Mit Wohlbehagen auf sich wirken lassen

P1160693
Wie Ihr nun sicher alle schon gelesen habt, habe ich in der vergangenen Woche einen runden Geburtstag gefeiert und ich möchte Euch wenigstens noch im Zuge des Story-Pics daran teilhaben lassen, was meine Gäste

genießen

durften :)

***

Für diejenigen, die bisher noch nichts von den Story-Pics gelesen habe, möchte ich nochmal kurz zusammen fassen, dass 38 Blogger wöchentlich ein Bild posten und mehrere Schreiberlinge unter der Regie von Sunny für jeden der 38 Blogger eine eigene Kurzgeschichte schreiben, in der die Begriffe, die auf den Bildern zu sehen sind, vorkommen. Wir Blogger wissen weder, wer unsere Geschichte schreibt, noch, wovon sie konkret handekt. Konkret deshalb, weil ich lediglich mein persönliches Genre vorgegeben habe, ich will viel Liebe und Romantik sehen :)

Sunny, die Initiatorin dieser Aktion, notiert sich jedes Bild und spendet am Ende des Jahres 1 Cent pro Bild an die Adra-Stiftung.

12 Gedanken zu „Mit Wohlbehagen auf sich wirken lassen“

  1. Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag.
    Ich hoffe, du konntest nicht nur die Leckereien, sondern auch den Tag genießen. Als Gastgeberin ist man ja oft kaum dazu in der Lage.

    1. Ich hatte tolle Hilfe. Am Ende war es zwar ein anstrengendes Wochenende, aber die Erinnerungen überwiegen und bleiben, von daher hat es sich gelohnt :)

  2. Das sieht wirklich nach einem Genuss aus und gut an deinem Wort ist, dass man es nicht zwingend mit Essen verbinden muss.
    LG Iris

  3. Hallo Daggi,

    mit den Himbeeren oben drauf hätte man mich schon gewonnen. Leckerste Frucht von allen ;-). Da fällt das Genießen leicht. Sehr hübsch sah es aus.

    Liebe Grüße
    Sandra

  4. schäm, schäm, schäm….
    ich habe wirklich dran gedacht und wie das Leben so spielt sind 1 Millionen Dinge dazwischen gekommen. Aber ich wünsche dir alles Liebe und Gute in deinem neuen Lebensjahr. Gruß und Kuss
    Queenie

Schreibe einen Kommentar zu Sandra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.