Du. Für immer. – ein Liebesroman von Emma Wagner

picsart_10-27-10-18-30

Du. Für immer.
von Emma Wagner
erschienen am 30. Oktober 2016


Bisher gelesen:
Liebe und andere Fettnäpfchen
Das Handy in der Hummersuppe
Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel


  • Inhalt

Anna und Oliver sind seit einigen Jahren verheiratet, doch ihr Kinderwunsch blieb bislang unerfüllt, was ihre Ehe belastet. Hinzu kommt, dass Anna aus der Sicht von Olivers Familie nicht gut genug für ihn ist und die Familie sie das auch immer wieder spüren lässt. Als Anna zur Beerdigung ihrer Freundin in ihren Heimatort zurück kehrt, begegnet sie ihrer Jugendliebe Marc und ihr wird bewusst, dass sie ihre Ehe in Frage stellen muss.


  • Protagonisten

Anna ist als Kind einer armenischen Mutter und eines deutschen Vaters aufgewachsen, die beide für Olivers Eltern arbeiteten. Die Freundschaft zwischen Anna und Oliver war seiner Mutter schon immer ein Dorn im Auge, deshalb versuchte sie schon sehr früh, eine Freundschaft zwischen Oliver und Marc zu forcieren. Doch die beiden Jungs waren viel zu unterschiedlich und letztendlich bildete Anna den Knotenpunkt zwischen den beiden, wodurch die drei Kinder unzertrennlich wurden.

Anna hat als Kind sehr darunter gelitten, wie Olivers Familie mit ihren Eltern umgegangen ist und Olivers Mutter lässt sie bis heute spüren, dass sie sie nicht für die richtige Frau an seiner Seite hält.

Oliver hat sich zwar schon als Kind immer zu Anna geschlichen, aber er hat seine Eltern von jeher in Schutz genommen und verschließt die Augen davor, wie schlecht sie Anna behandeln.

Marc war schon als Kind ein Draufgänger und wollte weg aus dem Heimatort. Anna hat sich als Jugendliche in ihn verliebt und davon geträumt, mit ihm neu anzufangen. Doch die Liebe ist zerbrochen, Marc ist geblieben, wo er war und Anna und Oliver sind weggezogen und haben geheiratet.


  • Meine Gedanken zur Geschichte

Ich habe schon mehrere Bücher von Emma Wagner gelesen, aber das hier ist anders. Es ist kein heiterer Frauenroman mit HappyEnd, den man einfach so weg liest. „Du. Für immer.“ ist eine sehr gefühlvolle Geschichte, die von Liebe erzählt und von Trauer, von unerfüllten Träumen, Hochmut und zerbrochenen Freundschaften. Sie hat mich so berührt, dass ich mehr als einmal Tränen vergossen habe.

Die Autorin wechselt zwischen Erzählungen aus der Vergangenheit und Geschehnissen in der Gegenwart. Diese Aufteilung des Buches hat mir gut gefallen.

Die Geschichte ist in sich abgeschlossen und trotzdem lässt sie viele Fragen offen. Ich habe bereits entdeckt, dass Emma Wagner an einem weiteren Buch arbeitet, in dem genau diese offenen Fragen dann beantwortet werden und es zu einem Wiedersehen mit den drei Protagonisten aus „Du. Für immer.“ kommt.

Ich vergebe fünf von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule


IMG_20151027_203801

Aufgabe 26) ein Buch eines Autoren (männlich oder weiblich), der einer der folgenden Gruppierungen angehört: Qindie, Autorensofa, Romance-Alliance

3 Gedanken zu „Du. Für immer. – ein Liebesroman von Emma Wagner“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.