Liebe und andere Fettnäpfchen von Emma Wagner

P1160969

  • Liebe und andere Fettnäpfchen
  • von Emma Wagner

  • Zum Inhalt

Lena studiert in Heidelberg und ist nicht nur auf den ersten Blick eine kleine Chaotin. Sie träumt von der ganz großen Liebe, ein Franzose soll es sein, gebildet, belesen, ein Traummann eben.

Was folgt, ist eine Liebeserklärung und Funkensprühen, allerdings kommt die Liebeserklärung von Lenas bestem Freund und die Funken sprühen – auf Lenas zutun – zwischen ihrer Arbeitskollegin und einem Besucher des Fitness-Studios, in dem Lena jobbt. Und als ob das nicht reicht, macht sie noch Bekanntschaft mit dem wahrscheinlich unsympathischsten Polizeibeamten Heidelbergs. Doch wie das Leben so spielt, taucht ausgerechnet der einige Tage später im Fitness-Studio auf und hat einen Franzosen im Schlepptau der genau dem entspricht, was Laura sich immer erträumt hat…


  • Meine Gedanken zum Buch

Ich muss gestehen, auf den ersten Seiten habe ich mich sehr schwer getan mit dieser Geschichte. Zwischenzeitlich bin ich mir sicher, dass ich mich zunächst an den lockeren Schreibstil von Emma Wagner gewöhnen musste. Sie hat in die ersten Kapitel sehr viele Details gepackt, von denen zwar einige notwendig waren, um der Geschichte folgen zu können, andere aber für den Fortgang der Handlung nicht zwangsläufig erforderlich gewesen sind.

Aber das Weiterlesen hat sich gelohnt. Die Handlung gewinnt an Tempo und ist unterhaltsam (Stichwort „Fettnäpfchen) und sehr romantisch. Ein typischer Frauenroman, den man am Ende mit einem glücklichen Seufzen zur Seite legt.

Dafür vergebe ich vier von fünf Eulen.

SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

 

3 Gedanken zu „Liebe und andere Fettnäpfchen von Emma Wagner“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.