9 Gedanken zu „Es fällt schwer, die richtigen Worte zu finden“

  1. Es ist wie mit einem fehlenden Puzzlestein oder Kettenglied. Man kann den Verlust übersehen oder irgendwie ausbessern. Wirklich ersetzen kann man ihn aber nicht und das ist auch gut so, denn die Lücke erinnert an das, was fehlt und dadurch einen ganz besonderen Wert erhält. Jeder und Jedes hat halt seinen Platz in unserem Leben, auch wenn wir es nicht immer sofort sehen.

  2. Wirklich unglaublich schön geschrieben.
    Ich habe schon oft überlegt wie schlimm es ist einen wichtigen Menschen zu verlieren und wie sehr es untergeht wenn jeden Tag auf der Welt tausende Menschen sterben.

  3. Es ist immer schwer Fehlendes zu Ersetzen.
    Manchmal geht es.
    Manchmal nicht.
    Wenn ein wichtiger Mensch im Leben auf einmal fehlt, kann niemand diesen ersetzen :(
    Danke für die schönen Worte :)

    Grüße Johanna

      1. Wir haben vom Hort aus eine Karte gemacht mit einem wunderschönen Spruch:

        Wenn die Sohne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung.

        Und wenn wir danach gehen, hängt der Himmel voll von schönen Sternen, die uns keiner nehmen kann und die wir im Herzen bewahren :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.