Zurück nach Kingsbridge

Nach „Die Säulen der Erde“ und „Die Tore der Welt“ ist  mit „Das Fundament der Ewigkeit“ am 12. September 2017 ein weiterer Kingsbridge-Roman erschienen.

Auf der Frankfurter Buchmesse wird es eine Internationale Pressekonferenz mit Ken Follett geben, zu der man nur mit gesonderter Akkreditierung zugelassen wird. Ich kann es kaum glauben, aber auf meine Anfrage habe ich eine positive Rückmeldung erhalten und werde bei dabei sein.

Vor drei Jahren hatte ich bei der FBM die Möglichkeit, an der Internationalen Präsentation von David Nicholls (Verlag Kein & Aber) teilzunehmen und war begeistert, nun hoffe ich auf ein ähnlich tolles Erlebnis mit einem weiteten großartigen Bestsellerautoren.


Fotoprojekt „Leben mit Büchern“- Revival

10 Gedanken zu „Zurück nach Kingsbridge“

  1. Hallo Daggi!

    Oh WOW! Da wünsche ich dir mega viel Spaß!
    Wie schön dass du den neuen Ken Follett erwähnst, denn witzigerweise lese ich gerade Säulen der Erde zum 2. Mal.
    Ken Follett gehört zu einem meiner Lieblingsautoren. Und obiger Roman stelle ich nun auf die Wunschliste.

    Liebe Grüße
    Anne

  2. Hallo Daggi,
    Erstmal Glückwunsch und viel Spass dann an der FBM. Deine Aufnahme gefällt mir. Nachdem ich bei diesem Projekt soviele interessante Werke sehe, werde ich mir nun doch eine Wunschliste erstellen.
    Schöne Restwoche und liebe Grüsse
    Esther

  3. Ich glaube, die „Säulen“ habe ich auch gelesen.
    Aber zu Teil 2 hat es dann irgendwie nicht mehr gereicht
    und ich weiß nicht, warum eigentlich.
    Vielleicht motiviert mich ja das Erscheinen des dritten teiles dazu, die Bücher zu lesen.
    Von Herzen gratuliere ich Dir zur Akkreditierung und ahne, wie sehr Du Dich darüber freust.

  4. Das ist ja SUPER, liebe Daggi,
    da gratuliere ich von Herzen. Genieße dieses Zusammentreffen und vor allem, schreib etwas darüber, damit man weiß, wie es wirklich war, mit dem berühmten Autor so Aug‘ in Aug‘.
    Lieben Gruß
    moni

  5. Das ist ja super, ich bin jetzt schon gespannt, was Du dann zu berichten hast. Ich schaffe das dieses Jahr leider nicht zur Buchmesse, mein Urlaub wurde mir mehr oder weniger gecancelt.
    LG Pat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.