Schlagwort-Archive: Daggis Buch-Challenge 2017

Daggis Buch-Challenge 2017 – September Oktober November

picsart_11-27-12-38-29

Stand: 30. November 2017

  • Man merkt, dass die Challenge langsam dem Ende entgegen geht, denn nun lässt sich nicht mehr so ohne Weiteres jedes Buch für die Challenge verwenden und es werden wesentlich weniger Bücher gemeldet. Deshalb habe ich die letzten drei Monate nun komplett zusammen gefasst und komme auf 104 Meldungen von 22 Teilnehmern, insgesamt sind es in diesem Jahr 947, eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels.
  • Bis zum 30. November 2017 waren 44 Teilnehmer angemeldet , allerdings bestehen einige Challengeseiten oder gar ganze Blogs gar nicht mehr und so haben bisher 34 von ihnen Bücher zur Challenge gemeldet.
  • Aglaya hat alle 60 Aufgaben erfüllt, Glückwunsch dazu!
  • Nina hat schon 51 Aufgaben geschafft, Daggi kommt auf 50 Aufgaben, Katja Wolke auf 47, Charleen und Chrissy haben 46  und Sarah 45.
  • Einige Autoren und Bücher wurden natürlich auch in diesen Monaten mehrfach gelesen. Die meistgelesene Autorin war Kerstin Gier. Neben Katja und Nina hat auch Marcy zu dieser Autorin gegriffen, die meistgelesenen Bücher waren die Geschichte des Escortgirl Magdalena, die von Kerstin und Sarah gelesen wurde und das Weihnachtsbuch Lichterzauber in Manhattan, das Daggi und Yvonne gewählt haben, sowie Die Kinder, zu dem Angi und Marcy gegriffen haben.
  • Zweimal gelesen wurden Klaus-Peter Wolf (Aglaya und Fellmonsterchen) und Andreas Föhr (Aglaya und Angi).
  • Neunmal wurden Selfpublisher gelesen, je zweimal von Kerstin und Suhani.
  • Ebenfalls neunmal wurde zu Blanvalet und Heyne gegriffen, hier waren Angi und Danny besonders fleißig.
  • Die beliebtesten Aufgaben waren die Nr. 5 (Buch, das Dich zum Schmunzeln, Grinsen, Lachen gebracht hat) und die Nr. 13 (Krimi oder Thriller). Unter anderem haben sich hier Ela, Sabine und BuchBria eingebracht.

Und hier kommt nun die Aufstellung aller im September, Oktober und November 2017 eingereichten Meldungen:

Daggis Buch-Challenge 2017 – Juli und August 2017

picsart_11-27-12-38-29

Ihr habt es bereits gemerkt, meine Zeit ist einmal mehr knapp bemessen und deswegen gibt es die Auswertung von Juli und August zusammengefasst. Ich hoffe auf euer Verständnis.

Stand 31. August 2017

  • Bis zum 31. August 2017 waren 44 Teilnehmer angemeldet.
  • 24 dieser 44 Teilnehmer haben im Juli und August mindestens eine Rezension gemeldet, im ganzen Jahr sind es 34. Wenn ich dazu komme, werde ich die Teilnehmerliste auch noch bereinigen, weil einige Blogs oder Challenge-Seiten gar nicht mehr existieren.
  • Aglaya hat bereits 56 Rezensionen eingereicht, wobei ich gesehen habe, dass eine Aufgabe doppelt belegt ist, das muss ich noch klären. Und auch Nina (Lesemietze) hat die 50-Bücher-Grenze überschritten, allerdings muss ich auch bei ihr nachfragen, da eine Aufgabe doppelt als erledigt gemeldet wurde.
  • Yvonne von Buchbahnhof, Katja Wolke und Sarah (Bücherwelt) haben je 41 eingereicht, Charleen 44, Chrissy 43, Daggi 42, Gwee 40.
  • Im Juli und August sind 137 Rezensionen in diese Auswertung eingeflossen. Eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels. Insgesamt liegen wir bereits bei 846 Rezensionen in 2017.
  • Einige Autoren und Bücher wurden natürlich auch in diesen beiden Monaten mehrfach gelesen.  So haben Angi und Daggi zu Sieh nichts Böses, dem neuesten Werk von Inge Löhnig gegriffen. BuchBria und Carla haben sich beide für Jo Berger entschieden, während Patrizia gleich je zweimal Robert Corvus und Tatjana Kruse gewählt hat.  Ursula Poznanski wurde ebenfalls zwei Mal gelesen, Ela hat sich für Aquila entschieden und Patrizia hat fremd gelesen, das Buch, das die Autorin zusammen mit Arno Strobel geschrieben hat. Und auch Valentina Fast hatte mit Gwee  und Marcy zwei Leserinnen.
  • In den beiden ausgewerteten Monaten wurden 10 Selfpublisher gelesen, wobei die oben aufgeführte Jo Berger die SP-Queen in dieser Auswertung ist. Daggi ist die Teilnehmerin, die im Juli und August am meisten zu SP gegriffen hat.

Halbzeitbilanz zu Daggis Buch-Challenge 2017

picsart_11-27-12-38-29

Die Hälfte des Challenge-Jahres ist um und es wird Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen:

  • Bis zum 30. Juni 2017 waren 44 Teilnehmer angemeldet, bei der Durchsicht der Teilnehmerliste habe ich gesehen, dass eine Teilnehmerin doppelt angemeldet war, daher habe ich die Zahl auf 43 korrigiert.
  • Von den 43 Teilnehmern haben bisher 34 eine Rezension eingereicht. Daher habe ich alle Blogs aufgerufen und festgestellt, dass einmal eine Challenge-Seite und einmal ein kompletter Blog gar nicht mehr aufrufbar sind. Die beiden Blogs habe ich gestrichen, so dass wir nun bei 41 Teilnehmern liegen.
  • Am meisten Rezensionen hat bisher Aglaya mit 51 eingereicht, gefolgt von Nina mit 49, Charleen mit 43 und Chrissy mit 40.
  • Im ersten Halbjahr wurden bisher insgesamt 706 (korrigiert nach Prüfung) Rezensionen eingetragen.
  • Die meistgelesenen Autoren:
    • Cecelia Ahern 7x
    • Valentina Fast 7x
      • MeeresWeltenSaga: Unter dem ewigen Eis der Arktis
      • 6 Bänder der Royal-Reihe (Marcy)
    • Julie Kagawa 5x
      • Plötzlich Fee „Sommernacht“ (Chrissy)
      • Talon – Drachenzeit (Gwee)
      • Talon – Drachennacht (Charleen und Nicole)
      • Talon – Drachenherz (Gwee)
    • J. K. Rowling 5x
      • Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Ela und Carla)
      • Harry Potter and the Cursed Child (Celina)
      • Harry Potter und der Feuerkelch (Christine)
      • Die Märchen von Beedle dem Barden (Ela)
    • Petra Hülsmann 5x
      • Glück ist, wenn man trotzdem liebt (Yvonne und Nina)
      • Hummeln im Herzen (Nina)
      • Das Leben fällt wohin es will (Sarah und Nina)
    • Sebastian Fitzek 5x
      • Das Paket (Bücherfee)
      • Das Joshua-Prinzip (Daggi)
      • AchtNacht (Daggi und Ela)
      • Passagier 23 (Marcy)
  • Die meistgelesenen Bücher
    • Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden von Emily Barr (Bücherfee, Giulia, Heidi)
    • Schlaflied von Cilla & Rolf Börjlind (Aglaya, Angi, Danny)
  • Selfpublisher wurden bisher 63 mal gelesen. Charleen hat vier Mal zu Amber Auburn gegriffen, Daggi drei Mal zu Catherine Bybee und Danny drei Mal zu Emma S. Rose.
  • Die beliebtesten Selfpublisher-Bücher sind
    • Barbara Leciejewski mit Die Nächte, die Tage und das ganze Leben (Daggi und Pat)
    • Katrin Koppold mit Mitternachtstango (Daggi und Katja)
  • Die mit Abstand beliebtesten Aufgaben sind bislang die Aufgaben Nr. 1 (Buch mit einem überwiegend blauen oder lilafarbenen Cover) und 10 (Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover). Aufgabe 1 wurde bereits 26 mal erledigt, Aufgabe 10 sogar schon 29 mal.

Gerne könnt ihr auch einen Einblick in die bisher eingetragenen Bücher nehmen. Sie sind alphabetisch nach Teilnehmername sortiert,

Daggis Buch-Challenge 2017 – Juni 2017

picsart_11-27-12-38-29

Stand 30. Juni 2017

  • Bis zum 30. Juni 2017 waren 44 Teilnehmer angemeldet.
  • 22 dieser 44 Teilnehmer haben im Juni mindestens eine Rezension gemeldet, im ganzen Jahr sind es 34 von 44.
  • Aglaya hat bereits 51 Rezensionen eingereicht, Chrissy 40, Charleen 43, Daggi 34, Gwee 31, Nina 49, Marcy 33, Sarah 34 und Yvonne 35.
  • Im Juni sind 91 Rezensionen in diese Auswertung eingeflossen. Eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels. Insgesamt liegen wir bereits bei 709 Rezensionen in 2017.
  • Einige Autoren und Bücher wurden bereits mehrfach gelesen. Im Juni hat Carla je zwei Mal zu Judith Soul und Mila Summers gegriffen, Gwee auch zwei Mal zu Julie Kagawa, gemeinsam mit Marcy zu Sophie Jordan und gemeinsam mit Charleen zu Kevin Sands, Nina hat zwei Mal zu Lauren Kate gelesen. Fran Hunne und das Fellmonsterchen haben sich für Terry Pratchett entschieden. Die meistgelesene Autorin im Juni war Petra Hülsmann. Nina, Yvonne und Sarah haben drei verschiedene Bücher dieser Autorin gelesen, das meistgelesene Buch war damit „Das Leben fällt, wohin es will“.
  • Petra Hülsmann veröffentlicht bei Bastei Lübbe, außer ihren vier Büchern wurde noch zwei Mal zu diesem Verlag gegriffen und zwar von Aglaya (Genevieve Cogman) und Katja Wolke (Veit Etzold).  Meistgelesener Verlag war Heyne. Hier hat unter anderem Daggi Jana Lukas gelesen, BuchBria Jan Kilman und Ela Joe Hill.
  • Im Juni wurden 10 Selfpublisher gelesen, wobei alleine Carla vier Mal zu selbstverlegten Büchern gegriffen und Mila Summers und Judith Soul zu den Selfpublisher-Königinnen im Juni gemacht hat. Eine weitere Selfpublisher-Leserin im Juni war Chrissy, die sich für Ashley Gilmore entschieden hat.
  • Die Aufgaben Nr. 4 (Buch mit einem überwiegend gelben oder orangen Cover) und 35 (Buch das 2016 erschienen ist) waren im Juni am beliebtesten. Ein ganz dunkles orange hat Giulia mit dem Cover von Fat City von Leonard Gardner gewählt und mit Die große Abzocke von Achim Dörfer hat Kerstin zu einem Sachbuch aus 2016 gegriffen.

Monatsübersicht:

Daggis Buch-Challenge 2017 – Mai 2017

picsart_11-27-12-38-29

Stand 31. Mai 2017

  • 43 Teilnehmer sind bislang angemeldet. Aglaya hat bereits 47 Rezensionen eingereicht, Chrissy 37, Charleen 40, Daggi 39 und Nina 41.
  • 24 dieser 43 Teilnehmer haben im Mai mindestens eine Rezension gemeldet, im ganzen Jahr sind es 34 von 43.
  • Im Mai sind 95 Rezensionen in diese Auswertung eingeflossen. Eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels. Insgesamt liegen wir bereits bei 618 Rezensionen in 2017.
  • Einige Autoren und Bücher wurden bereits mehrfach gelesen. Im Mai hat Daggi zwei Mal zu Catherine Bybee gegriffen, Charleen auch zwei Mal zu Jennifer Alice Jager, Christine zwei Mal zu Stephenie Meyer.
  • Yvonne und Charleen haben beide das Buch Don´t kiss Ray von Susanne Mischke gelesen, damit war das das meistgelesene Buch in diesem Monat.
  • Im Mai wurden acht Selfpublisher gelesen, am beliebtesten war dabei Catherine Bybee, die zwei Mal von Daggi gelesen wurde. Interessant hier auch Katrin Koppolds Selfpublisher-Buch „Mitternachtstango“, gelesen von Daggi, die unter dem Pseudonym Katharina Herzog „Immer wieder im Sommer“ bei Rowohlt Polaris veröffentlicht hat, dieses Buch wurde von Yvonne gelesen.
  • Der meistgelesene Verlag war im Mai Heyne, zu dem 7 x gegriffen wurde. Unter anderem von Danny, Aglaya, Buchbria, Suhani und Katja.
  • Die Aufgaben Nr. 1) ein Buch mit einem überwiegend blauen oder lilafarbenen Cover und 23) Buch mit etwas, was man am Himmel findet, im Titel oder auf dem Cover (Sonne, Mond, Sterne, Wolke, Regenbogen) waren im Mai die beliebtesten Aufgaben.

Daggis Buch-Challenge 2017 – April 2017

picsart_11-27-12-38-29

Stand 30. April 2017

  • Bis zum 30. April 2017 waren 43 Teilnehmer angemeldet.
  • 26 dieser 43 Teilnehmer haben im April mindestens eine Rezension gemeldet, im ganzen Jahr sind es 34 von 41.
  • Aglaya hat bereits 40 Rezensionen eingereicht, Nina 39, Chrissy 34, Charleen 32, Yvonne, Nicole, Daggi und Marcy jeweils 24
  • Im April sind 107 Rezensionen in diese Auswertung eingeflossen. Eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels. Insgesamt liegen wir bereits bei 524 Rezensionen in 2017.
  • Einige Autoren und Bücher wurden bereits mehrfach gelesen. „Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden“ wurde drei Mal gelesen und zwar von Bücherfee, Giulia und Heidi. Im April hat Marcy sechs Mal zu Valentina Fast gegriffen, die Lesemietze hat vier Bücher von Otfried Preußler und zwei von Gena Showalter gelesen, bei Nootrop war es 2 x Joachim Meyerhoff, Charleen und Giulia haben zu Bücher von Aimée Carter gegriffen.
  • Im April wurden 10 Selfpublisher gelesen, jeweils zwei davon von Charleen und Kristina, wobei ich bei Katja auf ein Buch gestossen hat, dass mich neugierig gemacht hat, weil es bei mir ums Eck spielt: „Ein Macho als Muse“ von Lara Kahlenborn.
  • Oben habe ich bereits erwähnt, dass Marcy sechs Bücher von Valentina Fast gelesen hat, entsprechend führt Carlsen Impress mit sechs Büchern die Verlagsliste an. Allerdings wurde auch sechs Mal zu Bastei Lübbe gegriffen, dabei waren unter anderem Bücher von Arnaldur Indridason (Fellmonsterchen) und Helga Weiss (Sarah).
  • Die beliebteste Aufgabe im April war die Nr. 10 (Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover), diese Aufgabe wurde insgesamt sieben Mal erledigt.