Hüllenlos von Michelle Raven

Hüllenlos
aus der Serie „The Riverside Club“
von Michelle Raven
erschienen am 24. Dezember 2016
bei CreateSpace Independent Publishing Platform


Von Michelle Raven habe ich bereits gelesen:

Vertraute Gefahr, Band 1 der Hunter-Reihe
Riskante Nähe, Band 2 der Hunter-Reihe
Gefährliche Vergangenheit, Band 3 der Hunter-Reihe
Trügerisches Spiel, Band 4 der Hunter-Reihe
Später Vergeltung, Band 5 der Hunter-Reihe

Gefährlicher Einsatz, Band 1 der TURT/LE-Reihe
Riskantes Manöver, Band 2 der TURT/LE-Reihe
Geheime Mission, Band 3 der TURT/LE-Reihe


  • Zum Inhalt

Eines Tages taucht Grace Sanders im „The Riverside Club“ auf und bittet den Inhaber, Dave Reyes, um einen Job. Dave ist von der jungen Frau sofort fasziniert, doch da im Club keine Stelle frei ist, kann er ihr nicht weiterhelfen. Aber Grace will unbedingt Teil des Clubs sein und ist sogar bereit, als Tänzerin für ihn zu arbeiten, was Dave entgegen kommt, da er sie nun in seiner Nähe hat und die beiden ihre gegenseitige Anziehung kaum verbergen können.

Was Dave nicht weiß: Grace spielt nicht mit offenen Karten.


  • Protagonisten

Dave Reyes war Polizist und führt nun den mittlerweile sehr erfolgreichen „The Riverside Club“ . Er ist ein fairer Chef, der sich vor allem um das Wohlbefinden seiner Tänzerinnen sorgt, weshalb alle gerne für ihn arbeiten.

Über Grace möchte ich gar nicht so viel verraten, außer, dass sie unbedingt einen Job in Daves Club braucht und dafür auch bereit ist, einige Bedenken über Bord zu werfen. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass sie dem Charme ihres Chefs verfällt.

Wie ich es von Michelle Raven bereits kenne, hat sie auch in ihrem ersten Band der „The Riverside Club“-Serie alte Bekannte aufleben lassen. So spielt hier Dave Reyes die Hauptrolle, den ich bereits im fünften Band der „Hunter-Reihe“ kennengelernt habe, wo er der Anwältin Chloe Hunter und dem Polizisten Zach Murdock bei einem Fall geholfen hat. In „Hüllenlos“ ist es nun Zach,  der Dave hilft. Die beiden sind zwischenzeitlich gute Freunde geworden und Zack ist regelmäßiger Gast im Club.

Und auch Jeff, der Barkeeper des Clubs hatte in „Späte Vergeltung“ bereits eine kleine Rolle. Wie ich gesehen habe, wird er der Protagonist im zweiten Band der „The Riverside Club“-Reihe sein.


  • Meine Gedanken zum Buch

Während ich bisher nur längere Romane von Michelle Raven kannte, handelt es sich hier um eine kürzere Geschichte.

Dave dieses Mal in seinem eigenen Refugium zu erleben und zu sehen, wie gut er sich um sein ganzes Team kümmert, hat mir gut gefallen.  Er ist ein toller Protagonist, den ich sofort ins Herz geschlossen habe. Das gilt auch für sein Team, alles tolle Menschen, die aus dem einen oder anderen Grund im Club gelandet sind und dort gerne ihren Lebensunterhalt verdienen.

Michelle Raven schreibt im Genre Romantic Thrill und da passt auch diese Geschichte wunderbar hinein. Im zwischenmenschlichen Bereich belässt sie es nicht bei Andeutungen, sondern wird üblicherweise sehr konkret. Das habe ich bei „Hüllenlos“ nicht so stark empfunden, wie bei den anderen Büchern, die ich von ihr gelesen habe. Das alleine tut dem Buch überhaupt keinen Abbruch, allerdings ist auch der Thrill für mich ein wenig auf der Strecke geblieben, was daran liegen mag, dass eine Kurzgeschichte nicht dieselben Möglichkeiten bietet, wie ein Roman.

Nichtsdestotrotz ist „Hüllenlos“ eine tolle Geschichte, für die ich gerne vier von fünf Eulen vergebe.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

  • Dieses Buch habe ich über Kindle Unlimited ausgeliehen.
  • Die Rezension zeigt meine persönliche und ehrliche Meinung auf.

 

-> USA

Ein Gedanke zu „Hüllenlos von Michelle Raven“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.