Womens Run in Frankfurt

P1040792

Noch eine Woche, dann ist es soweit. Am 06. Juli fahren wir mit einigen Mädels zum Womens Run nach Frankfurt. Zur Auswahl stehen 5 und 8 km, entweder Walken oder Laufen.

Da ich nun auch noch gesundheitlich angeschlagen bin und mein Lauftraining im Juni zu wünschen übrig liess, habe ich mich dazu entschlossen, dieses Mal noch zu Walken.

Der Firmenlauf in Kaiserslautern ist leider nicht so gut verlaufen, wie ich mir das vorgestellt habe, die Kollegin, mit der ich gelaufen bin, hat an Atemnot gelitten, weil sie erkältet war und entsprechend ist das Rennen verlaufen.

Nun muss ich wieder zurückrudern, aber im September findet in Kaiserslautern der Lebenslauf (Benefizlauf zu Gunsten von „Mama / Papa hat Krebs“ statt und bis dahin will ich dann einen 5 km Lauf absolvieren können.

Immer nach vorne blicken ;)

5 Gedanken zu „Womens Run in Frankfurt“

  1. Ich wünsche dir ganz viel Spaß! Wichtiger als eine gute Zeit ist es doch, einfach dabei zu sein, sich zu bewegen und mit Freunden einen tollen Tag zu verbringen :)

    Liebe Grüße

  2. Walken ist doch eh viel besser, hab ich mal gehört, da ist die Chance Kalorien zu verbrennen größer als beim joggen, weil man beim Joggen anscheinend sehr schnell in ein Herzschlaglevel kommen kann, wo nur noch Kohlenhydrate verbrannt werden und kein Fett und das Risiko ist beim walken geringer :-D

    1. Hallo Diana,

      walken schont zumindest die Gelenke, aber nachdem ich nun monatelang gewalkt bin, hatte ich einfach das Gefühl, ich müsste mal was anderes machen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.