Das Urlaubsdomizil ist gebucht

Schild

und nun heisst es, bis zu den Sommerferien zu warten. Denn dann packen wir wieder unsere Koffer und fahren nach Tirol. Wohin unsere Reise genau geht, werde ich Euch – sofern ich es zeitlich schaffe – diesen Monat noch zeigen. Das wird wieder Millimeterarbeit werden, bis wir alle unsere sieben Sachen eingepackt haben.

A propos sieben Sachen, was sind eigentlich die wichtigsten Dinge, die Ihr für einen Aufenthalt in einem Ferienhaus einpacken würdet?

Bei mir sind das

  • mein Handy (telefonieren, kurz ins Netz gehen, Navi-Ersatz)
  • Bücher oder alternativ auch ein Reader
  • Sonnebrille
  • gefüllter Kulturbeutel
  • Verpflegung – mindestens für die ersten Tage –
  • mein Stillkissen, damit ich auch in einem fremden Bett bequem schlafen kann und
  • Waschmittel (ggf. in der Tube), damit nicht der halbe Kinder-Kleiderschrank eingepackt werden muss

Habt Ihr andere Prioritäten? Dann erzählt doch mal und am besten verlinkt Ihr Euren Blogartikel dazu auch noch beim Blog-Contest 2013 von FeWo-direkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.