Positiv gedacht vom 11. April 2013

 

Letzte Woche habe ich ganz ausgesetzt, diese Woche will ich wenigstens kurz etwas schreiben, damit Ihr seht, dass ich mir positive Gedanken mache :D

Am Samstag habe ich mir einen Friseurbesuch mit neuem Schnitt und neuer Haarfarbe gegönnt und durfte mich über viele Komplimente freuen. Ist es nicht toll, wenn „fremde“ Männer merken, dass Du beim Friseur warst und Dir dann auch noch sagen, dass es gut aussieht :D

Außerdem habe ich bei unserem Stadtbummel endlich ein Laufshirt in meiner Größe gefunden, das bekomme ich nun von meinen Lieben zum Geburtstag geschenkt.

Gelacht habe ich auch, nämlich über meine Tochter, die bei mir im Bett einschlafen wollte. Als mein Mann sie dann in ihr Bett tragen wollte meinte sie: „Nein, noch nicht, ich muss erst noch fertig träumen, wir waren grad im C&A.“ … meine Shoppingqueen eben :D

Im Büro habe ich sehr sehr viel Arbeit aufgeschafft, weil ich nun einige Tage frei habe. Der Grund dafür dürfte Euch zwischenzeitlich bekannt sein, uns steht die Kommunion ins Haus und nun gibt es noch das eine oder andere zu planen.

***

Positiv gedacht ist eine Aktion, die Mella in Leben gerufen hat. Bei ihr könnt Ihr nachlesen, wer sich sonst noch beteiligt, ausserdem findet Ihr auf ihrer Seite die Vorlage für die Aktion.

4 Gedanken zu „Positiv gedacht vom 11. April 2013“

  1. Mein Mann spricht auch im Schlaf und als ich ihn nachts mal anstupste und sagte er solle aufhören mit den Zähnen zu knirschen, sagte er ganz duselig: „Einen Moment, ich will nur noch schnell zuende fotokopieren“. :-) Ich wünsche Euch eine wunderschöne Kommunion. Das Wetter soll ja am Wochenende traumhaft werden. LG Peggy

  2. „Erst noch fertig träumen“, wie süß ist das denn? :-)

    @Peggy
    „Schnell zuende kopieren“ , da hätte ich wahrscheinlich lachend, wippend im Bett gesessen und nicht mehr schlafen können. :-)

    LG
    Manni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.