Osterkörbchen schnell gemacht

P1080326a

Bei Ela habe ich am Donnerstag Osterkörbchen entdeckt, die mich dazu animiert haben, die Osterkörbchen für meine Nichten und Neffen selbst zu machen. Meine Körbchen sind zwar nicht annähernd so aufwendig geworden, wie die von Ela, aber ich bin auch mit meiner etwas schlichteren Ausführung sehr zufrieden. :)

Die Idee zum Körbchen stammt von Stempelhühner TV und ist wirklich einfach und schnell gebastelt. Und glaubt mir, wenn ich sage, dass es einfach ist, dann ist es kinderleicht. ;) Ihr benötigt dafür Fotokarton, ich habe das Format 24 x 24 cm gewählt, Ela hatte sich für 27 x 27 cm entschieden, wichtig ist, dass Ihr ein Format verwendet, welches durch 3 teilbar ist. Außerdem habe ich vier Quadrate aus Dekorpapier ausgeschnitten und auf den Fotokarton geklebt. Wie genau das funktioniert, seht Ihr im Video.

P1080335a

Hier eine weitere Variation mit beigem Fotopapier und einem anderen Dekorpapier:

P1080344a

Dekoriert ist das Körbchen mit einem Ostergruß, sowie einem Anhänger mit dem Namen. Weitere Dekoideen könnt Ihr über den verlinkten Blogartikel von Ela entdecken.

P1080332a

P1080334a

P1080341a

3 Gedanken zu „Osterkörbchen schnell gemacht“

  1. Huhu Daggi,
    ganz lieben Dank fürs verlinken :)
    Ich finde Deine Körbchen total bezaubernd und Dein Lob weiter oben macht mich richtig verlegen! :)
    Deine Lieben werden sich richtig freuen!
    Liebe Grüße und frohe Ostertage,
    Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.