Tödliche Verfolgung von Michelle Raven

Tödliche Verfolgung
von Michelle Raven
erschienen am 6. März 2014
bei LYX


Bisher gelesen:

Vertraute Gefahr, Band 1 der Hunter-Reihe
Riskante Nähe, Band 2 der Hunter-Reihe
Gefährliche Vergangenheit, Band 3 der Hunter-Reihe
Trügerisches Spiel, Band 4 der Hunter-Reihe
Später Vergeltung, Band 5 der Hunter-Reihe

Gefährlicher Einsatz, Band 1 der TURT/LE-Reihe
Riskantes Manöver, Band 2 der TURT/LE-Reihe
Geheime Mission, Band 3 der TURT/LE-Reihe

Hüllenlos, Band 1 der The Riverside-Reihe
Hilflos, Band 2 der The Riverside-Reihe


  • Zum Inhalt

Lissa ist mit ihrer Harley unterwegs, als sie auf Jack trifft, dessen Truck gestohlen wurde. Sie nimmt ihn auf ihrer Maschine mit und gemeinsam jagen sie den Dieb. Was sie nicht wissen, es geht um weit mehr als um den Diebstahl des Trucks und der Ladung und das bringt die beiden in Lebensgefahr.

Michelle Raven steht für RomanticThrill und so ist es nicht verwunderlich, dass es zwischen dem wortkargen Trucker und der vorlauten Bikerin  ordentlich knistert.

  • Meine Gedanken zum Buch

Ich habe mittlerweile viele Bücher von Michelle Raven gelesen, die Hunter- und die TURT/LE-Reihe finde ich richtig gut, aber im Vergleich mit diesen Büchern hat mich „Tödliche Verfolgung“ nicht überzeugen können.

Die Geschichte um den Diebstahl des Trucks war spanned, allerdings hat sie sich gegen Ende hin überschlagen und wirkte konstruiert und unrealistisch. Auch der Romantic-Handlungsstrang hat für mich Defizite. Was mir hingegen zugesagt hat, waren die unterhaltsamen Wortgefechte der beiden Protagonisten.

Am Ende hat es aber nur für 3,5 von fünf Eulen gereicht.

SterneeuleSterneeuleSterneeule

  • Dieses Buch habe ich über Kindle unlimited ausgeliehen.
  • Die Rezension zeigt meine persönliche und ehrliche Meinung auf.

 


-> USA

2 Gedanken zu „Tödliche Verfolgung von Michelle Raven“

  1. Ich kenne auch zwei Bücher von dieser Autorin und bin jetzt überrascht, denn ich fand ihre Bücher sehr sehr gut.

    Aber ich denke, wenn man so viel von einem Autoren gelesen hat, dann hat man auch gewisse Erwartungen und wenn die nicht erfüllt werden…

    [Antwort]

    daggi Antwort vom Oktober 22nd, 2017 09:31:

    Liebe Silvia, das kann natürlich gut sein, man vergleicht ja automatisch.

    [Antwort]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.