Positiv gedacht vom 06. Mai 2013

gefreut: über eine weitere Mail, dass ich anlässlich der Aktion Blogger schenken Lesefreude noch ein Kinderbuch gewonnen habe

geschafft: einige Mädels zu animieren, mit mir am Womens Run in Frankfurt teilzunehmen

gefunden: nichts, hatte aber diese Woche auch nichts gesucht

gegönnt: eine neue Kaffeemaschine

gekriegt: von meiner Schwägerin einen Gutschein von Thalia *freu*

gelernt: wieder einmal, dass man geschriebene Worte falsch verstehen kann

geplant: eine weiter Letterboxingtour am Vatertag

Gelacht, geholfen und gelobt fehlen heute, da ich mein letztes „Positiv gedacht“ erst fünf Tage zuvor veröffentlicht habe, ist mir schlichtweg nichts Aktuelles eingefallen… :(

Positiv gedacht ist eine Aktion, die Mella in Leben gerufen hat. Bei ihr könnt Ihr nachlesen, wer sich sonst noch beteiligt, ausserdem findet Ihr auf ihrer Seite die Vorlage für die Aktion.

7 Gedanken zu „Positiv gedacht vom 06. Mai 2013“

  1. Finde es traurig, dass Du innerhalb 5 Tagen nichts zu lachen hattest, sollte eigentlich jeden Tag ein Lachen drin sein. Sonst – neue Kaffeemaschine ist immer gut :-)

    LG Mella

    1. Danke, ich bin selbst erstaunt, hätte ich mir vor einem Vierteljahr auch nicht zugetraut, aber die Umstellung von Walken auf Laufen funktioniert momentan super und es macht mir einfach Spaß. 5 km durchzulaufen ist für viele nicht die Welt, aber für mich ist es aus heutiger Sicht noch ein hartes Stück Arbeit.

  2. Schön, ihr seid gerade unterwegs beim Letterboxing! Das mit geschriebenen Worten ist manchmal schwierig, deswegen sind die kleinen smilies auch immer ganz nett. Aber Missverständnisse sind auch damit nicht ausgeschlossen. Alles Liebe von. Peggy

  3. Respekt – die Teilnahme am Womens Run ist bestimmt nicht einfach :-) Ich bräuchte vermutlich ein Sauerstoffzelt, fall ich das Ziel überhaupt erreichen würde *gg*

    LG
    Tina

    1. Ich werde die 5 km bis dahin nicht durchlaufen können, sondern werde Gehpausen machen müssen. Das Tolle ist, dass ich bereits jetzt – in der 3. Trainingswoche – merke, dass ich schon länger am Stück laufen kann und mich in den Gehpausen schneller erhole. Und so ein Ziel motiviert einfach :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.