Abnehmen 01/2013

Gemeinsam mit einigen anderen Bloggerinnen habe ich den Kilos – mal wieder – den Kampf angesagt. Wir sind mit dem Vorsatz ins neue Jahr gestartet, uns gegenseitig beim Abnehmen zu unterstützen. Mein erstes Ziel sind 7 kg weniger.

Meine Bilanz zum Ende der ersten Kalenderwoche 2013:

Ernährung:

Gleich am ersten Arbeitstag standen im Büro meiner Kollegin Lebkuchen und Kekse und ich hatte damit zu kämpfen, nicht dauernd bei ihr auf der Matte zu stehen. Als mein Mann und die Kleine am Freitag Pizza bestellt haben, bin ich Laufen gegangen und hab nur einen kleinen kärglichen Rest davon gegessen. Am Wochenende habe ich gesündigt, aber eine Ernährungsberaterin sagte mir einmal, man braucht auch hin und wieder einen Motivationstag :D

Sport:

02.01.2013 – 40 Minuten Ergometer

04.01.2013 – 45 Minuten Walken

06.01.2013 – 55 Minuten Walken

Gewicht:

– 1kg

8 Gedanken zu „Abnehmen 01/2013“

  1. Prima – weiter so!

    Mein Sportprogramm habe ich arg schleifen lassen. Ich merk schon wieder, wie ich zu keuchen anfange, wenn ich mit dem Hund den Berg hochhechel ;-)
    Im Herbst bin ich da noch ohne Anstrengung hoch gekommen…
    Ich habe nun auch die letzten 5-6 Kilo in Angriff genommen, die mir noch bis zum entgültigen Wohlfühlgewicht fehlen. Im Moment schlage ich überm Hosenbund noch Rollen, die sollen noch verschwinden.
    Viele Grüße, Sandra
    … die sich schon auf ihre Abendportion Quark freut…

  2. Wenn Du abnehmen möchtest und Dein Gewicht auch halten möchtest, dann musst Du Dir gar keine Lebensmittel verbieten. Iss ruhig alles, auf was Du Lust hast und genieße es (so vermeidest Du die Heißhungerattacken) . Das Einzige was Du unbedingt meiden musst, sind die bösen Kohlehydrate am Abend. Hier sollte es vor allem Eiweiß sein – Hähnchenbrust und ein Salat zum Beispiel. Auch Sport muss nicht jeden Tag sein, denn der Körper gewöhnt sich daran und wenn Du es dann wieder schleifen lässt, dann sind die Kilos doppelt und dreifach wieder drauf. 2-3 Mal in der Woche eine halbe Stunde aus einer Mischung (Krafttraining und Ausdauer) sind optimal. So habe ich im letzten halben Jahr 12 Kilo abgenommen und auch bisher gehalten. Viel Glück …Liebe Grüße, Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.