Schlagwort-Archive: 30 Tage Challenge

Was mich an Männern anzieht

http://www.daggis-welt.de/wp-content/uploads/2014/01/30-Tage.jpg

Meine ersten Gedanken zu dieser Frage waren recht oberflächlicher Natur und ich habe darüber nachgedacht, ob ich sie auch wirklich so beantworten möchte.

Beholfen habe ich mir mit einer Suche nach Beispielen für die Bedeutung des Wortes bei duden.de.

  • ein anziehendes Äußeres
  • sie war, wirkte sehr anziehend

Das klingt doch tatsächlich so, als ob Äußerlichkeiten einen wesentlichen Einfluss auf die Anziehungskraft haben.

Gefühlt würde ich sagen, dass ich jemandem zuerst ins Gesicht schaue. Dabei kann ich gar nicht sagen, was genau mich anspricht und was nicht. Entweder es passt, oder es passt nicht. Die Augen dürften eine große Rolle spielen, auch der Augenkontakt und ein Lächeln. Ein Mann kann anziehend sein, wenn er rasiert ist, ein anderer gefällt mir mit Drei-Tage-Bart besser. Die Haarfarbe spielt keine Rolle, die Frisur vielleicht, wobei es da eher so ist, dass es Frisuren gibt, die mich von einem zweiten Blick abhalten.

Was ich mag, sind breite Schultern, wobei es egal ist, ob ein Mann ein paar Kilos mehr auf die Waage bringt. Auch habe ich schon festgestellt, dass mir „gut“ gekleidete Männer eher auffallen. Wenn ich das Alter der Männer vergleiche, bei denen ich zwei Mal hinschaue, dann sind sie eher jünger als ich, wobei ich dafür keine Begründung liefern kann.

Eine pauschale Aussage kann ich nicht treffen. Ein Mann hat das gewisse Etwas oder er hat es eben nicht. Das ist von Mann zu Mann ganz unterschiedlich.


Die 30-Tage-Challenge ist eine Initiative von Thorsten.

Geld regiert die Welt

http://www.daggis-welt.de/wp-content/uploads/2014/01/30-Tage.jpg

Wenn ich im Lotto gewinne …

Geld würde mir vieles erleichtern.

Wohneigentum, Auto, den Job aufgeben, ich glaube, das sind Dinge, über die viele nachdenken würden, wenn sie im Lotto gewinnen. Wobei ich es mir auf Dauer schon ziemlich langweilig vorstelle, gar nicht mehr zu arbeiten, Insbesondere, weil ich einige tolle Kollegen habe, die ich vermissen würde.

Eine neue Waschmaschine, ein neuer Trockner, Geld für die Zukunft der Kinder zur Seite legen, Urlaub, eine Putzfee – ohne groß nachzudenken, fällt mir spontan einiges ein.

Wenn ich so viel gewinnen würde, dass ich mir für den Rest meines Lebens keine Gedanken über Geld mehr machen müsste, dann würde ich auch mit den Menschen, die mir wichtig sind, teilen, in dem ich ihnen helfe, ihre Träume zu erfüllen.

Aber mal ehrlich, Gesundheit kann man sich nicht kaufen und gerade in den letzten Jahren habe ich gemerkt, dass Gesundheit durch nichts zu ersetzen ist. Ich hätte nicht erwartet, mit 40 dabei zu sein, wenn die ersten Freunde zu Grabe getragen werden oder daheim zu sitzen und zu bangen, hoffen und weinen, weil jemand einen lebensgefährlichen Eingriff über sich ergehen lassen muss, der noch so jung ist, dass er noch gar nicht richtig gelebt hat. Ja, Geld würde mir vieles leichter machen, aber ich verzichte gerne darauf, wenn es denen, die mir wichtig sind, gut geht.

Die meistgesehenen Filme

http://www.daggis-welt.de/wp-content/uploads/2014/01/30-Tage.jpg

Es gibt viele tolle Filme. Wenn ich es an den Filmen festmache, die ich mir sehr oft angesehen habe, dann sind das wohl Dirty Dancing und Pretty Woman.

Mein erster Lieblingsfilm, den ich im Kino gesehen habe, war Stand by me, damals war ich in der 7. oder 8. Klasse und wir sind mit der Schule ins Kino gegangen. In diesem Film spielen unter anderem River Phoenix, der ja leider viel zu früh starb und Kiefer Sutherland, damals gerade 20.

Ausserdem habe ich viele Filme mit Tom Cruise mehrfach gesehen, z.B. Top Gun und Rainman. Dann natürlich Zurück in die Zukunft mit Michael J. Fox und Sister Act, diesen Film allerdings nur, weil wir Lieder daraus bei einer Betriebsfeier vorgetragen haben.

Es gibt noch einen Film, den ich wahrscheinlich öfter als Dirty Dancing und Pretty Woman gesehen habe: Renegade mit Terence und Ross Hill. Allerdings nicht, weil der Film sensationell war, sondern weil meine Freundin (damals 14) total auf Ross Hill stand. Auch der ist viel zu früh gestorben.

Wer mehr über meine Lieblingsschauspieler oder Lieblingsserien erfahren möchte, darf auch gerne in folgenden Artikel reinschauen:

Film- & TV-Blogparade #3 ♥ Lieblinge ♥