Immer wieder mal was Neues: Pizzaschnecken

Wir haben ein neues Rezept aus einem Kochbuch ausprobiert, was ich mittlerweile auch bei eatsmarter gefunden habe:

Die Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 100 g Schmelzkäse
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 TL Tomatenmark
  • 400 g geschälte Tomaten
  • 1 EL Thymian
  • 50 g geriebener Parmesan
P1160468

Mehl sieben, in eine Mulde Hefe und Zucker hineingeben und 125 ml lauwarmes Wasser in und um die Mulde gießen. Schmelzkäse in kleine Würfel schneiden. 1/2 TL Salz und Schmelzkäsewürfel an den Schüsselrand geben, zu einem glatten Teig verarbeiten und den Teig anschliessend ca. 1 Stunde gehen lassen.

 
P1160471

 

Die gehackten Zwiebeln glasig dünsten, Hackfleisch, Salz und Pfeffer nach eigenem Ermessen dazu geben und anbraten. Tomatenmark und Dosentomaten mit Saft dazugeben, einkochen und mit Thymian würzen.

 
P1160478
 

Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen. Teig auf eine Größe von 20 x 30 cm ausrollen, mit Parmesan bestreuen und die Hackfleischsauce verteilen.

 
P1160481

 

Teig aufrollen, zwölf gleichmäßig dicke Scheiben schneiden.

 
P1160482
 

 Scheiben auf das Backblech legen, zehn Minuten gehen lassen, auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen.

 
P1160484
 
P1160490
 

4 Gedanken zu „Immer wieder mal was Neues: Pizzaschnecken“

  1. Gott ich les wieder Zeug… „auf leckerer Schiene Minuten backen…“ *lol* Du siehst mir tropft der Zahn zu sehr, dass ich schon nicht mehr lesen kann. So ein Rezept hatte ich gesucht, denn immer nur normale selber belegte Pizza schmeckt auf Dauer nicht.
    lg Ramona :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.