Mein Mann braucht eine neue Jacke …

Dieser Artikel ist als Werbung gekennzeichnet, weil im Beitrag Verlinkungen zu finden sind und ich nicht ausschließen kann, dass dies als Werbung gewertet wird. Ich weise jedoch darauf hin, dass ich diesen Artikel aus freien Stücken veröffentlicht habe und nicht dafür bezahlt wurde.

 

… das war auch ein Grund, warum wir am verkaufsoffenen Sonntag in Saarbrücken waren. Leider sind wir nicht fündig geworden, die richtige Jacke war einfach nicht dabei, weswegen unsere Suche nun erst einmal online weiter geht.

Ich muss zugeben, wenn wir uns sonst auch in vielem einig sind, bei Jacken gehen unsere Meinungen doch sehr auseinander. Während ich eher zu etwas eleganteren Jacken tendiere und mir für ihn z.B. die Solid VERNON – Winterjacke gefallen würde,  würde er lieber etwas Funktionelles wie die Jack & Jones SHAKE Winterjacke kaufen. Bei näherem Hinschauen, muss ich ihm recht geben, denn die von mir favorisierte Jacke hat weder eine Kapuze, noch kann sie in der Maschine gewaschen werden, während die zweite sowohl mit einer abnehmbaren Kapuze ausgestattet ist, als auch bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Beide Jacken sind übrigens bei winterjacken.co zu finden.

Schlussendlich ist es mir egal, was er sich aussucht, denn mittlerweile ist für mich nur noch wichtig, dass er endlich eine Winterjacke hat. An seiner alten Winterjacke ist nämlich der Reißverschluß kaputt gegangen und im letzten Frühjahr wollte er sich keine neue kaufen. Den Sommer durch hat er logischerweise keine gebraucht und als es kühler wurde, hat er seine ungefütterte Jacke von sOliver angezogen. Als es kälter wurde, hat er – um nicht zu frieren – einen dicken Pullis drunter gezogen und da ist es passiert:

Diese Jacke ist nun also auch hinüber und weil sich mein Göttergatte offensichtlich so schwer damit tut, sich eine neue Winterjacke zuzulegen, habe ich ihm übergangsweise eine Fleecejacke gekauft, damit der arme Kerl nicht friert.

Ganz ehrlich: verstehen kann ich ihn nicht. Denn ich habe meine dickste Jacke schon längst ausgemottet, weil ich momentan morgens ständig friere und dabei frage ich mich, wie das werden soll, wenn erst Minustemperaturen herrschen und es so richtig kalt ist.

Wie sieht es denn bei Euch aus? Ist Euer Kleiderschrank schon startklar für den Winter? Dann schaut doch bei der gleichnamigen Bloggerparade von einszweidrei.net vorbei.

10 Gedanken zu „Mein Mann braucht eine neue Jacke …“

  1. Habe auch schon die warme Kleidung für draußen bereitgelegt und trage sie ab und zu auch schon. Was Neues brauche ich da dieses Jahr nicht. Dafür waren Schuhe fällig und die sind inzwischen besorgt und laufen sich so langsam ein. Wobei ein Paar irgendwie ein Eigenleben entwickelt hat, denn immer dann, wenn meine Tochter am Morgen vor mir aus dem Haus geht, finde ich es nicht…..

    1. Ich hab meinen beiden hohe Stiefel gekauft, nach nicht mal zwei Monaten kann ich beide Paare wegschmeissen :(

      Der Kleinen ist jemand so hinten drauf gestanden, dass es ist die Sohle abgerissen hat und bei der Grossen ist der Reissverschluss kaputt gegangen :(

      1. Puh, das ist superärgerlich. Bei meinen zeitweise verschwundenen Schuhen weiß ich wenigstens, wo sie sind und dass sie sich in guten Händen -äh an guten Füßen- befinden.Und dass ich sie theoretisch auch mal anziehen kann ;)

        1. Ich bin gespannt, ab wann ich die gleichen Probleme haben werde, momentan trennen unsere Füße noch einige cm ;)

          Momentan vermisse ich eher Dinge in Richtung Handtaschen, Ketten, Ohrringe, Uhren, Lippenstifte, Nagellacke, aber da weiss ich auch, wo ich suchen muss :D

          Da fällt mir noch ein Kindermund ein: Als die Kleine einer Freundin ca. vier Jahre alt war, fragte sie: Mama, wenn Du tot bist, bekomme ich dann Deine Schuhe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.