Ich habe eine Macke …

sabosunny-suchen1

Sandra & Sandra suchen Ticks und Macken:

Als ich meinen Mann ein paar Wochen kannte, hat er mich beim Frühstück gefragt, ob ich „DAS“ immer hätte. Ehrlich gesagt hatte ich keine Ahnung was er meinte und habe ihn auch mit einem entsprechenden Gesichtsausdruck angesehen. Da erklärte er mir, dass ihm auffällt, dass ich immer beim Frühstücken ein Biss vom Brötchen nehmen und danach Zeigefinger und Daumen aneinander reibe, als ob ich Krümel abstreifen wolle.

Da dieses Gespräch nun mehr als 10 Jahre her ist und ich den Tick bis heute nicht abgelegt habe, liegt der Verdacht nahe, dass ich diese Macke auch schon davor an mir hatte, ohne, dass je irgend jemand etwas dazu gesagt hat.

Natürlich könnte ich noch mehr meiner Eigenheiten aufzählen, aber das ist das Einzige, was ich noch bei niemandem anders gesehen oder von keinem anderen gehört habe, deshalb belasse ich es dabei :D

5 Gedanken zu „Ich habe eine Macke …“

  1. Also werde ich Dich erkennen, wenn Du mir mal unwissentlich beim Frühstück gegenüber sitzt. *Lach*. Ist schon manchmal witzig, was wir so für Eigenarten an uns haben, die uns selbst gar nicht bewußt sind, bis jemand uns darauf aufmerksam macht. Alles Liebe von Peggy

  2. Hallo Daggi,

    ;-) das ist aber ein Tick, den ich so auch noch nicht kenne. Ich versuche gerade es mir im Kopf zu machen und es sieht naja sagen wir mal ulkig aus :-D

    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.