Kein Mann für die Ersatzbank von Poppy J. Anderson

PicsArt_1437367564661

Kein Mann für die Ersatzbank von Poppy J. Anderson
„New York Titans“-Kurzroman (Band 6)


Zum Inhalt:

Bobby O’Connor ist Sportagentin und hat es geschafft, sich in einer Männerdomäne durchzusetzen. Für den Staatsanwalt Jack Armstrong wird sie zum besten Freund, die beiden unternehmen vieles gemeinsam und verstehen sich blind. Doch die beiden kommen an einen Punkt, an dem sie sich fragen müssen, ob sie bereit sind, ihre Freundschaft aufs Spiel zu setzen, um heraus zu finden, ob da „mehr“ zwischen ihnen sein könnte.


Meine Meinung zum Buch:

Roberta, genannt Bobby, wurde von ihrem Vater eher wie ein Junge, als wie ein Mädchen erzogen. So verwundert es nicht, dass sie mit Männern auf kameradschaftliche Weise gut klar kommt und wenig weiblich auftritt. Jack findet in ihr einen guten Kumpel und genießt es, seine Freizeit mit ihr zu verbringen.

Die Idee hat viel Potential, doch dieses Mal bin ich ein wenig enttäuscht von dem Ergebnis. Das kann die Autorin wesentlich besser. Die Handlung ist zwar locker und das Buch liest sich leicht, aber mir hat die Entfaltung der Gefühle gefehlt. Es ist nicht ersichtlich, ab wann sich zwischen den beiden mehr als nur eine Freundschaft entwickelt hat, aber so plötzlich, wie sie sich körperlich nahe kommen, ist es dann vorerst schon wieder vorbei.

Ich kann auch nicht sagen, dass mich die Geschichte gefühlsmäßig mitgenommen hat, es war eher ein plattes Lesen des Buches. Was mich auch irritiert hat, war der Titel, den konnte ich einfach nicht mit der Handlung verbinden.

Für drei Eulen ist die Geschichte aber immer noch zu gut, aber für vier Eulen nicht gut genug, daher vergebe ich 3,5 Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleEul


Hitzewelle

ein Buch mit einem Paar auf dem Cover  / ein Liebesroman


Logo Buchchallenge

ein Buch eines Autors (männlich oder weiblich) von dem (mit) die meisten Bücher auf Deinem SuB liegen

5 Gedanken zu „Kein Mann für die Ersatzbank von Poppy J. Anderson“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.