Küss niemals deinen Ex! von Birgit Kluger

P1160627

Küss niemals deinen Ex!
von Birgit Kluger


Zum Inhalt:

Jana leidet an chronischem Geldmangel, deshalb stimmt sie zu, als ihre Schwester Irene sie bittet, den potentiellen Erben eines Mandanten aufzuspüren. Der Mandant will sicher gehen, dass sein Erbe in die richtigen Hände gerät und möchte deshalb wieder Kontakt herstellen. Jana bemerkt schnell, dass sie den Gesuchten kennt, allerdings nicht unter dem Namen, unter dem sie ihn suchen soll … den Mann auf dem Foto kennt sie als Lex, ihren Exfreund, der sich Knall auf Fall verlassen hat. Sie findet heraus, dass er sich auf Ibiza aufhält und reist ihm mit ihrer Freundin nach. Allerdings ist es gar nicht so einfach, den Gesuchten, unter welchem Namen auch immer er sich nun auf Ibiza aufhält, zur Kontaktaufnahme mit dem Mandanten ihrer Schwester zu bewegen und als ob das nicht reicht, landet Jana im Gefängnis …


Meine Meinung:

Der Beginn des Romanes ist rasant, innerhalb weniger Seiten nimmt Jana den Auftrag ihrer Schwester an und landet auf Ibiza. Anfangs habe ich reinen Chick-Lit erwartet, aber Lex hat einige Überraschungen auf Lager und so stolpert die Möchte-Gern-Detektivin von einem Desaster in das nächste. Der „Kriminalfaktor“ ist ein wenig überzogen, aber nicht unangenehm, eher erfrischend unterhaltsam.

Jana war mir auf Anhieb sympathisch mit einem Hauch chaotisch, aber Ihre Freundin Vanessa hilft ihr immer wieder aus der Patsche. Lex ist … geheimnisvoll ist das falsche Wort, eher verwirrend. Ich wurde aus ihm zunächst nicht schlau. Aber nach und nach hilft die Autorin ihren Lesern auf die Sprünge.

Mich hat dieser Roman gut unterhalten, ich wollte meinen Reader nur ungern aus der Hand legen. Wie oben schon beschrieben, war gerade der Start sehr rasant, aber ich habe mich schnell eingelesen und konnte der Handlung problemlos folgen. Deshalb vergebe ich 5 von 5 Sternen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

6 Gedanken zu „Küss niemals deinen Ex! von Birgit Kluger“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.