Daggis Buch-Challenge 2017 – Januar 2017

picsart_11-27-12-38-29

Stand 31. Januar 2017

  • 39 Teilnehmer sind bislang angemeldet.
  • 27 dieser 39 Teilnehmer haben im Januar mindestens eine Rezension gemeldet.
  • Insgesamt sind bereits 140 Rezensionen in diese Auswertung eingeflossen. Eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels, dort könnt Ihr auch sehen, wer bisher wie viele Bücher gelesen hat.
  • Einige Autoren und Bücher wurden bereits mehrfach gelesen. Chrissy und Sarah haben zu Calendar Girl gegriffen, Sarah außerdem zwei Mal zu Stefan Burban. Die Assistentinnen von Camille Perri haben BuchBria und Carla gelesen, Nicole hat zwei Bücher von Clementine Beauvais rezensiert, bei Nina war zwei Mal Luzia Pfyl, bei Bücherfee zwei Mal Virgina Bergin und bei Angi zwei Mal Kathrin Lange. Für Silber und Saphirblau von Kerstin Gier haben sich Chrissy und Lisa entschieden, Charleen und Ela für Leons Erbe von Michael Theißen. 
    • Bisher wurden 14 Selfpublisher gelesen, am stärksten vertreten waren dabei Emma S. Rose und Rike Stienen bei Danny und Daggi.

6 Gedanken zu „Daggis Buch-Challenge 2017 – Januar 2017“

  1. Er zeigt mir nur den oberen Ausschnitt der Tabelle an. Nach rechts scrollen geht, nach unten nicht.

    [Antwort]

    daggi Antwort vom März 18th, 2017 20:57:

    Der Balken zum nach unten Scrollen ist oben rechts, grau, recht lang und ungefähr auf Höhe der von Aglaya und Angi eingereichten Bücher.

    [Antwort]

  2. Ok, inzwischen kann ich scrollen. Den großen grauen Balken hatte ich gesehen … ich benutze Windows seit den 90ern … aber er ließ sich nicht weit bewegen, das ist jetzt anders, warum auch immer, vielleicht, weil ich den Rechner gewechselt habe 😉

    [Antwort]

    daggi Antwort vom März 20th, 2017 16:12:

    Das mit dem Balken hatte ich nur geschrieben, weil man ihn nicht mehr sieht, wenn man über die komplette Seite nach unten gescrollt hat ?

    Aber wenn es funktioniert, ist ja alles bestens!

    [Antwort]

  3. Es liegt, warum auch immer, an meinem Computer. Auf dem Computer auf der Arbeit wird es gut dargestellt – hier, daheim, kann ich den Balken nur ein paar Milimeter bewegen … Das ist auch in der Februar-Tabelle so.
    Ich verwende hier einen anderen Browser als auf der Arbeit, vielleicht sollte ich es mal mit dem von der Arbeit probieren …

    [Antwort]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.