Fernsehköche küsst man nicht von Nikola Hotel

P1210182

Fernsehköche küsst man nicht
von Nikola Hotel
erschienen am 13. August 2013
bei CreateSpace Independent Publishing Platform

  • Inhalt

Die Anästhesistin Josephine bricht einem Patienten einen Schneidezahn ab. Allerdings handelt es sich nicht um irgendeinen Patienten, sondern um den berühmten Fernsehkoch Raphael Richter. Ihr Versuch, sich zu entschuldigen geht in die Hose und fortan fürchtet sie seine Rache, insbesondere, als das Krankenhauspersonal in Raphaels Restaurant essen geht. Doch Raphaels Rachedurst ist gar nicht so groß wie sein Liebeshunger …

  • Meine Gedanken zum Buch

Fernsehköche küsst man nicht ist ein unterhaltsamer Frauenroman für zwischendurch. Das typische Prickeln eines Frauenromanes kommt hier weniger auf, denn die Geschichte sprüht vor Humor, selbst die erotischen Szenen haben mir eher ein Grinsen im Gesicht, denn ein Kribbeln im Bauch beschert.

Leider bin ich mit der Protagonistin Josephine nicht 100%ig warm geworden, denn ihr Verhalten war mir hin und wieder zu unreif, dafür ist Raphael ein Traummann, wie er im Buche steht.

Zu Anfang des Romanes hatte ich noch den Eindruck, dass Josephine ein paar Probleme mit ihrer Familie hat, insbesondere mit ihrer Schwägerin, doch mit der versteht sie sich immer besser. Die Veränderung ging für mich aus der Geschichten nicht ganz hervor, aber ich schiebe sie der beiderseitigen Sympathie für den Fernsehkoch zu, durch die man sich vielleicht enger verbunden fühlte.

Am Protagonisten Raphael hat mir gut gefallen, dass er so bodenständig ist und genau so kocht. Den Werdegang des berühmten Koches hat Nikola Hotel nach und nach geschickt in ihre Geschichte eingeflochten und perfektioniert die Figur des Raphael durch eine eigene Website, die auch mit Kommentaren gefüllt ist. Leser der Silber-Trilogie von Kerstin Gier kennen das vielleicht in ähnlicher Form, sie (oder ihr Verlag) hat den TittleTattle-Blog, der in der Trilogie eine wichtige Rolle einnimmt, im Frühjahr 2013 zum Leben erweckt und bis zum Ende der Trilogie mit Leben gefüllt.

  • Mein Fazit

Wer sich gerne ein paar unterhaltsame Lesestunden verschaffen möchte, ist hier genau richtig, wer ein Buch für die ganz großen Gefühle sucht, sollte lieber die Finger davon lassen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

IMG_20151027_203801

Aufgabe 25:  Buch eines Autors (männlich oder weiblich), der jünger ist, als Du

Autor: Hotel, Nikola
Charatker: Raphael
Stadt: Köln

Ein Gedanke zu „Fernsehköche küsst man nicht von Nikola Hotel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.