Vertraute Gefahr von Michelle Raven

Seit einiger Zeit komme ich um die Bücher von Michelle Raven nicht mehr herum und so ist auch dieses Mängelexemplar in meinen Einkaufswagen gewandert.


Zum Inhalt:

Autumn Howard flieht vor ihrem Ex von New York nach Utah in den Arches National Park, um dort als Rangerin arbeiten zu können. Dort trifft sie auf Shane Hunter, der ihr Vertrauen gewinnen kann.  Hinter ihr Geheimnis kommt er aber erst, als Autumn von ihrer Vergangenheit eingeholt wird…


Meine Meinung:

Die Bücher von Michelle Raven werden unter der Bezeichnung Romantic Thrill geführt und genau darum handelt es sich, einen angenehmen, nicht zu blutrünstigen Thriller mit einem zusätzlichen romantischen Handlungsstrang.

Michelle Raven schafft es, die Bilder vom Nationalpark vor dem inneren Auge sichtbar werden zu lassen. Die Hauptpersonen und auch Shanes Familie habe ich schnell ins Herz geschlossen.

Sicherlich sind die Bücher, die ich von dieser Autorin bisher gelesen habe, keine anspruchsvolle Lektüre, es sind aber unterhaltsame Romane mit einem Happy End und daher kann ich sie allen weiterempfehlen, die wie Claudia wollen, „dass sie sich am Ende kriegen“ 🙂


Kastanie

Auf dem Cover sind viele verschiedene Orangetöne zu entdecken und damit erfülle ich einen weiteren Punkt von Kastanies Regenbogenchallenge.

13 Gedanken zu „Vertraute Gefahr von Michelle Raven“

  1. jaja… die KRIEGS-Bücher 🙂 ♥
    Ich mag so RomantikThriller selten, nicht mal von meiner heißgeliebten Nora Roberts 🙂 Michelle Raven habe ich noch nicht probiert zu lesen. Danke für die Rezi, sollte sie mir in ferner Zukunft mal auf dem Büchertisch begegnen, denke ich drüber nach.
    LG Claudia

    [Antwort]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.