Die spielen „unser“ Lied

P1140718

Das ist ein Satz, den sicher viele Pärchen kennen. Aber es gibt ja auch noch die anderen Lieder, mit denen man so viele Erinnerungen verbindet:

Wenn ich „Jump“ von Van Halen höre, fühle ich mich automatisch 20 Jahre zurück versetzt und denke an die schöne Zeit, die meine beste Schulfreundin und ich in der Eishalle verbracht haben. Wochenende für Wochenende sind wir mit dem Eisdisco-Bus 45 Minuten unterwegs gewesen, um uns nach der Eisdisco von unseren Eltern wieder abholen zu lassen. Wir haben damals viele nette Leute kennen gelernt, denn wie es so ist, waren meist die gleichen Leute da und ich erinnere mich gerne daran zurück. „Jump“ war eines der Lieder, das Samstag für Samstag gelaufen ist, genau wie „Thunderstruck“ von AC/DC und vielen anderen mehr.


Ich war 16, als ich meine Ausbildung begann und die Ältesten in unserem Lehrjahr waren 22. Es war für mich nicht einfach, mit ihnen mitzuhalten oder mich gar durchzusetzen und stellenweise habe ich sogar daran gedacht, meine Ausbildung abzubrechen. Aber dank IHM habe ich durchgehalten und er hat mich über 10 Jahre als guter Freund durch alle Höhen und Tiefen begleitet.

Und auch wenn wir uns heute nur noch selten sehen, verbinde ich die Lieder von Roxette mit ihm, weil die CD immer lief, wenn wir in seinem Auto unterwegs waren.


Ebenfalls in der Ausbildung habe ich eine Freundin fürs Leben gefunden. Sie hat mit zwei weiteren Leuten aus ihrem Ausbildungbetrieb die gleiche Berufsschulklasse besucht, die auch ich und zwei weitere Azubis aus meinem Ausbildungsbetrieb besucht haben. Mit der Zeit haben wir sechs eine Clique gebildet, wobei sie und ich eigentlich den wenigsten Kontakt miteinander hatten.

Nach dem Ende unserer Ausbildung hat sich das kurioserweise so schlagartig geändert, dass wir sogar zwei Mal zusammen in den Urlaub geflogen sind.  Im Urlaub hatten wir Musik dabei, haben uns abends im Bett einen Kopfhörer geteilt und auch gerne mitgesungen :D Eines dieser Lieder war „Bed of Roses“ von Jon Bon Jovi und immer, wenn ich dieses Lied heute höre, sehe ich vor meinem inneren Auge unser Hotelzimmer vor mir ;)

Mit ihr verbinde ich ausserdem die Lieder von „Pur“, weil ich jahrelang mit ihr zusammen jedes Konzert das in erreichbarem Umkreis stattgefunden hat, besucht habe. Mit „Ein graues Haar“ von Pur verbinde ich ausserdem meinen 30. Geburtstag.


Mir fällt auf, dass alle Erinnerungen etwa aus der selben Zeit stammen, nämlich Anfang der 1990er Jahre. Ich muss zugeben, dass mich danach nur wenige Lieder über viele Jahre begleitet haben, was eigentlich sehr schade ist.

Sandra&Sandra haben mich mit ihrer Suche nach Liedern, mit denen ich Erinnerungen verbinde, wieder einmal in Selbigen schwelgen lassen, vielen Dank dafür.

Abschließend möchte ich aber noch eine Anregung der beiden aufnehmen, denn sie hatten gefragt, ob ich evtl. die Geburt eines Kindes mit einem Lied verbinde. Nein, das tue ich nicht. Aber ich werde die Geburt meiner großen Tochter mein Leben lang mit einem Politiker verbinden, denn am Tag ihrer Geburt wurde er in ein Amt gewählt und diese Nachricht kam im Halbstundentakt in den Radionews, während ich sieben Stunden im Kreissaal lag und ich kannte den Wortlaut so gut wie auswendig :D

3 Gedanken zu „Die spielen „unser“ Lied“

  1. Hallo Daggi,

    du hast recht deine Erinnerungssongs fallen so ziemlich in eine Dekade, aber das macht doch gar nichts :-D Ich freue mich, dass wir dir einen kleinen Trip back to the 80/90’s spendieren konnten.

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Liebe Daggi,
    irgendwie hatte ich Deine Teilnahme verpeilt. Ein riesengroßes Sorry dafür. Dafür freu ich mich jetzt doppelt über Deinen schönen Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Sabo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.