Das Pubertier von Jan Weiler

Pubertier CD

Das Pubertier von Jan Weiler
Live-Mitschnitt
Gelesen von Jan Weiler
1 Audio-CD, Laufzeit: 78 Minuten
ISBN: 978-3-8445-1411-7
€ 14,99
erschienen am 21. April 2014 in „der Hörverlag“


Pubertier ebook

Da der Live-Mitschnitt nicht alle Kapitel des Buches umfasst, habe ich zusätzlich noch das ebook gelesen.

Rowohlt E-Book
erschienen am 07. März 2014
128 Seiten
ISBN 978-3-644-31291-3


Zum Inhalt:

Jan Weiler fragt sich, wann seine Tochter vom süßen niedlichen Mädchen zum maulfaulen Pubertier geworden ist. Er unternimmt verschiedene unterhaltsame Studien und lässt andere betroffene Eltern auf humorvolle Art an seinen Erkenntnissen teilhaben.

Das Buch wurde vom Berliner Künstler Till Hafenbrak illustriert.


Meine Gedanken:

Nachdem meine Älteste nun langsam – aber gezielt – der Pubertät entgegen strebt, habe ich beschlossen, den Rat einer Arbeitskollegin zu befolgen, deren Tochter bereits mitten drin steckt und den Live-Mitschnitt zu hören. Jan Weiler konnte mich so begeistern, dass ich direkt im Anschluss noch alle Kapitel im eBook nachlesen musste, die es nicht auf die CD geschafft haben.

Oftmals saß ich im Auto, hörte das Hörbuch und habe mich gefragt, woher der Autor meine Tochter kennt, um am Ende zur Erkenntnis zu gelangen, dass alle Pubertiere sich recht ähnlich sind, mit geringen Ausschlägen nach rechts und links, aber im Großen und Ganzen eben doch fast gleich.

Dieses Hörbuch ist KEIN Ratgeber – es gibt mir das beruhigende Gefühl, nicht alleine zu sein ;) und das konnte Jan Weiler mir so gut vermitteln, dass mir das fünf von fünf Eulen Wert ist!

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule


 

  • ein Buch das Dir empfohlen wurde

 

hoerbuch_challenge_2015

5 Gedanken zu „Das Pubertier von Jan Weiler“

  1. Das hört sich gut an, meine Tochter ist auch bald in der Pubertät, ich denke ich sollte mir das auch mal anhören. :) Hörspiele mag ich lieber als Lesen. Bei Hörspielen kann man richtig schön abschalten.

  2. Meine Kids haben diesen Lebensabschnitt ja nun schon länger hinter sich und wir alle haben uns gut davon erholt und leben noch und können über vieles schmunzeln, was damals so war. Mein jüngstes Kind hat dieses Buch auch gelesen und sich bestens amüsiert und auch wiedererkannt und mich ein wenig bemitleidet.
    LG Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.