… Punkt, Punkt, Punkt #1

12421488_945759122179301_812749515_n

Ihr habt es vielleicht schon gelesen:  … Punkt, Punkt, Punkt ist der Name der neuen Aktion, die Sandra für dieses Jahr ins Leben gerufen hat.

Während beim Sonntags-Schnapp-Schuss oder beim kreativen Sonntagsrätsel Begriffe gesucht und zu einer Geschichte verarbeitet wurden, gibt Sandra in diesem Jahr Begriffe vor und wir posten Fotos, die dazu passen.

Das Thema der ersten Runde lautet

Silvester / Neuanfang

Ich habe Silvester in diesem Jahr im großen Kreis von Freunden verbracht. Da einige Kinder da waren, waren sie beschäftigt und die Erwachsenen konnten schlemmen, denn das Essen hätte vermutlich für doppelt so viele Leute gereicht 😉

Vorsätze habe ich eigentlich nicht gefasst. Ich hatte mir bereits vorgenommen, wieder mit dem Walken anzufangen, zum einen, weil ich dabei abschalten kann und „herunter komme“ zum anderen, weil ich mein Gewicht in Rücken und Knien spüre und nun auch meine Kondition beim Treppen steigen zu wünschen übrig lässt.

Außerdem plane ich, die Schreibwerkstatt einer Drehbuchautorin zu besuchen, einfach so, für mich selbst.

Und dann habe ich vor, den Neujahrswunsch einer Freundin in die Tat umzusetzen:

Ich wünsche Dir, dass 2016 Dein Jahr wird!

Kleinigkeit 😉

Es fehlt noch mein Bild zu Runde 1. Das Foto entstand in der Silvesternacht als ich mit der Handykamera fleißig in den Raketenhimmel geknipst habe.

PicsArt_01-03-12.59.23

20 Gedanken zu „… Punkt, Punkt, Punkt #1“

  1. Hallo Daggi,

    ganz besonders spannend und toll finde die Schreibwerkstatt für dich alleine. Erzähle mir hinterher unbedingt davon. Auch hier sind die Daumen gedrückt dass es ein Daggi-Jahr wird, lass es einfach zu würde ich sagen. Mehr kann man nicht tun, gell ?!?

    Liebe Grüße und vielen Dank für deinen vielen tollen Themenvorschläge
    Sandra

    [Antwort]

  2. Dein Silvesterbild sieht superschön aus, dafür, dass es mit dem Handy entstanden ist! (Meine wurden nämlich nicht so schön)
    Ich nehme mir nie viel an Silvester vor, allerdings wollte ich wieder mehr Sport machen. Aber ein Ischias zwingt mich zum Leisetreten. So kann man sich auch aus der Affäre ziehen 😉
    LG Sabienes

    [Antwort]

  3. Das ist eine sehr gute Wahl, die ich auch für mich getroffen habe: Mehr für sich selbst zu tun, und nicht immer seine eigenen Bedürfnisse hinten anzustellen.
    Nach dem Motto:
    Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben, und wenn es dir gut geht, geht es auch den anderen gut!

    In diesem Sinne wünsche ich dir auch ein schönes 2016, und ich schaue gerne hier vorbei!

    LG Sabine

    [Antwort]

  4. Das Feuerwerk gehört definitiv zum Jahreswechsel. Egal, onb man es mag oder nicht. es ist nicht wegzudenken.
    Auch ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass 2016 DEIN Jahr wird. Liebe, Glück, Zufriedenheit und ganz viel positive Gedanken für Dich.

    [Antwort]

  5. Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr. Mögen deine Wünsche in Erfüllung gehen. Schönes Bild.. erinnert mich irgendwie an diese komischen bunten Lampen die es früher einmal gab.
    lg
    Karin

    [Antwort]

    daggi Antwort vom Januar 4th, 2016 21:19:

    Lavalampen meinst Du? Ich kenne die noch von früher und kürzlich hat meine Tochter tatsächlich eine angeschleppt 😉

    [Antwort]

  6. Guten Morgen, Daggi,

    ich wünsche dir ein gutes 2016 und hoffe mit dir, dass es DEIN Jahr wird. Wie Sandra bin auch ich gespannt, was dir die Schreibwerkstatt bringen wird.
    Feuerwerke sind bei uns in der Schweiz erst seit einigen Jahren ein Thema. Früher verböllerten wir das Zeugs nur am 1. August, unserem Nationalfeiertag. Sehr schön, dein Foto.

    Einen guten Start in die neue Woche wünscht
    Barbara

    [Antwort]

    daggi Antwort vom Januar 4th, 2016 21:18:

    Liebe Barbara, ich bin auf der anderen Seite des Rheines groß geworden und kann mich noch gut an die Feuerwerke am 1. August erinnern 🙂

    [Antwort]

  7. Hallo Daggi,
    das abnehmen ist einer der typischen Vorsätze für das neue Jahr. Dieses Mal, ein weiteres Mal, bin ich auch von diesem Thema betroffen. Kann man beim Walken so viel abnehmen, wie ich es möchte?
    Ich kann Dich jedenfalls sehr gut verstehen. 🙂
    In diesem Sinne viel Glück und Erfolg für Den Vorhaben.

    Mein Beitrag zur Blogparade ist jetzt endlich auch fertig.
    LG Timm

    [Antwort]

    daggi Antwort vom Januar 4th, 2016 21:29:

    Lieber Timm,

    man kann, es dauert, aber man kann.
    Mir wurde es ans Herz gelegt, weil es gelenkschonender ist, als das Joggen.

    Angefangen hatte ich ursprünglich, um „runter zu kommen“, das hatte ich in der Mutter-Kind-Kur ausprobiert und es hatte mir gut getan, weil ich abschalten konnte. Als der Stress dann wieder schlimmer wurde, hatte ich das Gefühl, mich beim Walken nicht mehr verausgaben zu können. Ein Freund hat mich dann auf „Intervalltraining“ gebracht:
    http://www.apotheken-umschau.de/Jogging/Intervalltraining-fuer-Laufanfaenger-Woche-1-bis-3-6016.html

    Kennst Du Marc, den Ostwestf4len? Er hat vor etwas mehr als einem Jahr angefangen zu laufen (joggen).
    http://www.ostwestf4le.de/2014/08/15/die-sache-mit-dem-laufen-und-der-gewichtsabnahme/

    LG

    [Antwort]

  8. Hallo Daggi,

    wünsche dir auch ein schönes neues Jahr 2016. Und das du das schaffst mit dem Walken. 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

    [Antwort]

    daggi Antwort vom Januar 4th, 2016 21:30:

    Danke Julia,
    ich habe gesehen, dass Du auch daran bist, Dein Gewicht zu reduzieren, ich drücke die Daumen, dass es klappt, wie Du Dir das vorstellst!

    [Antwort]

  9. Liebe Daggi,
    auch von mir die herzlichsten Wünsche für ein gesundes, erfolgreiches und gutes neues Jahr 2016.
    Mögen Deine guten Vorsätze Früchte tragen….Obst ist doch immer gesund und dick wird man davon auch nicht, gell. 😉
    Hab einen feinen Start in die erste Arbeitswoche des neuen Jahres,
    lieben Gruß
    moni

    [Antwort]

    daggi Antwort vom Januar 4th, 2016 21:31:

    Liebe Moni,
    Obst steht auf einer 101-Liste, weil ich davon viel zu wenig esse 🙂

    [Antwort]

  10. Ja, Du hast recht, das Feuerwerk muss zum Jahreswechsel sein. Egal ob man es mag oder nicht. Gehört einfach dazu.
    Auch ich wünsche Dir dass 2016 definitiv Dein Jahr wird!
    Lieben Gruß und hab eine wunderbare Zeit,
    Thea

    [Antwort]

    daggi Antwort vom Januar 4th, 2016 21:31:

    Vielen Dank Thea 🙂

    [Antwort]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.