Fever von Douglas Preston / Lincoln Child

P1140113

Dieses Hörbuch war ein Gewinn  und da ich den Untertitel schlichtweg übersehen habe, war mir nicht klar, dass es eine ganze Reihe um Special Agent Pendergast gibt. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, sollte bei Cogito reinschauen.


Zum Inhalt:

Special Agent Pendergast findet durch einen Zufall heraus, dass seine Frau Helen 12 Jahre zuvor keinem Jagdunfall zum Opfer gefallen ist, sondern ermordet wurde. Er bittet Vincent D’Agosta vom NYPD, ihm zu helfen, denjenigen ausfindig zu machen, der die Ermordung von Helen angeordnet hat.

Die beiden versuchen, herauszufinden, was Helen in den letzten Monaten vor ihrem Tod getan hat und stoßen auf Unternehmungen, von denen ihr Mann keine Ahnung hatte. Nach und nach setzen sie viele kleine Puzzleteile zusammen und geraten dabei mehr als einmal selbst in Gefahr.


Meine Meinung:

Pendergast und D´Agosta stossen meist mehr oder weniger zufällig auf Spuren, die sie ein Stück weiter bringen. Meist ist es so, dass sich irgendjemand an eine Begebenheit erinnern kann, die sich vor 12 Jahren zugetragen hat. Dabei handelt es sich nicht etwa um Personen, die Pendergast oder seine Frau kannte, sondern oftmals völlig Fremde. Das ist für mich sehr weit her geholt, denn mal ehrlich, wer von uns kann sich schon an Details einer Begegnung erinnern, die sich so viele Jahre zuvor zugetragen haben.

Nachdem ich das Hörbuch beendet habe und wieder einmal einem Cliffhanger zum Opfer gefallen bin, habe ich mich in die Pendergast-Reihe eingelesen und entdeckt, dass es eine Trilogie um Helen geben soll. Leider konnte mich das Hörbuch nicht so weit überzeugen, dass ich mich auf eine Fortsetzung einlassen möchte. Daran kann leider auch der Sprecher, Detlef Bierstedt, die deutsche Stimme von George Clooney, nichts ändern.


A-Z-Titel Fever erfüllt den Buchstaben „F“ der A-Z Titel Challenge.

2 Gedanken zu „Fever von Douglas Preston / Lincoln Child“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.