Operation Maulwurf von Mila Roth

P1070331

  • Operation Maulwurf
  • von Mila Roth

  • Zum Inhalt

Markus Neumann arbeitet beim Institut für Europäische Meinungsforschung, das in Wirklichkeit ein europaweit agierender Geheimdienst ist. Bei einem seiner Einsätze hat er die Zivilistin Janna Berg in seine Arbeit hinein gezogen. Seither unterstützt sie ihn hin und wieder als freie Mitarbeiterin.

Janna wird in ihrem eigenen Haus vom Anführer einer Terrorgruppe überfallen. Obwohl sie den stillen Alarm ausgelöst hat, eilen die ihr zugeteilten Personenschützer ihr nicht zu Hilfe. Es verstärkt sich der Verdacht, dass ein Maulwurf am Werk sein muss, daher soll Markus Janna vor weiteren Übergriffen schützen. Da Jannas Familie sich auf einem Campingausflug befindet, kann er sich auf ihrem Sofa einquartieren. Doch auch dieses Mal geraten die beiden wieder in Gefahr…


  • Die Protagonisten:

Janna würde man wohl am ehesten als Durchschnittsfrau bezeichnen. Sie war 27 Jahre alt, als ihre Cousine starb und sie deren beiden Kinder bei sich aufgenommen hat. Nun betreibt sie von zuhause aus einen Büroservice, um für die Zwillinge da sein zu können. Unterstütz wird sie von ihren Eltern und gelegentlich von ihren Geschwistern Feli und Frank.

Markus ist gutaussehend und dem weiblichen Geschlecht in der einen oder anderen Nacht nicht abgeneigt. Er weiss genau, welchen Eindruck er bei den Frauen hinterlässt und geniesst es, zu sehen, wie Janna auf ihn reagiert, als Frau ist sie ihm aber viel zu unscheinbar. Markus ist verschlossen, was sein Privatleben angeht. Hin und wieder gerät Janna so in Rage, dass Markus sich bedrängt fühlt und etwas über sich oder seine Familie preis gibt.


  • Das Cover:

Die Cover habe alle feste Elemente, das ist zum einen der Schatten einer Frau mit einem Mixer in der Hand, eine Szene mit Janna aus dem 1. Band, sowie dem Schatten eines Mannes mit einer Pistole. Dazwischen ist hier im Bezug auf die Handlung ein Ortungsgerät zu sehen.


  • Meine Meinung:

Operation Maulwurf ist eine Fortsetzung der vergangenen Bände, sicherlich kann man jeden Teil für sich lesen kann, aber trotzdem würde ich empfehlen, mit Band 1 zu beginnen, geht einfach davon aus, dass Ihr so „angefixt“ seid, dass Ihr sowieso alle Bände lesen wollt 😉 Wer trotzdem quer einsteigen möchte, kann sich das Personenverzeichnis, das in jedem Band enthalten ist, zur besseren Orientierung vornehmen.

Mila Roth hat auf ihrer Seite ganz klar dargestellt, ob diese Serie etwas für den potentiellen Leser sein könnte, oder eben auch nicht. Die Vorabendserie im Buchformat ist allen Serienjunkies gewidmet und eine Hommage an die TV-Serie “Agentin mit Herz”. Die Bände sind allesamt keine typischen Krimis mit einem Spannungsbogen von der ersten bis zur letzten Seite, trotzdem versteht es die Autorin, immer wieder einen Pageturner zu schreiben.

Leider war auch dieser 4. Teil viel zu schnell zu Ende, spannend, aber auch humorvoll und mit einem Ticken Romantik. Dafür gibt es einmal mehr 5 von 5 Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

5 Gedanken zu „Operation Maulwurf von Mila Roth“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.