Schnapp-Wort – Woche 5

Schnapp-Wort-150x150

Was Sunny aus den Worten gebastelt hat, die wir Ihr zugeworfen haben, könnt Ihr hier nachlesen.

Bei der nächsten Aktualisierung sollte sie das Wort

Kakteen

Kakteen

verwenden.

Viele Blogger haben in den letzten Wochen teilgenommen, wollt Ihr auch Teil der Geschichte werden, dann verlinkt Euer Schnapp-Wort hier.

***

Wer keine Ahnung hat, um was es hier geht, für den hat Sunny die Regeln zusammen gefasst.

26 Gedanken zu „Schnapp-Wort – Woche 5“

  1. Da sind ja schöne Exemplare dabei. Stehen die in Deinem Garten? Ich überlege gerade, das wäre wohl das einzige, das bei mir nicht eingehen würde. :D

    Schönen Sonntag wünsche ich Dir.

  2. Tolles Foto. Da würde ich gerne mal den ein oder anderen durchjagen, in der Hoffnung das er danach ganz viele Stacheln im Po stecken hat ;)
    LG

  3. Hallo Daggi,
    da scheint aber jemand ein Händchen zu haben für diese stachligen Exemplare. Ist das auch wieder bei Euch in der Kante?

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

  4. Soo viele Kakteen – einfach toll!
    Ich habe auch einen kleinen bei mir im Fenster stehen – natürlich nicht zu vergleichen mit diesen riesigen Dingern^^

    Schönen Sonntag wünsche ich dir!
    Bloody

  5. WOW…was für eine Kakteenansammlung…echt klasse…mir persönlich gefallen Kakteen ja nicht so, aber auf deinem Foto sieht das ja schon klasse aus ;)

    wünsche dir einen schönen Sonntag

    LG Bibilotta

  6. Liebe Daggi,
    das ist ja ein richtiger Kakteengarten, toll! Wo hast Du das aufgenommen? Ist das in Privatbesitz? Hat da jemand ein Kakteenhändchen?
    Jedenfalls gibt es jetzt bestimmt einen „kleinen, grünen Kaktus“ in Sandra’s Story.
    Angenehmen Sonntag,
    moni

  7. Uiii – sehr stachelig, erinnert mich an den Jardín de Cactus von César Manrique auf Lanzarote. Ich mag Kakteen, hatte früher auch mal eine ganze Sammlung.
    Lieben Gruß
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.