Internetaktion gegen Deutschland sucht den Superstar

Es ist vorbei. Mehrzad Marashi ist also Deutschlands neuer Superstar und gut, ja, damit kann ich leben. Er ist kein schlechter Sänger und wenn es in dieser Staffel keinen Menowin Fröhlich gegeben hätte, wäre er bestimmt von vorne herein der Geheimfavorit gewesen. So musste er sich nicht nur gegen Menowin durchkämpfen, sondern musste auch ertragen, dass die Jury seine tollen Leistungen nur verhalten anerkannt hat. Das ist meine persönliche Meinung und wer ehrlich ist, muss zugeben, dass Menowin Fröhlich von RTL, Dieter Bohlen, der Jury von Anfang an protegiert worden ist.

Die Sendung DSDS wird von vielen Kindern und Jugendlichen gesehen, die Sänger werden verehrt, die Platten gekauft und die „Idole“ begleiten die Zuschauer ein Stück ihres Lebens. Als erwachsener Mensch, der möglicherweise selbst Kinder hat, muss man doch den Kopf schütteln und sich fragen, wie so ein Anti-Vorbild wie Menowin so gefördert werden kann. Auch meine persönliche Meinung, aber seid auch hier mal ehrlich, Menowin hat nichts was als Vorbildfunktion taugen würde. Im Gegenteil.

Es gibt aber auch Menschen, denen ist es egal, ob Mehrzad oder Menowin gewonnen hat. Die finden DSDS generell scheisse nicht wirklich interessant.

Und für diese Leute gibt es nun eine Aktion zum Boykott des Siegertitels von DSDS. Seit einigen Tagen wird dazu aufgerufen, den Titel Boomerang von Blümchen zu kaufen oder zu downloaden, damit dieser in den Charts auf Platz 1 geht. Die älteren unter uns erinnern sich an Blümchen 😉 für meine jüngeren Leser:

Jasmin Wagner („Blümchen“) wurde 1980 in Hamburg geboren und veröffentlichte mit 15 Jahren ihren ersten Titel. 1996 folgte dann Boomerang, mit dem sie es bis auf Platz 11 der Singlecharts schaffte.

Die Downloads zählen bereits, da es auch den Song von DSDS als Download gibt. Boomerang steht bei Amazon zum Preis von 0,77 Euro zur Verfügung und belegt momentan Platz 3 der Single-Charts hinter Lena Meyer-Landruth (Siegerin von USFO) mit Satellite und Mehrzad Marashi. Mit seinem Sieger-Titel Don´t Belive hat er es seit kurz nach Mitternacht bereits geschafft, die Nr. 1 zu werden.

Das so eine Aktion funktionieren kann, zeigen uns die Engländer. Im vergangenen Winter kauften sie 500.000 mal den 15 Jahre alten Hit „Killing in the Name“  von Rage against the Machine. Der Song erreichte Platz 1 der Single-Charts und verwehrte dies dem Siegerlied des aktuellen Gewinner von „The X-Factor“.

Die Hochmoselbrücke

Vor einigen Tagen bin ich bei Twitter darüber gestolpert: Der Weinfreak ruft zum Protest gegen die Mosel-Brücke auf.

Natürlich hatte ich schon davon gehört oder gelesen, aber so richtig bewusst, um was es geht, war mir nicht. Die Hochmoselbrücke soll in 158 Metern Höhe über das Moseltal führen. Darunter kann man sich möglicherweise nicht viel vorstellen, deswegen hier ein Bild aus Wikipedia, auf dem Ihr sehen könnt, was das „Schmuckstück“ aus einer tollen Landschaft machen wird:

Bild: https://de.wikipedia.org/wiki/Hochmoselbr%C3%BCcke

Deshalb schliesse ich mich dem Aufruf von Weinfreak an:

Unterschreibt die Petition im Deutschen Bundestag und fordert den sofortigen Baustopp für den sogenannten Hochmoselübergang. Die Unterzeichnung ist online möglich. Helft mit und bloggt, twittert … über diese Aktion.

Ich habe schon unterzeichnet, wann unterzeichnest Du???

Stellenanzeige: Leiche gesucht

Wie Ihr vielleicht an anderer Stelle schon gelesen habt, verlost Krimi 2.0 eine Stelle als Leiche.

Die Würfel sind gefallen, die potentiellen Zuschauer haben entschieden, gesucht wird eine weibliche Leiche. Falls Du Dich angesprochen fühlst und schon immer mal bei einem Film dabei sein wolltest und natürlich weiblich bist, dann kannst Du Dich JETZT und noch bis zum 25.04.2010 per Video bewerben.

Konsumgöttinnen sind auf der Suche nach 1000 Testerinnen

Von meinen Aktivitäten bei den Konsumgöttinnen habe ich ja bereits des öfteren hier auf dem Blog berichtet.

Derzeit werden 1000 Testerinnen gesucht für „Life“, den natürlich fruchtigen Durstlöscher aus sonnengereiften Äpfeln, Granatäpfeln und einem besonders eisenhaltigen Mineralwasser aus dem Biosphärenreservat Rhön.Eine Bewerbung ist noch bis zum 19.04.2010 möglich.

100 ml Rhönsprudel Life haben nur 25 kcal und sind erhältlich in der pfandfreien 0,75 Liter PET-Einwegflasche für unterwegs und in der 0,33 Liter Longneck-Glasflasche.

Die Teilnahme an den Produkttests ist kostenlos. Wer sich für das Projekt bewerben möchte, hat noch bis zum 19.04.2010 die Möglichkeit dazu.

Montelino on Tour

Montelino ist das Maksottchen von Saalbach Hinterglemm und befindet sich derzeit auf Weltreise.
Er meldet sich immer mal wieder und hinterlässt bei Facebook oder auf dem Blog Fotos und Geschichten von seiner Reise.

Gestern ist Montelino bei uns in Kaiserslautern angekommen. Seine erste Frage: Wo ist der Kühlschrank? Die Reise in einem stickigen Luftpolsterkuvert war scheinbar einen Zumutung. In Saalbach Hinterglemm hatte man ihm eine komfortable Weltreise versprochen und ihn dann durch die Sortiermaschinen in acht Post-Verteilzentren geschickt. Aber nun ist er da und hat sich gleich mal den Kühlschrank von innen angesehen.

Wir sind dann mit Montelino auf den Betzenberg gefahren – eigentlich wollten wir laufen, aber es hat geregnet 😉 – und haben ein Erinnerungsbild vom Fritz-Walter-Stadion geschossen.

Anschliessend haben wir uns das Denkmal der fünf Lautrer WM-Helden von Bern von 1954 besucht.

Und zum Schluss haben wir uns noch gemeinsam das Gelände der Technischen Universität angesehen.

Wenn das Wetter hoffentlich bald wieder etwas besser ist, wollen wir zum Beispiel noch die Gartenschau besuchen. Und vielleicht kann Montelino noch ein paar Wochen bleiben und der Betze steigt auf, dann nehmen wir ihn auch noch mit zur Meisterschaftsfeier 😉

Febreze Frischehauch Thai Orchidee – Test für for-me-online

Gestern kam ein Paket von for-me-online bei uns an und als ich es geöffnet habe, hätte meine Mädels fast der Schlag getroffen. Eine Dose Febreze Frischehauch, Farbe pink und das ganze in pinkfarbenem Seidenpapier eingeschlagen 😉

Getestet haben wir bisher nur einmal kurz, daher erstmal eine Produktbeschreibung:

Febreze Frischehauch gibt es in drei Duftrichtungen: Thai Orchidee, Caribbean Paradise und Egyp Mystique.

Febreze Frischehauch Thai Orchidee entfaltet eine zarte, blumige Note von Orchideen, Veilchen und Gardenien und verwandelt Ihre vier Wände in eine Asia-Oase. Duftelemente von exotischen Kernhölzern und Moschus schaffen eine beruhigende, entspannende Basis und werden durch Spuren von Brombeeren und Pflaume harmonisch abgerundet.

Quelle: https://www.for-me-online.de/schlagwort/febreze

Die Flasche hat einen Inhalt von 300 ml. Das Drücken des kleinen Hebels löst einen sanften Sprühnebel aus. Der blumige Duft gefällt mir bisher sehr gut. Ob der Frischehauch die Gerücke tatsächlich entfernt, werde ich in den nächsten Tagen noch ausgiebig testen.