OXEN – Das erste Opfer von Jens Henrik Jensen

OXEN – Das erste Opfer
von Jens Henrik Jensen
Trilogie, Band 1 von 3
erschienen am 08. September 2017
bei dtv
Band 2 erscheint im März 2018, Band 3 im Juli 2018


  • Inhalt

Der dekorierte Ex-Elitesoldat Niels Oxen hat mit den Dämonen des Krieges zu kämpfen und beschließt, sich in der Einsamkeit der dänischen Wälder zu verkriechen.

Auf einem seiner Streifzüge landet er auf Schloss Nørlund. Dort wird kurz darauf, der Ex-Botschafter Corfitzen tot aufgefunden. Er ist nicht der einzige Tote und Oxen gerät in die Schusslinie von Polizei und Geheimdienst. Um seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen, beschließt er, mit der Agentin Margrethe Franck zusammenzuarbeiten, um sich von allen Anschuldigungen entlasten zu können. Oxen und Franck stoßen auf einen Sumpf aus Macht und Machtmißbrauch und geraten in Lebensgefahr.


  • Meine Gedanken zum Buch

„OXEN – Das erste Opfer“ ist ein erstklassiger Thriller mit verschiedenen Facetten. Neben dem Handlungsstrang um die Todesfälle beschäftigt sich der Autor Jens Henrik Jensen auch mit den wahren Ereignissen um den Einsatz dänischer Soldaten im Balkankrieg und den Danehof, einer Art mitteralterliches Parlament. Soweit ich das bislang beurteilen kann, hat der Autor die Historie erstklassig recherchiert. Er bedient sich keiner großen Blutrünstigkeit und auch die Gewaltszenen sind so geschrieben, dass sie den Leser nicht verfolgen.

Während der Protagonist Niels Oxen anfangs eher schwermütig erscheint, entwickelt er sich innerhalb dieses ersten Bandes der Trilogie vom gezeichneten Einzelkämpfer zu einem halbwegs umgänglichen Menschen, der langsam wieder Vertrauen fasst und den ich von Seite zu Seite mehr in Herz geschlossen habe. Der Autor hat hier ein völlig unterschiedliches und absolut untypisches Ermittlerteam gebildet: Oxen, der in der Vergangenheit psychische Schäden erlitten hat, und Margrethe Franck, die körperlich eingeschränkt ist.

Der Plot um Politik und Macht, Vertuschung und Verschwörung ist hervorragend konstruiert. OXEN ist ein Pageturner, den ich nur einmal aus der Hand gelegt habe, um ein paar Stunden zu schlafen.

Ich könnte hier noch mehr Superlativen anführen, doch ich kürze es ab: OXEN gehört für mich zu den besten Thrillern, die ich bislang gelesen habe. Kein Wunder, dass diese Trilogie so große Erfolge feiert. Daher gibt es von mir eine Leseempfehlung und fünf von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule


Ich hatte die Ehre, den Autor Jens Henrik Jensen bei einem Meet & Greet kennenzulernen. In meinem Beitrag von gestern könnt ihr mehr über ihn, sein Leben und Niels Oxen erfahren.


Eine weitere Rezension dieses Buches findet ihr bei Heike von Steffis und Heikes Lesezauber. 


Dieses Buch habe ich zur Vorbereitung auf das Meet & Greet vom Verlag erhalten, vielen Dank dafür. Ich weise darauf hin, dass dies keinen Einfluss auf meine Beurteilung hat, wer meine Rezensionen kennt, weiß, dass es bei mir keine „Gefälligkeits-Rezensionen“ gibt, sondern meine ehrlichen Leseeindrücke wiedergegeben werden.

 

picsart_11-27-12-38-29

Aufgabe 7) Buch, das verfilmt wurde, gerade verfilmt wird oder für das eine Verfilmung geplant ist


Titel: Oxen – Das erste Opfer
Land: Dänemark


-> Dänemark

4 Gedanken zu „OXEN – Das erste Opfer von Jens Henrik Jensen“

  1. Der Oxen steht ganz definitiv ganz oben auf meiner Leseliste. Ich bin mir nur noch nicht im Klaren, ob ich das Hörbuch kaufen soll oder das Buch.
    LG
    Sabienes

    [Antwort]

    daggi Antwort vom Oktober 25th, 2017 10:55:

    Wie Du siehst, ich kann es empfehlen. Zum Hörbuch kann ich aber leider gar nichts sagen.

    [Antwort]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.