Schlagwort-Archive: (M)eine Stadt

Kaiserslautern in Miniaturausgabe

 

PicsArt_06-06-08.20.52

Nicht zum ersten Mal ist auf dem Gelände der Gartenschau eine Lego-Ausstellung aufgebaut. Vor mehr als 10 Jahren gab es schon einmal den Nachbau des Fritz-Walter-Stadions, darüber habe ich im Rahmen von (M)eine Stadt in Bildern bereits berichtet, dort könnt Ihr Euch auch die entsprechenden Fotos ansehen.

Hier oben ist es nun ein Nachbau des Rathauses von Kaiserslautern, zum Vergleich hier ein Foto vom Original.

P1110998

Und hier seht Ihr noch die Gebäude der Volksbank, der Deutschen Bank und den Stiftsplatz mit Stadtsparkasse und Saks Hotel. Sehr bankenlastig, ich weiß, aber wer mich kennt, weiß auch, warum 🙂

PicsArt_06-06-08.11.21 PicsArt_06-06-08.13.06 PicsArt_06-06-08.14.35

Verkündung der Gewinner

Glückspilz

In den letzten Tagen sind drei verschiedene Aktionen ausgelaufen und heute darf ich die Gewinner verkünden:

Am 13. Dezember 2013 hat sich bei mir das 13. Türchen des Adventskalender von weine.de geöffnet. Die Gewinnerinnen des Weinpaketes sind

Wein

Wein2

Außerdem ist meine Bloggeraktion (M)eine Stadt in Bildern zu Ende gegangen. Den Gewinn für November/Dezember (ein Überraschungspaket) konnte sich sichern

Ü-Paket

Peggy, ich hab Dich nicht vergessen, aber bei nur drei Namen in der Fruitmachine ist Deiner schon oben durch gerutscht, wenn Du genau hinschaust, kannst Du es noch sehen 🙂

Und zu guter Letzt hatte ich erzählt, dass ich die beiden doppelten Bände der „Vorabendserie im Buchformat“ verlosen möchte, auch hier darf ich den neuen Besitzer verkünden:

 Mila Roth

Glückwunsch an alle Gewinner, bitte setzt Euch in den nächsten Tagen mit mir in Verbindung, ich versuche aber, heute Abend gleich alle anzuschreiben 🙂

(M)eine Stadt in Bildern – November / Dezember 2013 – Das Finale

(M)eine Stadt

Nur noch wenige Wochen und dann ist auch dieses Jahr Geschichte. Mir geht es so, dass ich gerade wenn es auf Weihnachten zu geht, immer weniger Zeit habe, deswegen mache ich es Euch sehr einfach. Zeigt mir, was Ihr wollt, alles, was Ihr in keinem anderen Monat unterbringen konntet, aber unbedingt noch zeigen wolltet.

Ich freue mich über alle Beiträge zu diesem Thema, die genauen Regeln könnt Ihr hier nachlesen. Bitte beachtet, dass nur Eure eigenen Fotos zugelassen sind.

Eure(n) Artikel verlinkt Ihr bitte bis zum 15. Dezember 2013 unter diesem Artikel. Bis Weihnachten versuche ich dann alle Blogartikel zusammen fassen, damit Ihr die Möglichkeit habt, auch die Beiträge der anderen Teilnehmer anzuschauen.

Das Bild zur Blogparade dürft Ihr Euch gerne hier herunterladen.

***

Die Verlosung:

Vielleicht wundert Ihr Euch, dass der Teilnahmeschluss dieses Mal schon früher ist. Unter allen Teilnehmern verlose ich ein Überraschungspaket und wenn alles klappt, soll das beim Gewinner unter dem Weihnachtsbaum liegen.

***

Das 23. Infanterie-Regiment „König Ferdinand der Bulgaren“ wurde 1914 in Kaiserslautern aufgestellt. Untergebracht war das Regiment in der ein Jahr zuvor fertig gestellten 23er Kaserne, die bis heute von der US-Armee genutzt wird und zwischenzeitlich Kleber-Kaserne heisst.

Im Zusammenhang mit dem Thema Verkehr habe ich bereits erzählt, dass in und um Kaiserslautern fast 50.000 US-Amerikaner leben, das hängt mit dem Luftwaffenstützpunkt Ramstein Air Base zusammen.

Am 22. Oktober 1913 war der Oberst Rudolf Dänner zum Regimentskommandeur ernannt worden. Nach ihm ist der Daennerplatz benannt, den man im Vordergrund des ersten Fotos sieht.

P1130001 (2)

P1130003 (2)

 

Die Kaiserpfalz, auch Barbarossaburg genannt, war eine Wehr- und Verwaltungsanlage. Im nächsten Bild seht Ihr einen Teil des Johann-Casimir-Schlosses von Norden her. Der ganze Bereich ist nur noch als Ruine erhalten.

P1120004 (2)

Die „Lautrer Kerb“ ist das größte Volksfest in der Westpfalz und findet im Mai (Maikerb) und im Oktober (Oktoberkerb) statt. Erwartet werden immer zwischen 200.000 und 250.000 Besucher. Das Wort „Kerb“ bezeichnet im Saarland und in der West- bzw. Nordpfalz das christliche Wort „Kirchweihe“. Das Foto zeigt den Torbogen am Eingang des Messeplatzes und im Hintergrund das Riesenrad.

P1120999

(M)eine Stadt in Bildern – Auswertung

(M)eine Stadt

Ich mach es kurz und schmerzlos, im September gab es zwei Beiträge zum Thema Bildung:

Katharina zeigt zwei Schulen in Steyregg und Peggy einen Waldlehrpfad in Bad Pyrmont.

Verlosen wollte ich das Hörbuch Schwesternmord von Tess Gerritsen, aber Katharina hatte schon bei ihrer Teilnahme gesagt, dass sie nicht mit in den Lostopf möchte, weil Hörbücher nicht ihr Ding sind. Ich finde es toll, dass Katharina trotzdem teilgenommen hat und habe ihr daher angeboten, im Gewinnfall, ein Buch aus meiner Tauschliste auszusuchen.

Da es „nur“ zwei Teilnehmerinnen gab, habe ich mich dazu entschlossen, das Hörbuch Peggy zukommen zu lassen und Katharina darf sich ein Buch aussuchen.

Ich hoffe, Ihr beiden seid damit einverstanden 😉

(M)eine Stadt in Bildern – Oktober 2013 – GASTGEWERBE

(M)eine Stadt

In Kaiserslautern steht ein Gebäude, dass ich Euch auf keinen Fall vorenthalten möchte und daraus ergibt sich das Thema in diesem Monat: Gastgewerbe.

Ich freue mich über alle Beiträge zu diesem Thema, die genauen Regeln könnt Ihr hier nachlesen. Bitte beachtet, dass nur Eure eigenen Fotos zugelassen sind.

Erlaubt ist, was Ihr mit dem Thema verbindet … auch dieses Mal dürft Ihr das Thema gerne weit auslegen, damit möglichst viele etwas beitragen können. Ihr könnt ein Bild aus Eurer eigenen Stadt nehmen und / oder einer Stadt Eurer Wahl. Es wäre schön, wenn Ihr auch noch ein paar Zeilen zum Foto schreiben würdet.

Eure(n) Artikel verlinkt Ihr bitte bis zum 31. Oktober 2013 unter diesem Artikel. In der ersten Woche des neuen Monats werde ich dann alle Blogartikel zusammen fassen, damit Ihr die Möglichkeit habt, auch die Beiträge der anderen Teilnehmer anzuschauen.

Das Bild zur Blogparade dürft Ihr Euch gerne hier herunterladen.

***

Die Verlosung:

In dieser neuen Runde gibt es auch wieder etwas zu gewinnen, unter allen Teilnehmern verlose ich ein Buch, das Ihr Euch aus meiner Tauschliste aussuchen dürft.

***

P1110992 (2)

Das Saks-Hotel steht auf dem Stiftsplatz Kaiserslautern. Der Stiftsplatz wurde 2000 renoviert, gleichzeitig wurde ein Rohbau für ein Hotel hochgezogen. Der Investor musste aber Insolvenz anmelden. Der Rohbau sollte zwangsversteigert werden, doch es dauerte neun Jahre, bis der Lautrer Unternehmer Hans Sachs den Rohbau erwarb und 2011 das Hotel, wie es oben zu sehen ist, eröffnete.

Wenn Ihr Euch ein Foto vom Rohbau anschaut, werdet Ihr sehen, warum ich dieses Gebäude immer als „Hasenstall“ bezeichnet habe (die Decken sind niedrig, die Räume sehr klein). Offiziell wurde es jahrelang als „Hotelruine am Stiftsplatz“ bezeichnet und ich kenne kaum jemanden, der noch damit gerechnet hat, dass sich ein Investor findet.

Gewinnerpost für Sandra

P1060060

Sandra von always-sunny hat in meinem „Sommer-Special“ der Blogparade (M)eine Stadt in Bildern einPaket mit dm-Produkten gewonnen. Sandra sagte, mir, dass sie sich gerne überraschen lässt und so bin ich losgezogen und habe ausgiebig bei dm geshoppt. Was dabei herausgekommen ist, verrate ich natürlich nicht, denn das Paket ist noch auf dem Weg zu Sunny. Aber vielleicht gewährt sie Euch ja einen umfassenden Einblick, ich für meinen Teil lasse nur spicken 😀

P1060059