Ein Klassiker für gehobene Ansprüche

P1060018

#Werbung

Die Weine wurden mir zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Für diesen Artikel wurde ich weder bezahlt, noch habe ich eine andere Gegenleistung dafür erhalten.

 

Weine.de hat sein Sortiment durch Produkte folgender Top-Weingüter ergänzt: Bassermann-Jordan (Pfalz), Bernhard Huber (Baden), Dr. Heger (Baden), Ellermann-Spiegel (Pfalz), Hensel (Pfalz), Horst Sauer (Franken), Knebel (Mosel), Philipp Kuhn (Pfalz) und Reichsgraf von Kessel.

Der von uns getestete Wein stammt vom Weingut Hensel aus der Pfalz. Es handelt sich dabei um einen trockenen Spätburgunder zum Preis von 8,80 Euro.

Das Weingut Hensel befindet sich gar nicht weit von uns in Bad Dürkheim und das war auch ausschlaggebend dafür, dass ich mich für diesen Wein entschieden habe. Wie heisst es so schön, „Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah“. Die Kollektionen des Weinguts heißen „Aufwind“, „Höhenflug“ und „Ikarus“ und das kommt nicht von ungefähr, denn das Weingut befindet sich in der Nähe des Flugplatzes.

Schon beim eingiessen konnten wir das Aroma von Beeren riechen. Wie Ihr sehen könnt, hat der Spätburgunder eine schöne, kräftige Farbe. Der Wein schmeckt ebenso kräftig und ist im Abgang sehr nachhaltig. Alles in allem ein Wein ganz nach meinem Geschmack.

P1060019

Bekanntlich sind die Geschmäcker aber verschieden. Wenn ein trockener Spätburgunder nichts für Euch ist, schaut einfach in das reichhaltige Angebot von Weine.de. Gerade für Nicht-Weinkenner sehr empfehlenswert sind die Auswahlmöglichkeiten wie „Schmeckt nach“ und „Schmeckt zu“. Hier findet bestimmt jeder „seinen“ Wein.

P1060063

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.