Herzvibrieren von Josie Kju

Herzvibrieren
von Josie Kju
erschienen am 25. Februar 2017
bei Books on Demand


  • Inhalt

Mona hat sich nach Finnland zurückgezogen um einige Tage zur Ruhe zu kommen. Dort lernt sie den Musiker Leevi kennen und es entwickeln sich die ersten zarten Bande zwischen den beiden.  Auch als sie nach Deutschland zurückkehrt, bleiben die beiden in Kontakt und die Gefühle füreinander werden stärker.  Doch dann muss Leevi beruflich für ein Jahr nach Australien. Was wird nun aus der noch jungen Liebe werden?


  • Meine Gedanken zur Geschichte

Die Protagonistin Mona war mir nicht unsympathisch. Sie ist in etwa in meinem Alter, von daher hätte es mir leicht fallen müssen, mich mit ihr zu identifizieren, doch das konnte ich nicht, denn ihr Verhalten war teilweise überhaupt nicht ihrem Alter entsprechend. Auch Leevi habe ich grundsätzlich positiv wahrgenommen, doch stellenweise hat Josie Kju ihn mir zu naiv dargestellt.

Josie Kju lässt Mona deutsch sprechen, während sie Leevi zum Sprach-Akrobaten macht und ihm ein ein kreatives Denglisch auf den Leib schreibt, wobei sie den Anteil an der englischen Sprache recht einfach hält, so dass jeder Leser, der irgendwann einmal Englisch gelernt hat, gut klar kommt. Die Autorin hat jedes Kapitel mit wunderbaren Zitaten überschrieben, die mir durchweg gut gefallen haben.

Bei einem Liebesroman erwarte ich ein Happyend, also stelle ich mir nicht die Frage, ob ein Paar sich bekommt, sondern wie und wann. Hier war die Frage schnell beantwortet, denn Mona und Leevi kamen gleich zu Beginn der Geschichte zusammen. Die Idee, einen Protagonisten für ein Jahr wegzuschicken, hat mich angesprochen. Als Leser interessiert einen nun, ob die Beziehung dieser Herausforderung stand hält. Auch das hat die Autorin schnell beantwortet. Nein, hält sie nicht. Nun könnte Josie Kju zu Frage Nr. 1 zurückkehren und darauf hinarbeiten, wie und wann sich die beiden wieder bekommen.

Doch der Mittelteil des Buches handelt überwiegend davon, wie sich Mona und Leevi beruflich weiterentwickeln, hat aber mit einem Liebesroman nicht viel zu tun. Ich habe einmal einen Satz gelesen, der mir diesbezüglich in den Sinn kam. Sinngemäß hieß es, alles, was in einem Liebesroman passiert, muss auf der Beziehung des Protagonisten-Paares basieren. Das ist für meine Begriffe hier nicht der Fall, die beiden entfalten sich getrennt voneinander weiter und der einzige Bezug zu einem Liebesroman besteht darin, dass sie aneinander denken. Mir haben in diesem Teil des Buches Gefühle gefehlt, da war zwar eine gewisse Traurigkeit, aber der Schmerz über die Trennung und den Verlust, den habe ich nicht gespürt.

Was die Autorin aber ganz wundervoll herausgestellt hat, waren die Nebenfiguren. Ob das nun Leevis Familie ist, Monas Untermieter oder die  Nachbarn im Geschäft nebenan – sie alle sind ganz herzliche Menschen, die sofort einen Weg in mein Herz gefunden habe. Auch Monas Geschäftsidee, in ihrem Laden Artikel anzubieten, die eine Geschichte haben, fand ich einfach toll.

Leider habe ich erst nach dem Lesen des letzten Kapitels gesehen habe, dass es eine Fortsetzung um dieses Paar geben wird. Hätte ich das vorab gewusst, wäre mir beim Lesen einiges verständlicher gewesen, was für mein Empfinden in dieser Geschichte als Nebenhandlung nicht abgeschlossen wurde.

„Herzvibrieren“ ist ein guter Roman, das möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich betonen. Aber es ist in meinen Augen kein Liebesroman im eigentlichen Sinn und hat das, was ich erwartet habe, nicht erfüllen können. Daher kann ich nur drei von fünf Eulen vergeben.

SterneeuleSterneeuleSterneeule


Manja sieht das ganz anders als ich, wenn ihr also eine zweite Meinung zu diesem Buch haben wollt, dann besucht Manjas Buchregal. 


picsart_11-27-12-38-29

Aufgabe 32: Debütroman eines Autoren


Autor: Josie Kju
Titel: Herzvibrieren
Land: Australien


Das Buch spielt in Australien, Deutschland und Finnland. Um dieser Challenge gerecht zu werden, habeich neben dem Lesen ich eine Strichliste geführt und bin dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass das Buch anteilsmäßig am häufigsten in Finnland spielt.

Ein Gedanke zu „Herzvibrieren von Josie Kju“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.