Indoor-Spielplatz

Im Februar waren wir im Yabadoo in Mehlingen, vergangene Woche war ich das erste Mal dabei, als meine Kinder in der Spiel- und Spass-Fabrik waren. Naja…

Mehlingen ist zwar kleiner, dafür gibt es meines Erachtens im Verhältsnis zur Besucherzahl mehr Sitzplätze.

Außerdem muss ich am Wochenende in Kaiserslautern pro Kind 8 Euro Eintritt bezahlen, plus die 3 Euro pro Erwachsenen. In Mehlingen machen sie keinen Unterschied, ob man unter der Woche kommt oder am Wochenende.

In Kaiserslautern wird zwar insgesamt mehr angeboten, wenn ich aber alles abziehe, was da noch kostenpflichtig ist, ist es auf den zweiten Blick gar nicht mehr so viel mehr. In beiden Hallen gibt es einen Kleinkinderbereich, was mir gut gefallen hat. Was ich wirklich ganz schlecht finde ist der recht harte Boden in Kaiserslautern. Von meiner Frau weiss ich, dass der im Winter auch recht kalt war. Während in Mehlingen ein Teppich ausgelegt wurde. Da wir im Februar in Mehlingen waren, habe ich auch die Heizstrahler bemerkt. Auch etwas, das meine Frau in Kaiserslautern bemängelt hat, dass es insgesamt kälter gewesen sei im Winter. Und was ihr dort total gegen den Strich gegangen war, war ein „Raucherausgang“ direkt neben dem Kleinkinderbereich. Als sie im Januar dort war, sind wohl ständig Raucher rein und raus, wodurch es nochmal kälter wurde.

Schade eigentlich, denn wenn man schon neu baut, hätte man auf einiges achten können, was „kundenfreundlicher“ ist.

In Kaiserslautern bin ich einer einzigen Mitarbeiterin begegnet, die zumindest so auftrat, als ob sie die Chefin wäre und entsprechend etwas überheblich wirkte, ansonsten kann ich über die Mitarbeiter beider Einrichtungen nichts negatives sagen, es waren ansonsten alle sehr freundlich.

Meine Kinder haben gebettelt, dass wir die Geburtstage dieses Jahr in der Spiel- und Spass-Fabrik-Feiern. Wenn ich da aber schon lese, dass man nur Kuchen u.ä. und Softgetränke selber mitbringen darf. Alles andere ist UNTERSAGT! Hätte man zumindest freundlicher ausdrücken können.

In Mehlingen liefert sogar der Pizzaservice und im Prospekt steht sinngemäß, dass auch generell Selbstverpfleger gerne gesehen sind. Außerdem stehen kleinere abgetrennte Lauben für die Geburtstagsfeiern zur Verfügung.

So werden wir wohl die weitere Anfahrt auf uns nehmen und die Geburtstage im Yabadoo in Mehlingen feiern, da wir uns dort insgesamt wohler gefühlt haben. Auch wenn es dort keine Maus gibt, die den Kindern gratuliert und ihnen ein Geschenk übergibt.

Ein Gedanke zu „Indoor-Spielplatz“

  1. Pingback: Tassenparade von chaosweib – Tasse Nr. 23 « Die Lautrer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.