Schlagwort-Archive: Daggis Buch-Challenge 2017

Daggis Buch-Challenge 2017 – Mai 2017

picsart_11-27-12-38-29

Stand 31. Mai 2017

  • 43 Teilnehmer sind bislang angemeldet. Aglaya hat bereits 47 Rezensionen eingereicht, Chrissy 37, Charleen 40, Daggi 39 und Nina 41.
  • 24 dieser 43 Teilnehmer haben im Mai mindestens eine Rezension gemeldet, im ganzen Jahr sind es 34 von 43.
  • Im Mai sind 95 Rezensionen in diese Auswertung eingeflossen. Eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels. Insgesamt liegen wir bereits bei 618 Rezensionen in 2017.
  • Einige Autoren und Bücher wurden bereits mehrfach gelesen. Im Mai hat Daggi zwei Mal zu Catherine Bybee gegriffen, Charleen auch zwei Mal zu Jennifer Alice Jager, Christine zwei Mal zu Stephenie Meyer.
  • Yvonne und Charleen haben beide das Buch Don´t kiss Ray von Susanne Mischke gelesen, damit war das das meistgelesene Buch in diesem Monat.
  • Im Mai wurden acht Selfpublisher gelesen, am beliebtesten war dabei Catherine Bybee, die zwei Mal von Daggi gelesen wurde. Interessant hier auch Katrin Koppolds Selfpublisher-Buch „Mitternachtstango“, gelesen von Daggi, die unter dem Pseudonym Katharina Herzog „Immer wieder im Sommer“ bei Rowohlt Polaris veröffentlicht hat, dieses Buch wurde von Yvonne gelesen.
  • Der meistgelesene Verlag war im Mai Heyne, zu dem 7 x gegriffen wurde. Unter anderem von Danny, Aglaya, Buchbria, Suhani und Katja.
  • Die Aufgaben Nr. 1) ein Buch mit einem überwiegend blauen oder lilafarbenen Cover und 23) Buch mit etwas, was man am Himmel findet, im Titel oder auf dem Cover (Sonne, Mond, Sterne, Wolke, Regenbogen) waren im Mai die beliebtesten Aufgaben.

Daggis Buch-Challenge 2017 – April 2017

picsart_11-27-12-38-29

Stand 30. April 2017

  • Bis zum 30. April 2017 waren 43 Teilnehmer angemeldet.
  • 26 dieser 43 Teilnehmer haben im April mindestens eine Rezension gemeldet, im ganzen Jahr sind es 34 von 41.
  • Aglaya hat bereits 40 Rezensionen eingereicht, Nina 39, Chrissy 34, Charleen 32, Yvonne, Nicole, Daggi und Marcy jeweils 24
  • Im April sind 107 Rezensionen in diese Auswertung eingeflossen. Eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels. Insgesamt liegen wir bereits bei 524 Rezensionen in 2017.
  • Einige Autoren und Bücher wurden bereits mehrfach gelesen. „Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden“ wurde drei Mal gelesen und zwar von Bücherfee, Giulia und Heidi. Im April hat Marcy sechs Mal zu Valentina Fast gegriffen, die Lesemietze hat vier Bücher von Otfried Preußler und zwei von Gena Showalter gelesen, bei Nootrop war es 2 x Joachim Meyerhoff, Charleen und Giulia haben zu Bücher von Aimée Carter gegriffen.
  • Im April wurden 10 Selfpublisher gelesen, jeweils zwei davon von Charleen und Kristina, wobei ich bei Katja auf ein Buch gestossen hat, dass mich neugierig gemacht hat, weil es bei mir ums Eck spielt: „Ein Macho als Muse“ von Lara Kahlenborn.
  • Oben habe ich bereits erwähnt, dass Marcy sechs Bücher von Valentina Fast gelesen hat, entsprechend führt Carlsen Impress mit sechs Büchern die Verlagsliste an. Allerdings wurde auch sechs Mal zu Bastei Lübbe gegriffen, dabei waren unter anderem Bücher von Arnaldur Indridason (Fellmonsterchen) und Helga Weiss (Sarah).
  • Die beliebteste Aufgabe im April war die Nr. 10 (Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover), diese Aufgabe wurde insgesamt sieben Mal erledigt.

Daggis Buch-Challenge 2017 – März 2017

picsart_11-27-12-38-29

Stand 31. März 2017

  • Bis zum 31. März 2017 waren 42 Teilnehmer angemeldet.
  • 25 dieser 42 Teilnehmer haben im März mindestens eine Rezension gemeldet, im ganzen Jahr sind es 32 von 42.
  • Aglaya hat bereits 35 Rezensionen eingereicht, Chrissy hat 30, Charleen 26 und Nina 28.
  • Im März sind 133 Rezensionen in diese Auswertung eingeflossen. Eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels. Insgesamt liegen wir bereits bei 416 Rezensionen in 2017.
  • Einige Autoren und Bücher wurden bereits mehrfach gelesen. So haben BuchBria und Giulia zu „Niemand ist bei den Kälbern“ von Alina Herbing gegriffen, Charleen hat sich zwei Mal für Amber Auburn entschieden und Gwee zwei Mal für Chris Weitz, auch Andreas Gruber wurde zwei Mal gelesen, einmal von Daggi und einmal von Aglaya. Caecilia Ahern ist ein Dauerbrenner, im März auch bei Chrissy und Bücherfee, das gleiche gilt für Coleen Hoover, in diesem Fall waren es Bücherfee und Nina und Kiera Cass, hier haben Katja und Chrissy „Die Krone“ gelesen. Aglaya und Giulia haben sich für Marah Woolf entschieden und Aglaya und Nicole haben „Zeitreise mit Hamster“ von Ross Welford gelesen. Zu Sebastian Fitzek haben Ela und Marcy gegriffen.
  • Die Verlagsgruppe Fischer war im vergangenen Monat gut dabei, so hat Nootrop zum Beispiel Thomas Manns „Der Tod in Venedig“ hervorgeholt. Die meisten haben aber der Verlagsgruppe Random House den Vorzug gegeben. Hier hat Sarah zu Charlotte Link gegriffen, das Fellmonsterchen hat einen der beliebten Jean-Luc Bannalec-Bücher gelesen, Pat hat sich von einem Fantasyroman von Bernhard Hennen in den Bann ziehen lassen und Doreen hat sich von die Analphabetin von Jonas Jonasson entschieden.
  • Im Februar wurden 9 Selfpublisher gelesen, Amber Aubum habe ich oben bereits genannt, ich möchte heute aber auf eine andere Selfpublisherin eingehen, die unter dem Pseudonym Katharina Herzog bei Rowohlt ein Buch mit dem Titel „Immer wieder im Sommer“ veröffentlicht hat. Der Verlag hat mir eine Ausgabe zur Verlosung unter meinen Lesern zur Verfügung gestellt. Das Gewinnspiel findet ihr HIER. Und wenn ihr die Lösung zur Gewinnspielfrage nicht kennt, dann lege ich euch die Rezension von Katja ans Herz.

Im März 2017 wurden folgende Bücher zur Challenge eingereicht:

 

Daggis Buch-Challenge 2017 – Februar 2017

picsart_11-27-12-38-29

Stand 28. Februar 2017

  • 41 Teilnehmer sind bislang angemeldet. Aglaya hat bereits 25 Rezensionen eingereicht, Chrissy und Nicole 20, Charleen 18, Daggi und Nina 17.
  • 29 dieser 41 Teilnehmer haben im Februar mindestens eine Rezension gemeldet, im ganzen Jahr sind es 30 von 41.
  • Im Februar sind 143 Rezensionen in diese Auswertung eingeflossen. Eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels. Insgesamt liegen wir bereits bei 283 Rezensionen in 2017.
  • Einige Autoren und Bücher wurden bereits mehrfach gelesen. Im Februar hat Marcy zwei Mal zu Jennifer L. Armentrout gegriffen, Chrissy auch zwei Mal zu Vanessa Sangue, Gwee drei Mal zu Kass Morgan, Carla und Chrissy haben Nina MacKey gelesen. Im Hinblick auf den bisherigen Verlauf der Challenge sind Emma S. Rose und Stefan Burban die meistgelesenen Autoren, allerdings wurden beide Autoren je drei Mal von der jeweils selben Teilnehmerin gelesen: Danny bei Emma S. Rose und Sarah bei Stefan Burban.
  • Im Februar wurden 11 Selfpublisher gelesen, Charleen und Daggi haben jeweils drei Bücher von Selfpublishern gelesen. Herausheben möchte ich an dieser Stelle aber die Rezension von Sabienes, mit Katzensitter hat sie ein Buch von Sandra Hausser gelesen, der Autorin, die ebenfalls Teilnehmerin dieser Challenge ist.
  • Die Aufgaben Nr. 1 (Buch mit einem überwiegend blauen oder lilafarbenen Cover) und 10 (Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover) waren bisher am beliebtesten, sie wurden jeweils schon 13 mal erledigt.

Daggis Buch-Challenge 2017 – Januar 2017

picsart_11-27-12-38-29

Stand 31. Januar 2017

  • 39 Teilnehmer sind bislang angemeldet.
  • 27 dieser 39 Teilnehmer haben im Januar mindestens eine Rezension gemeldet.
  • Insgesamt sind bereits 140 Rezensionen in diese Auswertung eingeflossen. Eine Übersicht der gelesenen Bücher zeige ich am Ende dieses Artikels, dort könnt Ihr auch sehen, wer bisher wie viele Bücher gelesen hat.
  • Einige Autoren und Bücher wurden bereits mehrfach gelesen. Chrissy und Sarah haben zu Calendar Girl gegriffen, Sarah außerdem zwei Mal zu Stefan Burban. Die Assistentinnen von Camille Perri haben BuchBria und Carla gelesen, Nicole hat zwei Bücher von Clementine Beauvais rezensiert, bei Nina war zwei Mal Luzia Pfyl, bei Bücherfee zwei Mal Virgina Bergin und bei Angi zwei Mal Kathrin Lange. Für Silber und Saphirblau von Kerstin Gier haben sich Chrissy und Lisa entschieden, Charleen und Ela für Leons Erbe von Michael Theißen. 
    • Bisher wurden 14 Selfpublisher gelesen, am stärksten vertreten waren dabei Emma S. Rose und Rike Stienen bei Danny und Daggi.

Daggis Buch-Challenge 2017 – Die Ausschreibung

picsart_11-27-12-38-29

Wieder einmal habe ich geplant, mit meiner Buch-Challenge auszusetzen und wieder einmal haben mich mehrere Teilnehmerinnen angeschrieben und nachgefragt, ob es weiter geht.

Da ihr offensichtlich genug Geduld habt, um auf die Auswertungen zu warten, habe ich beschlossen weiterzumachen – es wird also auch 2017 wieder eine Buch-Challenge geben! 🙂

Es folgt – wieder einmal – viel Text, aber wenn Ihr alles durchlest, dann dürften eigentlich keine Fragen mehr offen sein.

  • Start ist am 01. Januar 2017, die Challenge endet am 31. Dezember 2017
  • Die Anmeldung erfolgt über das folgende Formular. Bitte tragt in diesem Formular den direkten Link zu Eurer Challengeseite ein.
  • Der Einstieg ist jederzeit möglich, es zählen aber nur die Bücher, die ab dem Zeitpunkt der Anmeldung gelesen werden.
  • Ihr dürft die Challenge gerne bewerben und auf Eurem Blog darüber berichtet, damit wieder viele Buchbegeisterte teilnehmen. Das Logo dürft Ihr gerne verwenden, bitte ladet es Euch HIER herunter.
  • Zu jedem Buch muss eine Rezension oder zumindest ein Lese-Eindruck geschrieben werden.
  • Es wird ein Formular geben, in das Ihr die gelesenen Bücher bitte eintragen werdet. Das Formular findet Ihr ganz unten auf dieser Seite!
  • Pro Monat werde ich einen Artikel veröffentlichen und eine Datei in den jeweiligen Artikel einfügen, der Ihr die Bücher und Links entnehmen könnt.
  • Es gibt 60 Aufgaben. Jede Aufgabe kann nur einmal während der Challenge und pro Buch kann nur eine Aufgabe erfüllt werden.
  • Die Reihenfolge, in der Ihr die Aufgaben erledigt, bleibt Euch überlassen.
  • Statt eines Buches dürft Ihr natürlich auch Hörbücher und eBooks für die Challenge heranziehen.
  • Darüber hinaus könnt Ihr auch gerne Bücher mit in diese Challenge übernehmen, die Ihr auch für eine andere Challenge verwendet.
  • Am Ende der Challenge gibt es dann eine Auswertung verlose ich Überraschungs-Pakete unter allen Teilnehmern, die mindestens 30 Aufgaben erfüllt haben, wer mehr Aufgaben „abarbeitet“, erhöht seine Chancen ?

  • bei mindestens 12 Aufgaben erhaltet Ihr ein Los
  • bei mindestens 24 Aufgaben zwei Lose
  • bei mindestens 36 Aufgaben drei Lose
  • bei mindestens 48 Aufgaben vier Lose
  • wer alle 60 Aufgaben erfüllt, erhält sechs Lose

Ich würde mir wünschen, dass Ihr Euch gegenseitig auf Euren Blogs besucht. Das ist natürlich keine Verpflichtung und manchmal hat man auch einfach keine Zeit, aber Ihr wisst ja alle, dass unsere Blogs von Besuchern und Kommentaren leben, daher wäre das eine schöne Sache, wenn jeder sich wenigstens ein bisschen mit einbringen würde. ?

***

Formulierungen zu Autoren, Protagonisten usw. dürfen immer auf die männliche oder weibliche Person bezogen werden!

Die Aufgaben:

Lese

  1. ein Buch mit einem überwiegend blauen oder lilafarbenen Cover
  2. ein Buch mit einem überwiegend rosa oder roten Cover
  3. ein Buch mit einem überwiegend grünen oder türkisen Cover
  4. ein Buch mit einem überwiegend gelben oder orangen Cover
  5. ein Buch, das Dich zum Schmunzeln, Grinsen, Lachen gebracht hat
  6. ein Buch, das Dich traurig oder nachdenklich gemacht hat
  7. ein Buch, das verfilmt wurde, gerade verfilmt wird oder für das eine Verfilmung geplant ist
  8. ein Buch, das mit einem Cliffhanger endet
  9. ein Buch mit mindestens einer Person auf dem Cover
  10. ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover
  11. ein Buch mit etwas Essbarem oder einem Getränk auf dem Cover
  12. ein Buch mit einem Gebäude oder Bauwerk auf dem Cover
  13. einen Krimi oder Thriller
  14. ein Kinder- oder Jugendbuch
  15. ein Sachbuch oder eine Biografie
  16. einen Frauen- oder Erotik-Roman
  17. ein Buch rund um das Thema Weihnachten oder Winter im Titel oder auf dem Cover
  18. ein Buch rund um das Thema Frühling oder Ostern im Titel oder auf dem Cover
  19. ein Buch rund um das Thema Sommer oder Urlaub im Titel oder auf dem Cover
  20. ein Buch rund um das Thema Herbst im Titel oder auf dem Cover
  21. ein Buch rund um die sieben Todsünden im Titel oder auf dem Cover Hochmut (auch Stolz, Übermut), Geiz (auch Habgier), Neid (auch Eifersucht), Zorn (auch Wut, Rachsucht), Wollust, Völlerei (auch Maßlosigkeit), Trägheit
  22. ein Buch mit einem der vier Elemente im Titel oder auf dem Cover (Feuer, Wasser, Luft, Erde)
  23. ein Buch mit etwas, was man am Himmel findet, im Titel oder auf dem Cover (Sonne, Mond, Sterne, Wolke, Regenbogen)
  24. ein Buch mit einem Tierkreiszeichen im Titel oder auf dem Cover (Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische)
  25. ein Buch eines Autors, dem / der Du Dich regional verbunden fühlst (den Begriff regional darfst Du selbst auslegen)
  26. ein Buch eines Autoren, der einer der folgenden Gruppierungen angehört: Qindie, Autorensofa, Romance-Alliance, Das Syndikat
  27. ein Buch von einem Autoren, der nicht aus Deutschland, Großbritannien oder den USA stammt
  28. ein Buch eines Autoren, der die gleichen Initialen hat, wie Du (Initialen dürfen auch gedreht werden. d.h. meine Initialen sind D.C., ich darf auch einen Autor heranziehe, dessen Initialen C.D. sind)
  29. ein Buch eines Autors von dem Du bereits mindestens drei Bücher gelesen hast
  30. ein Buch, mit dessen Autor Du in Kontakt stehst (pers. getroffen, Betaleser, per Facebookprofil o.ä.)
  31. ein Buch das von einem Autoren-Duo geschrieben wurde
  32. den Debütroman eines Autoren
  33. ein Buch das Du vor dem Erscheinungsdatum lesen durftest
  34. ein Buch das 2017 erschienen ist
  35. ein Buch das 2016 erschienen ist
  36. ein Buch das 2015 erschienen ist
  37. ein Buch das in der Schweiz, Österreich oder Liechtenstein spielt
  38. ein Buch, das in Schottland, (Nord-)Irland, Wales spielt
  39. ein Buch das in Asien, Afrika oder Australien spielt
  40. ein Buch, das in Dänemark, Schweden, Norwegen oder Finnland spielt
  41. ein Buch mit Bildern oder Illustrationen
  42. ein Buch mit einer Zahl im Titel
  43. ein Buch, bei dem der / die Protagonisten an einen Ort / Platz / eine Sehenswürdigkeit o.ä. gehen, den Du selbst schon besucht hast
  44. ein Buch mit einen Protagonisten, dessen Vorname mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie Dein eigener Vorname
  45. ein Buch eines reinen Selfpublishers
  46. ein Buch aus einem Indie-Verlag (am 18. März 2017 ist IndieBookDay)
  47. ein Buch, das bei einem Verlag außerhalb Deutschlands erschienen ist
  48. ein Buch aus einem Deiner Lieblingsverlage
  49. ein Buch, das Dir geschenkt wurde
  50. ein Buch, das Du ausgeliehen hast (Bücherei oder privat)
  51. ein Wanderbuch, ein Buch, das Du einer Wanderbuchkiste entnommen hast, ein Buch aus einem öffentlichen Bücherschrank oder ein Buch, das über Bookcrossing zu Dir gefunden hat
  52. ein Buch, zu dem Du spontan gegriffen hast
  53. ein Buch mit weniger als 300 Seiten
  54. ein Buch mit mindestens 400 Seiten
  55. ein Buch mit mindestens 500 Seiten
  56. ein Buch, das mehr als 333 Gramm wiegt
  57. ein Buch aus einer Reihe
  58. ein Buch, das schon mindestens ein Jahr auf Deinem SuB liegt
  59. ein Buch, das Du vorbestellt hast
  60. ein Buch das jemand für Dich bestimmt hat – Du wählst drei bis fünf Bücher aus, fotografierst oder stellst sie anderweitig auf Deinem Blog vor und lässt Deine Leser abstimmen, welches Du als nächstes lesen sollst