Positiv gedacht am 28. Mai 2013

 

gefreut: habe ich mich über die Einladung zu einer Taufe

gelacht: lachen konnte ich am Samstag bei unserer Spargelwanderung ganz herzlich, einen Bericht dazu gibt es am Mittwoch

geschafft: ein paar Termine vereinbart, allerdings ist auch ein bisschen was liegen geblieben

gefunden: eine Möglichkeit, unsere Wohnung ein bisschen umzuräumen, um uns neu zu organisieren

geholfen: habe ich meiner Tochter bei der Vorbereitung ihres Nachtisches, allerdings durfte ich nur alles richten, was sie gebraucht hat, danach hat sie mich aus der Küche geworfen

gegönnt: den Nachtisch, denn unsere Große zubereitet hat

gelobt: auch die Große wegen des Nachtisches, sie hatte sich das Philadelphiakochbuch geschnappt, ausgesucht, was sie gerne zubereiten wollte und nachdem wir eingekauft haben, hat sie losgelegt – Es hat nicht nur genial geschmeckt, sondern sie hatte es auch schön angerichtet… irgendwie hat sie da ein Händchen für, was mir ja total fehlt ;)

P1140747

gekriegt: eine Mail von ebay, dass ich eine Auktion gewonnen habe und das mit einem sehr günstigen Gebot, wenn es mir passt, zeige ich es Euch auch ;)

gelernt: dass ich mich nächstes Mal gleich durchsetze, wenn ich der Meinung bin, dass es besser ist, ein Auto zu verkaufen

geplant: Pizzaessen mit Freunden, mit denen wir schon viel zu lange nicht mehr essen waren und ein Geburtstagsbesuch beim Schwiegerpapa

Positiv gedacht ist eine Aktion, die Mella in Leben gerufen hat. Bei ihr könnt Ihr nachlesen, wer sich sonst noch beteiligt, ausserdem findet Ihr auf ihrer Seite die Vorlage für die Aktion.

3 Gedanken zu „Positiv gedacht am 28. Mai 2013“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.