Große Ferkeleien

StoryPic (2)

Heute habe ich aus dem Story-Pic kurzerhand ein Story-Pig gemacht ;) Der Cent stellt selbstverständlich für die Spenden an die  Adra-Stiftung, die Sunny jede Woche für die Bilder, die wir posten, zur Seite legt.

Für diejenigen, die bisher noch nichts von den Story-Pics gelesen habe, möchte ich nochmal kurz zusammen fassen, dass 40 Blogger wöchentlich ein Bild posten und mehrere Schreiberlinge unter der Regie von Sunny für jeden der 40 Blogger eine eigene Kurzgeschichte schreiben, in der die Begriffe, die auf den Bildern zu sehen sind, vorkommen. Wir Blogger wissen weder, wer unsere Geschichte schreibt, noch, wovon sie konkret handekt. Konkret deshalb, weil ich lediglich mein persönliches Genre vorgegeben habe, ich will viel Liebe und Romantik sehen :)

Wer jetzt denkt, dass meine Protagonistin vom Glücksschwein verfolgt sein wird, der irrt, denn selbstverständlich ist der Kerl, der sie verlassen hat, ein

Schwein

 

19 Gedanken zu „Große Ferkeleien“

  1. Ein Schwein kann man ja immer gut gebrauchen. Aber was die Schreiber daraus machen werden …
    Zumindest weißt du nun, dass Sabine von Teamworkart nicht bei dir schreibt, oder? ;-)
    LG
    Sabienes

  2. Hallo Daggi,

    oh das hast du aber schön gemacht mit dem Schweinchen und dem Zusammenhang zum Story-Pic. Es passt wirklich wie die Faust aufs Auge, genau, da wäre ich aber nicht drauf gekommen. Manchmal habe ich eben ne lange Leitung.

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

  3. Hallo Daggi,
    eigentlich soll ja so ein goldenes Schweinderl, dazu noch mit „Goldgeld“ bestückt, ganz viel Glück bringen.
    Hier braucht allerdings wohl die Verlassene etwas Glück, damit das Leben/die Story gut weitergeht, gell.
    Liebe Grüße
    moni

  4. Passt zur Schweinerei die ich gerade gesehen habe *gg* Ich hoffe nur die Geschichte geht dann wieder gut weiter und sie kann sich neu verlieben nach dem das Schwein sich verdünnisiert hat?
    Lieben Gruß
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.