Schnapp-Wort – Woche 31

Schnapp-Wort-150x150

Damit Sunny weiter an der Story – noch ohne Namen schreiben kann, hat sie die Blogger- und auch die Lesersphäre aufgefordert, ihr neue Begriffe zu schicken, die sie in die Geschichte einbinden muss.

1. Schnappschuss suchen

2. Wer doppelte Begriffe vermeiden will, schaut, ob das Wort schon genannt wurde.

3. Prüfen, ob das Wort als Schnapp-Wort zugelassen wird.

4. Schnappschuss und Wort auf dem eigenen Blog, bei Facebook oder sonstwo im Netz posten und Sunny den Link dazu schicken.

5. Zuschauen, wie die Spendensumme wächst, denn pro Schnapp-Wort spendet Sunny 5 Cent an die Stiftung Kinderwürde – und das Woche für Woche!

6. Gespannt auf die nächste Woche, den nächsten Monat, das Ende des Jahres und dann die Veröffentlichung unseres „gemeinsamen eBooks“ warten.

***

P1140890

***

 

Mein Schnappwort in dieser Woche lautet

Drehkreuz

9 Gedanken zu „Schnapp-Wort – Woche 31“

  1. Solch einen Schutz, damit die Kühe nicht ausreißen, haben wir im Urlaub auch gesehen. Im Gegenteil zu mir hast du jedoch daran gedacht, es festzuhalten.

    Super gemacht.

    LG Romy

  2. Liebe Daggi,
    das ist wirklich ein gutes Schnappwort und ein tolles Bild dazu.

    Passt irgendwie gar nicht in die schöne Landschaft, dieses Metallteil, gell. Aber es war wohl notwendig.

    Bin gespannt, wie Sandra das Drehkreuz in die Geschichte einbaut.

    Angenehmen Restsonntag
    moni

  3. Hallo Daggi,

    Drehkreuz ist klasse, weil vielseitig einsetzbar. Was es da oben in deinem Bild für einen Zweck erfüllt, ist mir erst nach Lesen der Kommentare aufgegangen.

    Liebe Grüße und schönen Sonntagabend
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.