Süße Lügen von Millie Criswell

PicsArt_09-10-11.44.34

Süße Lügen von Millie Criswell
erschienen am 29. August 2014
im Verlag Edel eBooks
ISBN 9783955305741
Preis: 4,99 € – Es handelt sich um einen Doppelband mit den Titeln „Ein Anwalt zum Verlieben“ und „Süße Lügen“ mit insgesamt 636 Seiten.

 

  • Inhalt

Mia DeNero ist Bodyguard und hat sich mit ihrer Agentur selbständig gemacht. Einer ihrer ersten Klienten ist der Schriftsteller Nick Caruso, der ein Buch über die Mafia schreibt und deshalb befürchtet, dass die Mafia ihm etwas antun könnte. Um ihn rund um die Uhr beschützen zu können, lässt Mia Nick bei sich wohnen. Doch Nick ist nicht der, für den er sich aus gibt. Er ist ein FBI-Agent, der in Little Italy, einem Stadtviertel von Baltimore, ermittelt und dafür ihre Kontakte benötigt.

  • Protagonisten

Mia DeNero hatte immer das Gefühl, im Schatten ihrer Schwester Angela zu stehen. Mit der Agentur will sie sich den Respekt ihrer Eltern verschaffen. Als sie Nick begegnet, sieht sie zunächst nur seine unmoderne Kleidung und seine Brille, erst nach und nach entdeckt sie, was unter der Hülle steckt.

Nick Caruso ist ein gut aussehender Mann, der sich für eine Ermittlung in einen unscheinbaren Schriftsteller verwandeln muss. In seinem Beruf als Agent beim FBI geht er auf. Da er kein Interesse an einer festen Beziehung hat, spielt es für ihn keine große Rolle, dass dadurch das Privatleben oft auf der Strecke bleibt.

Wie schon im Buch Ein Anwalt zum Verlieben lernt der Leser außerdem in zahlreichen Nebenrollen „La Famiglia“, die große Verwandtschaft von Mias Schwager John, kennen. Einige Mitglieder der Familie sind ein wenig eigen, was sie teilweise nur bedingt sympathisch erscheinen lässt, aber natürlich halten alle zusammen, wenn es wichtig und angebracht ist. In diesem Buch ist es mir wesentlich leichter gefallen, die Namen den einzelnen Familienzweigen und Generationen zuzuordnen, schließlich kannte ich sie bereits aus dem Vorgängerbuch.

  • Aufmachung

Das Cover ist keines von denen, die direkt ins Auge stechen, dafür ist es zu unauffällig. Es ist romantisch gehalten und passt zur Geschichte.

Was mir gut gefallen hat, sind die Überschriften der einzelnen Kapiteln, denn dabei handelt es sich um Filmzitate:

Das Leben geht ganz schön schnell vorbei. Wenn du nicht ab und zu stehen bleibst und dich umschaust, könntest du es verpassen.

Ferris macht blau

(Kapitel 5)

  • Handlung und Fazit

Mir hat dieses Buch über die zweite DeNero-Schwester besser gefallen, als Ein Anwalt zum Verlieben. Die Geschehnisse um die italienische Großfamilie nehmen hier nicht so viel Platz ein, sondern die Handlung dreht sich stärker um die Protagonisten, allerdings hat die Autorin keinen reinen Liebesroman geschaffen, sondern mit der italienischen Mafia auch einen Touch von Spannung einfließen lassen.

Wenn mich bereits die Geschichte um Angela fesseln konnte, so gilt das für dieses Buch erst recht. Die Geschichte hat mich den halben Nachtschlaf gekostet, aber ich musste das eBook unbedingt zu Ende lesen. Ein Indiz dafür, dass ich mich gut unterhalten gefühlt habe und daher vergebe ich fünf von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

Logo Buchchallenge

 

Header_neu

2 Gedanken zu „Süße Lügen von Millie Criswell“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.