Auf die Plätze, Kuss – und Tor von Regina Wall

EB-Cover_AufDiePlätze_Original

Auf die Plätze Kuss – und Tor ist der neue Roman von Regina Wall, der am 24. Januar 2015 erschienen ist. Wer die Autorin nicht kennt, der darf gerne in meine Rezension ihres ersten Buches Elementarteilchen küssen besser aus dem Jahr 2013 oder in das Autoreninterview, das ich mit ihr führen konnte, hineinschnuppern.

Regina Wall entführt ihre Leser dieses Mal ins Eishockeymilieu. Da sie „diesen rasanten, dynamischen und unglaublich eleganten Sport“ bereits seit ihrer Kindheit liebe, war es – und ich darf zitieren „schon lange ein Herzenswunsch von mir, eine wunderschöne Liebesgeschichte zum Wegträumen mit einem männlich-markanten Hauptdarsteller zu erzählen, der einem Eishockeyteam angehört.“ Die Autorin weist aber ausdrücklich darauf hin, dass man nichts vom Eishockey verstehen muss, um den Roman genießen zu können.

Hier nun der Klappentext:

Sein bester Freund aus Kindheitstagen und ehemaliger Kollege seines Mannheimer Eishockey-Teams ist tot! Ben Kowalczyk kann es immer noch nicht fassen. Während er noch seine Trauer zu bewältigen versucht, meldet sich eine aufdringliche Stimme in seinem Hinterkopf zu Wort: „Jetzt ist sie endlich frei!“

Seit Jahren schon steckt Ben in einer tückischen Zwickmühle, da er die Frau seines besten Freundes Julian liebt. Selbst seine mehrjährige berufliche Flucht nach Kanada hat nichts an seinen Gefühlen für die schöne und warmherzige Fiona ändern können, die nichts von seiner tiefen Liebe zu ihr ahnt. Deshalb quält Ben nach seiner Rückkehr in sein Heimatdorf die Frage: Wird er sich Jahre nach Julians Tod endlich aus der unliebsamen Freundezone befreien können? Oder sollte er sich doch lieber mit dieser Rolle zufriedengeben?

Während er mit seinem immer zu Späßen aufgelegten Eishockey-Team noch Jagd auf entscheidende Punkte für den Meistertitel macht, hofft er auf die Erfüllung seiner geheimsten Wünsche.

Eine umwerfend romantische Liebesgeschichte, deren sympathische Figuren man sofort ins Herz schließt. Wunderbar sinnlich und tiefgründig – einfach unwiderstehlich!

Das eBook ist beispielsweise bei amazon zum Preis von 6,99 Euro erhältlich. Wer das gedruckte Buch bevorzugt, darf sich direkt an die Autorin wenden.

2 Gedanken zu „Auf die Plätze, Kuss – und Tor von Regina Wall“

  1. Oh toll, das hört sich direkt nach einem Buch an, dass mir gefallen könnte.

    Da schau ich mal nach dem eBook, vielleicht komm ich Ostern mal wieder zum lesen.

    LG Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.