Freundealarm in Altenholz

Das Freundealarm-Buch war in Altenholz in Schleswig-Holstein bei Anne von Wordperlen. Anne und ich haben schon vor einigen Jahren an Bloggeraktionen teilgenommen, so haben wir uns kennengelernt, bisher allerdings noch nicht im realen Leben.

Wer ihren Blog besucht, wird schnell merken, dass die Fotografie Annes große Leidenschaft ist. Dies spiegelt sich auch auf ihrem Instagram-Account wieder.

Auf ihrem Blog hat Anne auch einen Beitrag zu ihrer Teilnahme an Freundealarm verfasst. Vielen Dank für die Fotos, liebe Anne.

Freundealarm ist eine Aktion zum 10. Bloggeburtstag von Daggis Welt. Alle Beiträge dazu findet ihr hier und auf der Freundealarm-Unterseite könnt ihr die Reise des Buches verfolgen.

Love Nest – Alice (Die Campbells 2) von Katrin E. Buck

Das Wichtigste in Kürze

Die Geschichte selbst ist gefühlvoll und sehr unterhaltsam. Wie schon Band 1 konnte ich auch diesen Roman gar nicht mehr aus der Hand legen.

Was mir bei diesem Buch direkt aufgefallen ist, ist die wunderbare Beschreibung der Landschaft. Vor allem das Strandhaus und die Umgebung konnte ich mir lebhaft vorstellen.



Die Protagonisten und ihre Geschichte

Ryan Hall ist 32 Jahre alt, lebt in einem Haus an einem Strand in der Nähe von Los Angeles und ist der Marketingverantwortliche der familieneigenen Reederei, die Luxuskreuzfahrtschiffe besitzt.

Alice Campbell lebt in London und ist die Tochter von Arthur Campbell, dem Gründer und Hauptaktionär einer milliardenschweren Investmentfirma. Während eines Urlaubs lernt sie Ryan kennen.

Doch auch wenn die Gefühle immer stärker werden, sind sich die beiden im Klaren darüber, dass ihre Leben auf zwei verschiedenen Kontinenten stattfinden und eine Liebe keine Chance hat.


Meine Gedanken zum Buch

Die Familie Campbell finde ich toll. Dass Arthur fünf Kinder von vier verschiedenen Frauen, macht die Romane sehr unterhaltsam, denn die fünf Geschwister sind so unterschiedlich wie ihr Umgang untereinander.

Alice habe ich bereits in Jarreds Geschichte kennengelernt und sie war mir sehr sympathisch. „Love Nest“ spielt zeitgleich mit „Love Matters“, damit macht es Sinn, dass Kathrin E. Buck bereits im vorherigen Band andeutungsweise von Alice und Ryan erzählt.

Was mir bei diesem Buch direkt aufgefallen ist, ist die wunderbare Beschreibung der Landschaft. Vor allem das Strandhaus und die Umgebung konnte ich mir lebhaft vorstellen.

Gut gefallen hat mir auch, dass die Autorin Franco Fratelli aus ihrer Fratelli-Reihe einen Auftritt gewährt hat und ihre Reihen somit miteinander verflechtet.

Die Geschichte selbst ist gefühlvoll und sehr unterhaltsam. Wie schon Band 1 konnte ich auch diesen Roman gar nicht mehr aus der Hand legen.


Bewertung

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule


Rezensionsexemplar

Dieses Buch wurde mir von der Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Meine Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst. Für den Artikel wurde ich außerdem weder bezahlt, noch habe ich eine andere Gegenleistung erhalten.


Eckdaten

Love Nest – Alice (Die Campbells 2)
von Katrin E. Buck
erschienen am 01. April 2019
Independently published

[Gewinnspiel] Rocky Mountain Horses von Virginia Fox

Buchverlosung

Meine Bücherverlosung wegen Überlastung der Regale geht in die nächste Runde.

Dieses Mal habt ihr die Chance auf  „Rocky Mountain Horses“ von Virginia Fox. Es handelt sich um einen gelesenen „Fehldruck“, der Klappentext gehört zu einem anderen Buch der Rocky Mountain-Reihe.


Rocky Mountain Serie von Virginia Fox spielt in dem kleinen Ort independence. Dorthin kehrt Annabelle Stone zurück, als ihr Onkel Tom sie um Hilfe bittet, weil er immer stärker unter seiner Demenz leidet. Im Gegensatz zu ihrer Familie ist Annabelle nicht der Meinung, dass ihr Onkel besser in einem Heim aufgehoben wäre, sie möchte, dass er in seinem geregelten Umfeld und bei seinen Pferden bleiben kann.

Toms Nachbar, Jerome Lassiter taucht regelmäßig auf ihrer Farm auf und bietet seine Hilfe an. Diese nimmt Annabelle auch an, gelegentlich ist sie auch froh, jemanden zu haben, mit dem sie ihre Sorgen um Tom teilen kann, aber Jeromes Avancen lehnt sie ab, denn von Männern hat sie erst einmal genug. Als ein Dieb immer mehr von Jeromes Rinder stieht, unterstützt sie ihn, aber die beiden bleiben nicht unbemerkt und geraten in Gefahr.


Teilnahmebedingungen:

  • Durch einen Kommentar unter diesem Blogartikel nehmt ihr an der Verlosung teil.
  • Ich freue mich, wenn ihr den Beitrag teilt. Das ist keine Pflicht, wird aber natürlich gerne gesehen.
  • Die Teilnahme ist bis 27. April 2019 um 23.59 Uhr möglich.
  • Das Gewinnspiel läuft zeitgleich auch bei Instagram und auf Facebook. Unter allen die bei Facebook, Instagram oder auf meinem Blog kommentieren, wird ein Gewinner ausgelost.
  • Natürlich dürft ihr euch mehrere Gewinnchancen sichern, indem ihr nicht nur hier, sondern auch auf Instagram oder auf Facebook teilnehmt.
  • Bitte beachtet, dass ich für den Versand keine Haftung übernehme und der Rechtsweg ausgeschlossen ist.

Viel Glück! 🍀

Die Coolen Blogbeiträge – Ostern Last Minute

Blumenstrauß

Vergangene Woche konntet ihr bei Sabienes Die Coolen Blogbeiträge zum Osterbrunch finden. Auch ich bin natürlich ganz auf Ostern eingestellt und habe einige Last Minute Tipps für euch.

Bei meinen letzten Coolen Blogbeiträgen hatte ich euch einen Beitrag von Leni von Familienjahr gezeigt. Als ich ihren Blog besucht habe, ist mir auch noch ein Beitrag zum Thema Frühlingshafte Dinge mit Kindern filzen zwischen die Tasten gekommen und auch den möchte ich euch nicht vorenthalten.

Auch Claudia von Honey – Love and Like hat sich an Osterbasteleien betätigt und zeigt Osterhasen-Dosen als Geschenkidee.

Conny von Pink Anemone bezeichnet sich selbst als wollsüchtig. Für ihre gehäkelten Osterkörbchen im Vintage-Stil hat sie eine Anleitung für euch veröffentlicht.

P1080326a

Ihr habt es nicht so mit Wolle? Vor vier Jahren bin ich bei Ela auf eine Anleitung für Osterkörbchen aus Papier gestoßen. Elas Blog gibts leider nicht mehr, aber ich habe darüber gebloggt. Diese Körbchen sind ganz einfach zu basteln und das ist der Grund, warum ich meinen eigenen Beitrag hierzu verlinke, obwohl er schon ein paar Jahre alt ist.

Nochmal Osterkörbchen, diesmal gebacken. Von Anika vom Lavendelblog. Die sind großartig geworden, das müsst ihr euch einfach ansehen.

Zu Weihnachten hatte ich euch einen Beitrag von ZigZagFood gezeigt: Gebrannte Mandeln im Rentiertöpfchen. Patrizia hat jetzt ein Upcycling vorgenommen und aus den Rentieren wurden Osterhasen. Seht selbst.


Hier habe ich einen Strich gezogen, denn was nun kommt, hat nichts mit Ostern zu tun. Aber es ist ein Blogartikel, der mir am Herzen liegt, weswegen ich ihn mit euch teilen möchte. Sandra von Piglet and her books hat einen sehr persönlichen Artikel erfasst, dem sie den Titel Walking in my shoes gegeben hat.

Schon mein Blogtitel ist mir direkt ein Zitat von Franie Leopold aus Mein Herz ist eine Mosaik eingefallen:

Zieh meine Schuhe an. Gehe den Weg, den ich gegangen bin. Laufe einmal durch die Hölle und zurück


Das war es schon wieder von mir. Kommende Woche zeigt euch Sabienes, welche Coolen Blogbeiträge sie wieder entdeckt hat.

Frohe Ostern <3

Freundealarm in Berlin

Freundealarm Freundebuch

Das Freundealarm-Buch war in Berlin bei Frau Tonari. Tonari ist japanisch und bedeutet Nachbarin. Japanisch? Aus gutem Grund. Frau Tonari hat 2008 für mehrere Monate eine japanische Gastschülerin bei sich aufgenommen und von ihren Erlebnissen berichtet. Die Gasttochter ging, der Blog blieb.


Wenn ich mich recht erinnere, haben Frau Tonari und ich uns vor Jahren virtuell über Frau Waldspecht kennengelernt. 2015 ( ist das wirklich schon so lange her?) haben Frau Tonari und ich uns auch persönlich kennengelernt und zwar auf einem kleinen privaten Bloggertreffen in Berlin. ♥️

Weltzeituhr (1)

Ich lege euch nicht nur den Blog, sondern auch den Instagram-Account ans Herz, auf dem ich besonders gerne stöbere, wenn die Familie Tonari auf Reisen ist. Wenn ihr euch die Bücher auf dem obigen Foto anschaut, könnt ihr Reiseführer für alle Herren Länder entdecken, ein kleiner Vorgeschmack für das, was euch auf Instagram erwartet ;) Vielen Dank für das Foto, liebe Frau Tonari.

Freundealarm ist eine Aktion zum 10. Bloggeburtstag von Daggis Welt. Alle Beiträge dazu findet ihr hier und auf der Freundealarm-Unterseite könnt ihr die Reise des Buches verfolgen.

[Gewinnspiel] Warum ich trotzdem an Happy Ends glaube von Alessia Gazzola

Buchverlosung

Mein Bücherregal platzt aus allen Nähten, was mich dazu zwingt, einige Bücher auszusortieren. Und wo wären die Bücher besser aufgehoben, als bei euch? Deshalb werde ich in den nächsten Wochen einige Bücher verlosen.

Wir starten mit „Warum ich trotzdem an Happy Ends glaube“ von Alessia Gazzola. Es handelt sich um ein unverkäufliches Leseexemplar.


Emma de Tessent ist 30 Jahre alt, hat einen Masterabschluss und ist dennoch die ewige Praktikantin bei Fairmont, einer Filmproduktion in Rom. Anstatt des erhofften unbefristeten Anstellungsvertrages fällt sie den Einsparungen ihres Arbeitgebers zum Opfer. Nachdem sie sich bei der Konkurrenzfirma Waldau beworben hat und von Filmproduzent Scalzi kaltschnäuzig abserviert wurde, ist Emma nicht bereit, sich vom Leben in die Knie zwingen zu lassen, sie nimmt einen Aushilfsjob als Näherin in einer Kinderboutique an und blickt nach vorne …

Der Roman würde ich nicht als ausgesprochen tiefgründig bezeichnen, aber er ist auch nicht oberflächlich sondern hat die richtige Mischung aus Ernsthaftigkeit und Lockerheit.


Teilnahmebedingungen:

  • Durch einen Kommentar unter diesem Blogartikel nehmt ihr an der Verlosung teil.
  • Ich freue mich, wenn ihr den Beitrag teilt. Das ist keine Pflicht, wird aber natürlich gerne gesehen.
  • Die Teilnahme ist bis zum 20. April 2019 um 23.59 Uhr möglich.
  • Das Gewinnspiel läuft zeitgleich auch bei Instagram und auf Facebook. Unter allen die bei Facebook, Instagram oder auf meinem Blog kommentieren, wird ein Gewinner ausgelost.
  • Natürlich dürft ihr euch mehrere Gewinnchancen sichern, indem ihr nicht nur hier, sondern auch auf Instagram oder auf Facebook teilnehmt.
  • Bitte beachtet, dass ich für den Versand keine Haftung übernehme und der Rechtsweg ausgeschlossen ist.

Viel Glück! 🍀