Schnapp-Wort – Woche 15

Schnapp-Wort-150x150

Damit Sunny weiter an der Story – noch ohne Namen schreiben kann, hat sie die Blogger- und auch die Lesersphäre aufgefordert, ihr neue Begriffe zu schicken, die sie in die Geschichte einbinden muss.

1. Schnappschuss suchen

2. Wer doppelte Begriffe vermeiden will, schaut, ob das Wort schon genannt wurde.

3. Prüfen, ob das Wort als Schnapp-Wort zugelassen wird.

4. Schnappschuss und Wort auf dem eigenen Blog, bei Facebook oder sonstwo im Netz posten und Sunny den Link dazu schicken.

5. Zuschauen, wie die Spendensumme wächst, denn pro Schnapp-Wort spendet Sunny 5 Cent an die Stiftung Kinderwürde – und das Woche für Woche!

6. Gespannt auf die nächste Woche, den nächsten Monat, das Ende des Jahres und dann die Veröffentlichung unseres „gemeinsamen eBooks“ warten.

***

Mein Wort für diese Woche lautet

Haarmode

und ich habe mich dafür entschieden, weil wir heute die Erstkommunion unserer Tochter feiern und um Punkt halb sieben Uhr morgens eine Bekannte vor unserer Tür stehen wird, um uns aufzubrezeln :)

Hochzeit (65)

 

15 Gedanken zu „Schnapp-Wort – Woche 15“

  1. Hallo Daggi,
    dann wünsche ich Euch einen ganz schönen Tag mit vielen tollen Erinnerungen. Wir waren gestern bei einer persisch-türkischen Hochzeit. Da war der Friseur auch seit morgens um sieben mit den Haaren der Braut und Brautmutter beschäftigt :-D

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Sonntag. Hoffentlich ist das Wetter bei Euch schon besser als hier.
    Sandra

  2. Da sieht aber hübsch aus. Meine Große muss an ihrem Jugendweihetag auch um 6 Uhr aufstehen, da sie um 6:30 Uhr beim Friseur sein muss, auch wegen Haar hochstecken ect. Viel Spaß euch. LG Kathrin

  3. Hallo Daggi,
    das sieht aber wirklich sehr hübsch aus. Mir gefällt die individuelle Haarmode gut, gerade zu besonderen Gelegenheiten.
    Ein schönes Schnappwort ist es noch dazu, gell.
    Dir einen entspannten Sonntag
    moni

  4. Hallöchen,

    na wenn dass mal nicht schick ist, und wenn die Sonne nicht geschienen hat wars wohl nicht so dramatisch denn der Knoten sieht ja selber schon aus wie eine Sonne.
    Tolle Arbeit.
    Hoffe ihr habt eine schöne Feier gehabt.

    herzliche Grüße
    Andrea

  5. oh, das sieht aber hübsch aus und hat sicher ganz schön Arbeit gemacht! Hattet ihr einen schönen Tag? und ein strahlendes Kind?
    ganz liebe Grüße
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.