Daggis Buch-Challenge 2016 – Auswertung August

IMG_20151027_203801

Stand: 31. August 2016

  • Derzeit sind 66 Teilnehmer gemeldet.
  • 61 sind oder waren aktiv und haben Rezensionen eingereicht. Alle bisher rezensierten Bücher findet ihr hier. Bitte beachtet, dass die Tabellen in der mobilen Version nicht angezeigt werden.
  • Im laufenden Jahr wurden 1569 Bücher gemeldet, davon 125 im Juli 2016.
  • Was stach im Juli besonders heraus?
    • Im August hat Mama-macht-Pause 27 Rezensionen gemeldet und führt damit die Rangliste an. Einige der Bücher werdet Ihr unten finden.
    • Der meistegelesene Autor im August ist J. R. Ward, Lisa hat gleich drei Bücher dieser Autorin gelesen.
    • Die meistgelesenen Bücher waren Pretty Baba – Das unbekannte Mädchen von Mary Kubica und So wie die Hoffnung lebt von Susanna Ernst. Die Rezensionen dazu findet ihr bei Charleens Traumbibliothek, Mama macht PauseBücherfee und Ela.
    • Die Selfpublisher wurden im August verhältnismäßig selten gelesen, insgesamt wurden nur 10 Bücher eingereicht, davon alleine zwei von Diana.
    • Mit beiden Büchern hat Diana jeweils eine Aufgabe erfüllt, die in diesem Moment sehr beliebt war:
      • 13 – einen Krimi oder Thriller (u.a. Katja mit Ich bin die Angst, Fellmonsterchen mit Grabesgrün, Mama macht Pause mit Und draußen stirbt ein Vogel und Yvonnes Lesewelt mit Märchenwald)
      • 39 – ein Buch das nicht in Europa oder den USA spielt (u.a. Viki mit Herzklopfen Downe Under, Hörnchens Büchernest mit Lily Frost – Fluch aus dem Jenseits und Nicole mit Tanz auf Scherben)
      • 56 – ein Buch, das mehr als 333 Gramm wiegt (u.a. Anruba mit Opal und Doreen mit Das fremde Mädchen).
    • Die Verlags-Krone dürfen sich im August Blanvalet und Heyne aufsetzen, hier wurden u.a. rezensiert Das Geheimnis der spanischen Nonne von Myriade, Die Honigtöchter von Danny, Der Sommer der Blaubeeren von Chrissy, Der Jungfrauenmacher von Aglaya, Manchmal will man eben Meer von Suhani, Die Saat von Ela und Neon – Unnützes Wissen von Kerstin.

Und hier nun eine Übersicht aller im August 2016 eingereichten Rezensionen:

7 Gedanken zu „Daggis Buch-Challenge 2016 – Auswertung August“

  1. Hallo Daggi,

    danke für deine Auswertungen ♥. Ich hänge im Moment sehr hinterher, lese zwar, aber nicht viel. Disesn Monat wird auch nicht viel passieren, da ich ab nächster Woche in Urlaubsvertretung gehe. Aber dann 😉 . Ab Oktober sollte wieder alles in geordneten Bahnen verlaufen. Hilfe, wo geht die Zeit hin.
    Ein fettes Dankeschön auch nochmal für deine Verlinkung im letzten Monat. ♥ ♥

    Liebe Grüße
    Sandra

    [Antwort]

  2. Liebe Daggi,

    Wow, ich bin sehr beeindruckt von deiner Aufholarbeit. Kompliment !
    Ich habe auch gerade einmal meine LIsten durchgecheckt. Dabei habe ich gesehen, dass 3 meiner Augustbücher im Mai gelandet sind. Nämlich „Er ist wieder da“, „Das Geheimnis der spanischen Nonne“ und „Jakob der Knecht“. Dafür gehören in den Mai „Bruder Cadfael“ und „Atlas eines ängstlichen Mannes“.
    Ich habe übrigens auch eine Projektseite, die von WordPress lustigerweise Daggis Photo-Challenge genannt wird 🙂 https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/daggis-foto-challenge-2016/
    herzliche Grüße

    [Antwort]

    daggi Antwort vom September 19th, 2016 22:13:

    Liebe Myriade,

    ich kann keine Fehler feststellen.

    Hier ist der Link zum Mai mit den beiden genannten Bücher
    http://www.daggis-welt.de/23137/daggis-buch-challenge-2016-auswertung-mai/

    und hier der Link für August, ebenfalls mit den drei genannten Büchern
    http://www.daggis-welt.de/23541/daggis-buch-challenge-2016-auswertung-august/

    LG
    Daggi

    [Antwort]

  3. Ja, du hast Recht, seltsam, offenbar leide ich an Halluzinationen, bedenklich 🙂
    Ein Buch hat es aber nicht in den August geschafft, da habe ich ausprobiert, ob man einen geplanten Beitrag auch schon einreichen kann. Hat nicht funktioniert. Bitte diesen dann in den September
    https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/2016/08/05/daggi-18-die-demuetigung/
    Und dieser Beitrag ist vom 31.8. Der ist sicher auch im September besser aufgehoben.
    https://laparoleaetedonneealhomme.wordpress.com/2016/08/31/daggi-20-das-shaolin-buch-fuer-eltern/
    mit herzlichen Grüßen
    Myriade

    [Antwort]

  4. Hallo Daggi,
    auch hier wieder lieben Dank für Deine Mühen.
    Es stimmt was Yvonne schreibt, so langsam neigt sich die Challenge dem Ende zu und es wird schwieriger die Aufgaben zu meistern. 🙂
    Aber das ist ja auch das aufregende an einer Challenge 🙂
    Vorsichtig frag ich mal an ob auch eine Challenge für 2017 geplant ist? *fg*

    Liebe Grüße
    Ela

    [Antwort]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.