Ein Tanz mit Mr. Grey von Emily Bold

TanzGrey

Ein Tanz mit Mr. Grey – Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen

von Emily Bold

 

Zum Inhalt:

Annas Schwester wird heiraten und Anna will auf der Tanzfläche eine gute Figur machen, daher nimmt sie Tanzstunden bei Fab, der sie gnadenlos heruntermacht, um ihr anschließend aufzuzeigen, wo ihre körperlichen Grenzen beim Tanzen liegen. Aber Anna hat sich an ihrer Idee festgebissen und lässt alles über sich ergehen. Marc ist beruflich sehr eingebunden und kann sie nicht unterstützen. Als ob das nicht reicht, taucht zuhause Marcs attraktive Kollegin Catness auf und deren Absichten scheinen ziemlich eindeutig zu sein.

Meine Gedanken zum Buch:

Ein Tanz mit Mr. Grey von Emily Bold ist die Fortsetzung von Die Suche nach Mr. Grey. Daher kenne ich Anna schon ein wenig und weiß, dass sie gerne einmal in die eine oder andere peinliche Situation gerät. So auch direkt zum Einstieg dieses Kurzromans:

Ich lag mit hochgeschlagenem Rock auf dem Boden, Marc zwischen meinen Schenkeln, während gut hundert Leute uns entsetzt anstarrten…

Anna kann einem Leid tun, denn wenn etwas droht, peinlich zu werden, kann man sich darauf verlassen, dass sie in der Nähe ist. Dem Leser bringt das eine unterhaltsame Lesezeit, aber auch immer wieder das Gefühl, die Protagonistin unterstützen zu müssen. Gerade ihre eigene Familie behandelt sie ein wenig stiefmütterlich, insbesondere im Hinblick darauf, was ihre Schwester schon erreicht hat. Als dann ausgerechnet auf diese Schwester ein kleiner Schatten fällt, konnte ich die Schadenfreude von Anna nachvollziehen. Das Happy End war natürlich nicht überraschend, aber in dieser Form auch nicht unbedingt vorhersehbar.

Ich habe mich von diesem Kurzroman gut unterhalten gefühlt, konnte lachen, ein wenig mit der Protagonistin leiden und hatte eine abwechslungsreiche Lesezeit, wofür ich gerne fünf von fünf Eulen vergebe.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

***

Ein Buch, das vom Autor / von der Autorin selbst verlegt wurde

Header_neu

3 Gedanken zu „Ein Tanz mit Mr. Grey von Emily Bold“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.