… Dein Freund und Mörder von Mila Roth

P1070774

  • … Dein Freund und Mörder
  • von Mila Roth –
  • Fall 7 für Markus Neumann und Janna Berg

  • Infos zur Serie:

Janna Berg ist Anfang 30 und Pflegemutter von Zwillingen. Eines Tages, als sie ihre Schwester am Flughafen abholen will, wird sie von dem Agenten Markus Neumann angesprochen, der sie in einen seiner Fälle hinein zieht. Von da an ist Janna gelegentlich als zivile Hilfskraft für das „Institut“ an der Seite von Markus Neumann tätig und gerät dabei mehr als einmal in Lebensgefahr.


  • Der 7. Fall:

Während Janna ihren Dachboden räumt, findet sie eine CD, die sie nicht zuordnen kann. Sie legt sie in das Laufwerk ihres PCs und findet … nichts. Allerdings wurde durch diesen Vorgang ein Alarm bei ihrem Ex-Freund Sander ausgelöst, der kurz danach bei ihr auftaucht. Er erzählt ihr, dass er die CD auf dem Dachboden versteckt hatte, weil sein Bruder, ein Journalist, und dessen Frau umgebracht wurden und die CD die einzige Möglichkeit ist, den Mörder zu finden. Um sein eigenes Leben vor einem kriminellen Syndikat zu schützen, sieht sich Sander gezwungen, zu fliehen.

Janna überredet Sander, dass sie das Institut einschalten darf, um ihm zu helfen. So kommt es, dass Markus Neumann, Janna und Sander gemeinsam Richtung Süddeutschland fahren, um eine Hütte zu suchen, die Sanders Bruder gehörte. Erwartungsgemäß bringt es einige Spannungen mit sich, wenn der abservierte Exfreund , der gut aussehende Agent, der Jannas Herz zum Rasen bringt und die junge Frau selbst einige Stunden auf engsten Raum zusammen verbringen müssen. Dass ihnen die Verfolger dicht auf den Fersen sind, erleichter die Situation nicht gerade …


  • Meine Meinung zum Buch:

Was das Fernsehen betrifft, bin ich ein bekennender Serienjunkie. Und auch nach dieser Buchserie bin ich längst süchtig. Wer die Serie noch nicht kennt, dem empfehle ich, mit Band 1 zu beginnen. Nein, es ist nicht unbedingt notwendig, aber da sich die „Beziehung“ zwischen Markus und Janna Band für Band weiter entwickelt ist es sinnvoll auch am Anfang zu beginnen.

Janna schafft es, dass der Einzelgänger Markus sich Stück für Stück mehr öffnet und gerade in diesem Band geht es mit riesigen Schritten vorwärts, nicht nur, dass Markus neckisch mit ihr flirtet, wird ihm am Ende des Falles klar, dass sich zwischen ihnen nicht nur eine Team-Partnerschaft entwickelt hat, sondern dass er mit Janna seit langer Zeit einmal wieder jemanden als Freund bezeichnen würde.
Im siebten Fall trifft der Leser noch einmal auf Sander. Zwar konnte ich Jannas Exfreund nicht leiden, doch da Janna die Beziehung zwischen zwei Bänden beendet hat, fand ich es gut, dass Mila Roth seine Rolle nun zu einem Ende führt.
Ich muss zugeben, der Fall, an dem Janna und Markus gearbeitet haben, lief für mich so ganz nebenbei mit, das Drumherum hat mich so gefesselt, dass ich das Buch auch ohne den spannenden Fall innerhalb kürzester Zeit gelesen hätte ;) Da das Buch außerdem in der Gegend um Freiburg spielt und ich in Südbaden aufgewachsen bin, war es natürlich auch spannend, zu sehen, wo es die drei hin verschlägt.
Alles in allem wieder ein gelungenes Buch, ich will ganz schnell mehr davon, liebe Mila Roth :D
SterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeuleSterneeule

6 Gedanken zu „… Dein Freund und Mörder von Mila Roth“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.