Alle Beiträge von daggi

Die meistgesehenen Filme

http://www.daggis-welt.de/wp-content/uploads/2014/01/30-Tage.jpg

Es gibt viele tolle Filme. Wenn ich es an den Filmen festmache, die ich mir sehr oft angesehen habe, dann sind das wohl Dirty Dancing und Pretty Woman.

Mein erster Lieblingsfilm, den ich im Kino gesehen habe, war Stand by me, damals war ich in der 7. oder 8. Klasse und wir sind mit der Schule ins Kino gegangen. In diesem Film spielen unter anderem River Phoenix, der ja leider viel zu früh starb und Kiefer Sutherland, damals gerade 20.

Ausserdem habe ich viele Filme mit Tom Cruise mehrfach gesehen, z.B. Top Gun und Rainman. Dann natürlich Zurück in die Zukunft mit Michael J. Fox und Sister Act, diesen Film allerdings nur, weil wir Lieder daraus bei einer Betriebsfeier vorgetragen haben.

Es gibt noch einen Film, den ich wahrscheinlich öfter als Dirty Dancing und Pretty Woman gesehen habe: Renegade mit Terence und Ross Hill. Allerdings nicht, weil der Film sensationell war, sondern weil meine Freundin (damals 14) total auf Ross Hill stand. Auch der ist viel zu früh gestorben.

Wer mehr über meine Lieblingsschauspieler oder Lieblingsserien erfahren möchte, darf auch gerne in folgenden Artikel reinschauen:

Film- & TV-Blogparade #3 ♥ Lieblinge ♥

Blogger schenken Lesefreude 2017

blogger2015W

Morgen ist der Welttag des Buches und viele viele Blogger, Autoren und Verlage haben sich zusammengeschlossen und verlosen heute und in den nächsten Tagen Lesefreude.


Ich verlose in diesem Jahr folgende gebrauchten (!!) Hörbücher:

1) Asphaltseele von Gregor Weber

„Mein Name ist Ruben Rubeck. Ich wohne seit 15 Jahren in Frankfurt und bin hier genauso lange Bulle. Das Bahnhofsviertel ist mein Revier und meine Gegend. Viele denken, ich würde da wohnen, weil es bei mir für mehr nicht reicht, weil ich mich im Dreck wohlfühle und mit meinem Gesicht sowieso nirgends sonst eine Wohnung bekäme, aber das stimmt nicht. Ich hab’s einfach gerne nah zur Arbeit. Haha.”

Quelle: randomhouse


2) DNA von Yrsa Sigurðardóttir

Er schlägt erbarmungslos zu. Wie aus dem Nichts. Zuerst trifft es eine junge Mutter nachts in ihrer Wohnung in Reykjavik. Wenig später verliert eine zweite Frau unter brutalen Umständen ihr Leben. Der erste große Fall für Kommissar Huldar. Der hat noch ein Problem: Er muss mit der Psychologin Freyja zusammenarbeiten, mit der er kürzlich nach einer Kneipentour die Nacht verbracht hat – allerdings als angeblicher Zimmermann von den Westfjorden. Währenddessen erhält ein junger Amateurfunker rätselhafte Zahlenbotschaften zu beiden Opfern und beschließt, auf eigene Faust zu ermitteln. Kann einer von ihnen den geheimnisvollen Killer stoppen?

Quelle: randomhouse


3) Fünf am Meer von Emma Sternberg

Die frisch getrennte Linn erbt überraschend eine verwunschene Villa in den Hamptons. Diese ist bereits ziemlich in die Jahre gekommen — wie auch deren fünf Bewohner zwischen 69 und 75. Doch schnell fühlt Linn sich zwischen Granatapfel-Cocktails, Mittagsschläfchen und Renovierungsarbeiten ziemlich wohl. Wären da nicht dieser gut aussehende Journalist und der unumgänglich scheinende Hausverkauf …

Quelle: randomhouse

PicsArt_05-20-07.19.13


Für die Bücher 1 (Asphaltseele) und 2 (DNA) hinterlasst ihr bitte einen Kommentar unter diesem Beitrag und erzählt mir, was ihr gerade lest bzw. hört.

Außerdem müsst ihr bitte das Formular ausfüllen, damit ich eure Kontaktdaten habe, die ich selbstverständlich nur im Gewinnfall nutzen werde. 

Für Buch Nr. 3 (Fünf am Meer) gibt es eine besondere Teilnahmemöglichkeit:

Da ich in diesem Tagen meinen Geburtstag feiere und Postkarte liebe, verlose ich unter denjenigen, die mir bis zum 29. April 2017 eine Geburtstags(post)karte zukommen lassen, das Buch „Fünf am Meer“.

Meine Anschrift findet ihr unter Kontakt / Impressum.

Auch hier gilt: bitte zusätzlich das Formular ausfüllen!


Teilnahmebedingungen:

Ihr solltet bitte 18 Jahre alt sein oder das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten für die Teilnahme haben.

Teilnahmeschluss ist am 29. April 2017 um 23.59 Uhr. Die Gewinner werde ich danach bekannt geben. Ich versende nur innerhalb von Deutschland, nach Österreich oder in die Schweiz.

Ich würde mich natürlich freuen, wenn Ihr das Gewinnspiel fleißig teilt und regelmäßige Leser meiner Blogs seid oder werdet, denn die meisten von uns wissen ja sicherlich, wie groß die Freude über aktive Leser ist 🙂 Hier gehts zu meiner Facebookseite, wo Ihr immer alle brandaktuellen Infos zum Blog findet.

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole:

Bitte erfüllt alle Bedingungen, also Kommentar + Formular bzw. Geburtstagsgruß + Formular!

 


Hier noch mein bereits obligatorischer Hinweis auf die Verlosung von Mitstreitern und Bloggerfreunden:

Auf meinem Konto steht das Komma zu weit links

Punkt 2

Die Lego-Ausstellung gehört mittlerweile schon zum festen Bestandteil der Gartenschau Kaiserslautern. 2016 waren einige Lautrer Gebäude nachgebaut worden, unter anderem diese

Bank 

 

PicsArt_06-06-08.11.21

Es handelt sich um die Hauptstelle der Volksbank Kaiserslautern. Das Gebäude ist ein Kulturdenkmal, Sandsteinquaderbau auf Granitsockel mit Mansardwalmdach, erbaut 1901/1902 und erweitert 1921/1922, jugendstilig variierte neubarocke Motive (lt. Wikipedia)

Direkt übers Eck sind auch die Hauptstelle der Stadtsparkasse Kaiserslautern

PicsArt_06-06-08.14.35

und auf der anderen Seite des Stiftsplatzes die Niederlassung der Deutschen Bank

PicsArt_06-06-08.13.06

zu finden.


Punkt Punkt Punkt ist eine Art Themen-Wunsch-Parade. Punkt Punkt Punkt steht für das Wort, das in der jeweiligen Woche in einem Foto umgesetzt werden soll. Alle Infos gibt es bei Sandra auf Always-Sunny.

Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.

Meine Lieblingsblogs im Netz

http://www.daggis-welt.de/wp-content/uploads/2014/01/30-Tage.jpg

Heute geht es um meine Lieblingsblogs. Ausgesucht habe ich sie größtenteils nach meinen Lieblingsbloggern und ich hoffe, ich habe niemanden vergessen 😉

Die Reihenfolge ist zufällig!


Sabine für den Blog für die Frau in den besten Jahren in den Blog mit dem Gartenzwerg. Kürzlich hat sie die Minimalismus Challenge gestartet, der ich mich schon mehr oder weniger intensiv angeschlossen habe. Zumindest einige Punkte habe ich bereits erfüllt und auch dem Rest möchte ich mich noch widmen.

Minimalismus Challenge – 30 Tage Leichtigkeit für das, was wirklich zählt


Sandra ist Initiatorin verschiedener Bloggeraktionen, in diesem Jahr läuft bei ihr

Punkt,Punkt,Punkt 2017

Zusammen mit Sabine präsentiert sie im wöchentlichen Wechsel interessante Blogbeiträge anderer Blogger.


Anne, Moni, Frau Waldspecht und Frau Tonari zeigen viele tolle Fotos, die ich mir gerne anschaue, nicht nur auf den Blogs, sondern beispielsweise auch bei Instagram.


Bei Ela gefallen mir unter anderem die DIY-Beiträge.


Mel fehlt momentan ein wenig Zeit zum Bloggen, aber grundsätzlich lese ich bei ihr gerne mit.


Tanja habe ich bei meinem ersten Blog´n´Talk kennengelernt und lese seither regelmäßig bei ihr mit.


Kerstin folge ich schon viele Jahre, manchmal haben wir den gleichen Bücher / Hörbuchgeschmack, ansonsten finde ich ihre Serie über eBooks, die für eine befristete Zeit kostenlos zu erhalten sind, sehr interessant.


Auf die Wörterkatze bin ich durch die Weltenbummler-Challenge gestoßen.


Alex beschäftigt sich seit mehr als zwei Jahren mit Selbstexperimenten.

Keine Gewichtszunahme zwischen Nikolaustag und den Heiligen 3 Königen

und ist Organisator der Netzliga


Carlas Blog habe ich durch ihre Stand Land Challenge kennengelernt.


Angi hat einen ähnlichen Büchergeschmack wie ich und oft finde ich bei ihr auch Zuwachs für meine Wunschliste.


Dem Fellmonsterchen folge ich seit ihrer Aktion 52 Bücher und ich liebe ihre Rubrik Kunst in der Anstalt


 

Und dann gibt es noch so einen Herzensmenschen, der derzeit nicht mehr bloggt, den ich aber trotzdem verlinken möchte: Claudia.