Zum Teufel mit dir und der Liebe von Jennifer Wellen

Zum Teufel mit dir und der Liebe
von Jennifer Wellen
erschienen am 3. Juli 2017
bei feelings
ISBN: 978-3-426-21642-2


  • Klappentext

Unterhaltsame Romantasy voller Witz und Herz – das himmlisch chaotische Leben der rechten Hand des Teufels.
Um ihre Tochter zu retten, zögert Luciana nicht lange, als der Teufel ihr erscheint und ein verlockendes Angebot unterbreitet: Für das Leben ihres Kindes soll sie fortan in seinen Dienst treten. Dazu erhält sie nicht nur die Gabe, die Zeit zu manipulieren, sondern auch übermenschliche Kraft. Fortan lebt sie ein sorgenfreies Leben, bis ihr neuester Auftrag ihren Alltag völlig auf den Kopf stellt. Sie soll verhindern, dass Aaron Lux, der bei einem Autounfall seine Familie verloren hat, sich das Leben nimmt. Doch wie soll das gelingen, wenn der attraktive Arzt ständig neue suizidale Möglichkeiten findet und noch dazu auf der Abschussliste eines Engels steht? Als sich dann noch herausstellt, dass er wirklich gut küssen kann, ist das (Liebes-)Chaos perfekt … (Quelle: Amazon)


  • Meine Gedanken zum Buch

Zugegeben, ich hatte ein paar Probleme, in die Geschichte hineinzukommen. Das kann möglicherweise an den Protagonisten Luciana und Aaron liegen, mit denen ich nicht richtig warm geworden bin.

Da ich das Buch immer wieder weggelegt und sogar zwischendurch etwas anderes gelesen habe, habe ich mehrere Tage gebraucht, um mich mit dem Buch wohl zu fühlen. 

Später wurde ich aber sehr gut  unterhalte, denn Jennifer Wellen hat auch eine ordentliche Portion Humor in die Romantasy-Geschichte einfließen lassen. Romantasy ist ein wichtiges Stichwort: Wer sich dieses Buch kauft, der darf keine reine Liebesgeschichte erwarten, sondern muss sich im Klaren darüber sein, dass vieles unrealistisch ist. Darauf muss man sich einlassen können, ansonsten wird man vermutlich weniger Spaß an diesem Buch haben. 

Die Idee zu dieser Geschichte und auch die Umsetzung haben mir gut gefallen. Mit den Protagonisten habe ich mich angefreundet, aber wirklich überzeugen konnten Sie mich nicht.

Daher vergebe ich vier von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

  • Dieses Buch wurde mir zu Rezensionszwecken über Netgalley zur Verfügung gestellt.
  • Die Rezension zeigt meine persönliche und ehrliche Meinung auf.

 

 

Titel: Zum Teufel mit dir und der Liebe


-> USA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.