17)  ein Buch rund um das Thema Weihnachten oder Winter im Titel oder auf dem Cover

Verlags-vielfalt-Challenge 2.0

5 Tage Liebe von Adriana Popescu

PicsArt_06-22-11.14.38

5 Tage Liebe
von Adriana Popescu
erschienen am 12. Mai 2013
bei CreateSpace Independent Publishing Platform

  • Zum Inhalt

 

Hallo, ich bin Jonas, 29, und Grafikdesigner. Was ich mache? Für gewöhnlich nur Unsinn. Und dann passiert mir ausgerechnet DAS. Da will ich nur meinem besten Freund Patrick einen Gefallen tun, und organisiere eine Stripperin für den Junggesellenabschied – und statt wie die anderen Jungs jubelnd das Spektakel zu genießen, verliebe ich Idiot mich in sie. Sie heißt Maya und irgendwie kann ich in ihrer Gegenwart nicht mehr denken, nur noch fühlen. Und was ich fühle, gefällt mir auch noch. Dabei kenne ich sowas nicht. Verlieben ist eigentlich nichts für mich. Ich verliebe mich so gut wie gar nicht – und dann steht sie vor mir und alles ist anders. Wie soll ich mit sowas nur umgehen? Wem soll ich das erklären? Patrick wird denken, ich bin verrückt. Und wenn der erfährt, dass Maya eigentlich als Nutte arbeitet, reißt er mir die Birne ab. Und obwohl alle Alarmanlagen verdammt laut warnen, kann ich nicht anders. Ich will und muss sie näher kennen lernen. Aber was soll eine Frau wie sie schon an einem Kerl wie mir finden? Und wie um alles in der Welt soll ich es mit ihrem Job aufnehmen? Am besten, Sie lesen es selbst …

Quelle

  • Meine Gedanken zum Buch

Schon mit den ersten Seiten hat Adriana Popescu mich gefangen genommen. Ich war sowohl von Patrick, der jahrelang um eine unerreichbare Frau gekämpft hat, wie auch von Jonas, der morgens aufwachen und in das Gesicht der Frau schauen möchte, die er aufrichtig liebt, fasziniert.

Die Handlung um die Beziehung zwischen Maya und Jonas hat mir einiges an Emotionen abverlangt. Jonas wird von der Autorin als echter Traumtyp beschrieben, der zum ersten Mal das Gefühl hat, die große Liebe gefunden zu haben und alles dafür tun würde, um sie halten zu können. Maya hat in ihm jemanden gefunden, der ihr das Gefühl gibt, „jemand“ zu sein. Sie verliebt sich in ihn in dem Wissen, ihm das Herz brechen zu müssen.  In den ersten fünf Tagen erleben die beiden eine Achterbahn an Gefühlen, was insbesondere auch mit Mayas Job als Prostituierte zusammen hängt, denn Jonas kommt damit weit weniger gut klar, als er sich das einreden möchte.

Mit der zweiten Hälfte des Buches hatte ich ein wenig meine Probleme, weil ich mit Mayas Denken und Handeln nicht so gut klar gekommen bin. Doch in der Gesamtheit gesehen ist es eine wunderbare und tiefsinnige Liebesgeschichte.

Die Freundschaft, die Jonas und Patrick seit der Schulzeit verbindet, ist für mich etwas ganz besonderes. Jonas hat ein bisschen Angst davor, seinen besten Freund zu verlieren, wenn der nun heiratet und vielleicht bald Vater wird. Doch Melanie, Patricks Verlobte, bringt es auf den Punkt:

Nun, ich habe den Jungen ganz schön gerne. Patrick und er sind quasi unzertrennlich. Solange ich denken kann gibt es die beiden nur im Doppelpack. Schon damals auf der Schule. Auch wenn Jonas der totale Chaot ist, er hat das Herz am rechten Fleck. Ich hoffe, Maya weiß das zu schätzen. Es gibt gar nicht mehr so viele da draußen, die so anständig sind. Wenn sie ihm das Herz bricht, dann wird Patrick ihn schon irgendwie wieder auf die Beine kriegen, wie immer. Die beiden verbindet nämlich wirklich eine echte Freundschaft.

Quelle

 

 

Ich vergebe vier von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

 

Kyle – The Diamond Guys – von Jade McQueen

PicsArt_06-15-09.39.23
Kyle – The Diamond Guys – Band 6
von Jade Mc Queen
erschienen am 05. August 2015
CreateSpace Independent Publishing Platform

Hinter dem Pseudonym Jade McQueen agieren mehrere Autorinnen. Aus der Reihe „The Diamond Guys“ sind bisher folgende Romane erschienen:

Liam (Band 1) von Kira Gembri
Fynn (Band 2) von Katrin Koppold
Jared (Band 3) von Hannah Siebern
Matt (Band 4) von Eileen Janket
Sebastian (Band 5) von Nikola Hotel
Kyle (Band 6) von Hannah Siebern

  • Zum Inhalt

Die Diamond Guys sind eine Gruppe von Männern, die im Diamonds Club jeden Abend ihre Hüllen fallen lassen. Dieser Band handelt von Diamond Guy Kyle und stammt aus der Feder von Hannah Siebern.

Norah Lewis ist Kellnerin im Diamond Club und die Tänzer mögen sie. Doch von Norahs Vergangenheit weiß keiner von ihnen. Die junge Frau stand vor fünf Jahren vor dem Traualtar, doch Kyle Thompson, der Mann, den sie heiraten wollte ist nicht aufgetaucht. Statt dessen steht er nach all den Jahren plötzlich im Club.

Kyle kann Norah nicht sagen, warum er damals nicht zur Trauuung erschienen ist, er weiß nur, er liebt sie immer noch. Deswegen heuert der erfolgreiche Eishockeyspieler als Tänzer im Diamonds Club an.  Doch wie soll Norah ihm Vertrauen, wenn er immer noch nicht damit herausrückt, was vor fünf Jahren passiert ist.

  • Meine Gedanken zum Buch

Nora ist die Nichte von Mr. D, dem Besitzer des Diamond Clubs. Sie spielte bereits in den vorhergehenden Bänden mal kleinere, mal größere Rollen und ist mir von Anfang an ans Herz gewachsen. Auch Kyle war mir direkt sympathisch, wobei direkt zu Beginn klar wird, dass er ein Geheimnis hat, das mit Norah zusammen hängt. Ich hatte recht schnell einen Verdacht, warum Kyle Norah vor dem Traualtar hat sitzen lassen und nach und nach haben sich die Anzeichen dafür auch verdeutlicht. Die Idee zu dieser Handlung hat mir gut gefallen.

Nebenbei lässt die Autorin Weihnachtsstimmung in Miami aufkommen, was der liebenswerten Figur Troy zu verdanken ist, der ein Faible für Weihnachten und Deko hat. Das war im Sommer vielleicht etwas ungewöhnlich zu lesen, aber das Buch ist bereits im Dezember 2015 und damit pünktlich zur Adventszeit erschienen. Gut gefallen hat mir auch, dass die Pärchen aus den Vorgängerbänden erneut Teil der Handlung waren.

Dieser Band konnte mich überzeugen und daher vergebe ich fünf von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

IMG_20151027_203801

Aufgabe 34) 2015 erschienen

Punkt Punkt Punkt #28

Punkt 2

Ich wusste genau, dass ich irgendwo ein Foto habe, das zum aktuellen Thema passt, nur gefunden habe ich es nicht. Wie es der Zufall so will, kam meine Kleine zu mir, als wir am Sonntag unterwegs waren und macht mich auf einen

Kanaldeckel

aufmerksam. Schnell geknipst und ab ins Netz damit.

PicsArt_07-10-05.45.56

Zu sehen ist ein Kanaldeckel mit der Aufschrift Universitätsstadt Kaiserslautern und dem Stadtwappen, einem Fisch als Wappentier und dem Hinweis auf die Firma ACO, die 1898 unter der Bezeichnung „Guss- und Armaturenwerk Kaiserslautern“ gegründet wurde und deren Schriftzug Kanaldeckel in vielen anderen deutschen Städten ziert.

***

PPP ist ein Projekt von Sandra auf always-de. Jeden Sonntag wird ein Begriff online gestellt und die teilnehmenden Blogger veröffentlichen ein dazu passendes Foto.

Bereits traditionell spendet Sandra für jedes Bild 5 Cent für eine gemeinnützige Sache.lEO

Bisher sind aus diesen Aktionen eBooks und Geschichten entstanden, Ende 2016 soll nun eine Auswahl der Bilder zu einem Fotobuch verarbeitet werden.

Sebastian – The Diamond Guys – von Jade McQueen

PicsArt_06-15-09.36.54

Sebastian – The Diamond Guys – Band 5
von Jade Mc Queen
erschienen am 05. August 2015
CreateSpace Independent Publishing Platform

Hinter dem Pseudonym Jade McQueen agieren mehrere Autorinnen. Aus der Reihe „The Diamond Guys“ sind bisher folgende Romane erschienen:

Liam (Band 1) von Kira Gembri
Fynn (Band 2) von Katrin Koppold
Jared (Band 3) von Hannah Siebern
Matt (Band 4) von Eileen Janket
Sebastian (Band 5) von Nikola Hotel
Kyle (Band 6) von Hannah Siebern

  • Zum Inhalt

Die Diamond Guys sind eine Gruppe von Männern, die im Diamonds Club jeden Abend ihre Hüllen fallen lassen. Dieser Band handelt von Diamond Guy Sebastian und stammt aus der Feder von Nikola Hotel.

Sebastian hat einen kleinen Sprachfehler, der nur in nervenaufreibenden Situationen stark hervor tritt. Im Alltag ist er daher ein wenig ruhiger als die anderen Diamond Guys, doch durch seinen Tanzstil schafft er es, seine Gefühle auszudrücken und damit zu faszinieren. Als er fernab der Bühne in einem Club tanzt, wird Greta, eine junge Frau, die in einem behüteten Umfeld groß geworden ist, auf ihn aufmerksam. Kann das gut gehen, wenn ein Mädchen aus gutem Hause auf einen Mann trifft, der sich für Geld auszieht?

  • Meine Gedanken zum Buch

Die beiden Protagonisten dieses Bandes waren mir beide sehr sympathisch, die Annäherung des ungleichen Paares ist wunderbar und bildhaft beschrieben und natürlich gibt es einen guten Grund dafür, dass Sebastian seinen Lebensunterhalt im Diamond Club verdient.

Die Idee zu dieser Geschichte hat mir insgesamt auch gut gefallen, aber für mich ist einiges offen geblieben oder nur unzureichend zu Ende geführt worden, so dass mich das Buch am Ende ein wenig unbefriedigt zurück gelassen hat.

Daher reich es dieses Mal nur für 3,5 von 5 Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleEul

IMG_20151027_203801

Aufgabe 1) ein Buch mit einem überwiegend blauen oder lilafarbenen Cover