Ausgefressen von Moritz Matthies

IMG_20140512_091557

Ausgefressen von Moritz Matthies
Argon Hörbuch
gelesen von Christoph Maria Herbst


Zum Inhalt:

Das Erdmännchen Ray lebt mit seiner Großfamilie in einem Zoo. Ihren Tag verbringen sie damit, die Zoobesucher zu betrachten und sie gelegentlich wüst zu beschimpfen. Tief in seinem Herzen träumt Ray davon, ein Schnüffler zu werden.

Seine Zeit scheint gekommen zu sein, als nachts Schüsse im Zoo fallen und am nächsten Tag der Privatermittler Phil auftaucht, der auf der Suche nach einem vermissten älteren Mann ist. Als Ray Phil anspricht und dieser das Erdmännchen auch verstehen kann, fühlen sich beide zunächst wie im falschen Film. Aber aus dem ungleichen Paar wird ein Ermittlerteam und zusammen mit dem Rest des Erdmännchenclans finden sie heraus, dass im Zoo mehrere Leichen begraben liegen und zwar im warsten Sinne des Wortes…


Meine Meinung:

Zwischenzeitlich habe ich so ziemlich alles gehört, was CMH an Hörbüchern eingesprochen hat. Aber mit AUSGEFRESSEN hat er für mich alles bisher da gewesene getopt. Es gibt vermutlich keine bessere Besetzung als eben diesen CMH, der jedem Charakter, Mensch, wie auch Tier, inkl. jedes einzelnen Erdmännchens, das im Laufe der Geschichte etwas zu sagen hat, eine eigene Stimme verleiht.

Natürlich kann ein Sprecher nur so gut sein, wie das Buch selbst. Moritz Matthies beschreibt jedes Tier als eigenen Charakter mit seinen Stärken und Schwächen, die, zugegeben, den menschlichen Charaktereigenschaften nicht unähnlich sind. Die Geschichte war vom ersten Moment an witzig und unterhaltsam, ich hab mich mehrfach dabei erwischt, lauthals lachend im Auto zu sitzen, dazu romantische Momente (ja, natürlich gibt es auch menschliche und tierische Frauen, die geliebt werden wollen) und eine Prise Spannung, schliesslich lebt der Roman von den Ermittlungen des ungleichen Teams.

Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, ob mir das Buch genau so viel Spaß bereitet hätte. Da ich mir dessen nicht sicher bin, habe ich bereits den Nachfolger „Voll Speed“ gekauft und auch der dritte Teil „Dumm gelaufen“ steht bereits auf meiner Wunschliste.

Für dieses völlig unrealistische Hörbuch mit einem Christoph Maria Herbst in Topform vergebe ich fünf von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

6 Gedanken zu „Ausgefressen von Moritz Matthies“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.