Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel

P1060187

In diesem Tagebuch gewährt uns der Gatte unserer Kanzlerin einen Einblick in seinen ungewöhnlichen Alltag, frei erfunden natürlich. Dabei macht Herr Sauer vor nichts Halt, er gibt dem Leser oder Hörer einen Einblick in das schwierige Leben an der Seite von Mutti und bestätigt uns das, was wir im Bezug auf unsere Politiker schon immer geahnt haben.

Das Hörbuch hat mir immer wieder ein Schmunzeln ins Gesicht gezaubert, wobei der anonyme Autor keine bösen Tiefschläge austeilt. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind keinesfalls zufällig und absolut gewollt. Gelesen wird das Hörbuch von Christoph Maria Herbst, schon das alleine ist ein Grund, sich für dieses Hörbuch zu entscheiden :)

6 Gedanken zu „Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel“

  1. Das Hörbuch höre ich auch gerade ;-) (bin auf der letzten CD)

    CMH liest wieder herrlich, aber ich muß ehrlich gestehen, daß ich nach einer CD irgendwie genug hatte – vielleicht hätte ich das Hörbuch lieber in kleinen Häppchen genießen sollen.
    Es sind zwar immer wieder Schmunzelmomente und ich mußte auch ein paar Mal laut auflachen – aber irgendwie ist es doch immer wieder das Gleiche…

  2. Seit heute wissen wir ja offiziell, dass Merkels Handy von der NSA abgehört wurde. Und plötzlich sieht man dieses Buch in einem ganz anderen Licht. Kerstin hat ganz recht: Man darf nicht alles von diesem Buch auf einmal hören.
    LG
    Sabienes

  3. Hallo liebe Daggi,
    man sollt es wirklich hören. Ich besuchte eine Vorstellung von Christoph Maria Herbst, er las aus diesem Buch. So viele Tränen habe ich beim Lachen vergossen! Hätte ich es „nur“ selbst gelesen, wäre es nicht so toll gewesen.
    Liebe Grüße
    Angela
    #Follett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.